In Trier-West wurde eine Madonna entwendet

TRIER. Da müssen der oder die Täter ganz schön kräftig gewesen sein: In der Zeit vom 14. bis zum 18. Mai wurde im Stadtteil Trier-West eine Marienstatue aus Sandstein von einem Privatgrundstück entwendet. Die Statue hat ein Gewicht von ca. 150- 200 Kilogramm und eine Höhe von etwa zwei Mehr

Mit 3,7 Promille unterwegs am Steuer

Am Sonntag, 19. Mai. fiel einem aufmerksamen Zeugen morgens um 6.45 Uhr ein Auto auf, das in Trier vor ihm auf ein Tankstellengelände fuhr. Beim Aussteigen des Fahrers bemerkte der Zeugen dessen erhebliche Alkoholisierung. Umgehend informierte der Zeuge die Polizei. Die erschien umgehend vor Ort und traf den Fahrer sitzend Mehr

Mit pfiffigen Ideen beim Startup-Camp die Jury überzeugt

TRIER. "Pitche deine Idee, finde Teampartner und entwickle zusammen mit