Jetzt auch auf Englisch

TRIER. Rund vier Monate nach der Vorstellung des neuen Merian-Trier hat der Jahreszeiten-Verlag nun eine englischsprachige Version des beliebten Reiseheftes auf den Markt gebracht. Mit der Publikation sollen internationale Reisende, aber auch Fachkräfte angesprochen werden. "Es freut mich ganz besonders, dass wir einen englischen Merian-Trier gemeinsam mit dem Jahreszeiten-Verlag und Mehr

Aufräumen nach Unwetter

TRIER. Nach dem schweren Unwetter vom Donnerstagabend mit 200 Einsätzen der Feuerwehr hat sich die Lage am Freitag weitgehend beruhigt. Das StadtGrün-Amt war am Abend mit einer kompletten Kolonne unterwegs, um Gefahrenstellen zu beseitigen. Im Tempelweg war ein Baum auf ein Wohnhaus gestürzt, die Feuerwehr dichtete das Dach notdürftig Mehr

Die gute Sieben

TRIER. Beim "Jazz im Brunnenhof" zeigt sich das Peter Protschka Quintett am Donnerstag, 18. Juli, 20 Uhr, in Originalbesetzung – und mit Post-Bop-Kompositionen in modernem Gewand. Dass das verflixte siebte Jahr bei Ehen besonders gefährlich sein soll, hat die Forschung mittlerweile widerlegt. Und auch bei Jazzkollaborationen geht von der Zahl Mehr

Kölner Straße abgesackt

TRIER-WEST/PALLIEN. Bei Bauarbeiten der Deutschen Bahn an einer Bahnunterführung ist auf einigen Quadratmetern ein Teil der Kölner Straße abgesackt. Der Schaden muss möglichst schnell behoben werden, deshalb ist für eine Woche die Einrichtung einer Einbahnstraße in Pallien nötig. Die Kölner Straße ist an der betreffenden Stelle zwar dreispurig (zwei Fahrpuren Mehr

Einsatz bis in die Nacht

TRIER. Ein Unwetter mit Starkregen und Hagel hat am späten Donnerstagnachmittag in Trier für vollgelaufene Keller, überschwemmte Straßen und umgestürzte Bäume gesorgt. Menschen kamen nach Rathaus-Angaben vom späten Abend nicht zu Schaden. Berufsfeuerwehr und alle freiwilligen Löschzüge der Stadt, Mitarbeiter der Stadtwerke und weiterer städtischer Ämter waren mit mehr Mehr

gesellschaft

400 Jahre im Dienst der rheinland-pfälzischen Polizei

40-jähriges Dienstjubiläum bei der Polizei Trier. Foto: Polizei

40-jähriges Dienstjubiläum bei der Polizei Trier. Foto: Polizei

TRIER. Zehn Polizeibeamte, die am 2. August 1976 bei der Bereitschaftspolizei Rheinland-Pfalz eingestellt worden sind, feierten jetzt ihr 40-jähriges Dienstjubiläum. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Gesellschaft, inside54.de Hinterlasse einen Kommentar

Unbeschwert-fröhlich feiernde Menschen in Olewig

Wieder mal ein echter Hingucker: Das Brillantfeuerwerk. Fotos: Rolf Lorig

Wieder mal ein echter Hingucker: Das Brillantfeuerwerk. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Für die Olewiger Winzer begann das diesjährige Weinfest mit einer Zitterpartie. Denn Wettergott Petrus bescherte Veranstaltern und Gästen erst einmal eine Abkühlung von oben. Doch dann hatte er offenbar ein Einsehen – für den Rest des Abends blieb es dann auch trocken. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Jugend-Kreativität und RWE-Stromkästen

Norbert Jarisch und Marco Felten (beide RWE), Stadtjugendpflegerin Isabelle Ziehm, der Schweicher Stadtbürgermeister Lars Rieger und der Künstler Dustin Hoffmann. Foto: RWE

Norbert Jarisch und Marco Felten (beide RWE), Stadtjugendpflegerin Isabelle Ziehm, der Schweicher Stadtbürgermeister Lars Rieger und der Künstler Dustin Hoffmann. Foto: RWE

SCHWEICH/TRIER. Was einst grau und unauffällig war, kommt nun farbenfroh daher: Jugendliche haben in diesen Tagen den inzwischen fünften Stromverteilerkasten von RWE in Schweich mit Graffiti verschönert. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Gesellschaft, inside54.de Hinterlasse einen Kommentar

Im Internationalen Ferienkurs wird nicht nur studiert

Yi-Ching Hsu, Chia-Sheng Lai und Yun-Che Lee (v.l unten nach rechts). Foto: Sheila Werner

Yi-Ching Hsu, Chia-Sheng Lai und Yun-Che Lee (v.l unten nach rechts). Foto: Sheila Werner

TRIER. An der Universität Trier sind so viele Nationen zum traditionsreichen Internationalen Ferienkurs zu Gast, wie lange nicht: 99 ausländische Studierende und Deutschlehrer haben sich aus 43 Ländern der Welt auf die Reise gemacht. In den Viehmarktthermen wurden sie von Stadtratsmitglied Dr. Elisabeth Tressel und Universitätspräsident Prof. Dr. Michael Jäckel herzlich begrüßt. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Gesellschaft 1 Kommentar

Vorfreude auf guten Wein und eine schöne Stimmung

Sandra krönt im Beisein von Peter Terges (links) und Protektor Norbert Friedrich ihre Nachfolgerin Ninorta I. Fotos: Rolf Lorig

Sandra krönt im Beisein von Peter Terges (links) und Protektor Norbert Friedrich ihre Nachfolgerin Ninorta I. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Rund 700 Gäste waren im Olewiger Klostergarten zu Gast, als die gebürtige Syrerin Ninorta Bahno von ihrer Vorgängerin Sandra I. zur neuen Trierer Weinkönigin gekrönt wurde. Ninorta I. ist die 68. Trierer Weinkönigin; am kommenden Freitag wird sie das Olewiger Weinfest offiziell eröffnen. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Die hellsten Köpfe für die Radiologie

Er ist der "Pate" von Melanie Kiendl: Chefarzt Professor Winfried A. Willinek. Foto: BKT

Er ist der “Pate” von Melanie Kiendl: Chefarzt Professor Winfried A. Willinek. Foto: BKT

TRIER. Rund 6800 Radiologen, Gäste anderer medizinischer Fachrichtungen, Medizinphysiker, MTRAs und Medizinstudierende besuchten im Mai 2016 den Deutschen Röntgenkongress in Leipzig. Mit dabei war Melanie Kiendl, Assistenzärztin in Weiterbildung im Zentrum für Radiologie, Neuroradiologie, Sonographie und Nuklearmedizin am Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier. Dank einer Initiative von Professor Dr. Winfried A. Willinek, Chefarzt des Zentrums, nahm sie als eine von bundesweit 150 Stipendiaten am Nachwuchsprogramm “Die hellsten Köpfe für die Radiologie“ des Kongresses teil. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Eigenständigkeit für die Universität Trier

Jetzt liegt die Verantwortung in den Händen des Präsidenten

Jetzt liegt die Verantwortung in den Händen des Präsidenten. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Jetzt ist es amtlich: Michael Jäckel, Präsident der Universität Trier, kann zukünftig selbst Professorinnen und Professoren an die Trierer Uni berufen. Eine entsprechende Vereinbarung mit dem rheinland-pfälzischen Wissenschaftsministerium wurde am Dienstag im Großen Senatssaal der Universität Trier unterzeichnet. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

“Ihr seid das Salz der Erde”

Hanna Ternes aus Esch macht ihr FSJ in Maria Grünewald. Foto: Bischöflische Pressestelle

Hanna Ternes aus Esch macht ihr FSJ in Maria Grünewald. Foto: Bischöflische Pressestelle

TRIER/ESCH. 461 junge Männer und Frauen sind am 1. August während eines Gottesdienstes im Trierer Dom zum Freiwilligendienst in sozialen Einrichtungen im Bistum Trier ausgesandt worden. Sie werden, begleitet von den Sozialen Lerndiensten, ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) in Krankenhäusern, Kindertagesstätten, Grundschulen oder Behindertenwerkstätten leisten. So wie Hanna Ternes aus Esch. Die 18-Jährige beginnt am 1. September einen Freiwilligendienst in Maria Grünewald, einer Einrichtung für Menschen mit Behinderung in Wittlich. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Wenn Träume in Erfüllung gehen

Was wären Mittelalter-Tage ohne die Darbietungen von Gauklern? Fotos: Rolf Lorig

Was wären Mittelalter-Tage ohne die Darbietungen von Gauklern? Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Die Möglichkeiten für Zeitreisen reißen nicht ab: Nach dem Trip in die Römerzeit am vergangenen Wochenende in den Kaiserthermen war es nun der Palastgarten, der zur Begegnung mit dem Mittelalter einlud. Die Trierer Agentur tri-event hatte dazu um 200 Mitwirkende aus ganz Europa nach Trier geholt. Doch Sprachprobleme gab es bei dieser zweitägigen Veranstaltung keineMehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Wasser, Disco und eine Riesenportion Spaß

Der Lauf über das Wasser kann ganz schön anstrengend sein... Fotos: Rolf Lorig

Der Lauf über das Wasser kann ganz schön anstrengend sein… Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Party, Spaß und Wasserspiele – unter diesem Motto feierten rund 120 Kinder und Jugendliche am Freitag den 60. Geburtstag des Nordbades. Auf die Badegäste warteten im Becken zahlreiche aufblasbare Inseln und außerhalb des Wassers DJs sowie das bestens aufgelegte Personal des Nordbades. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar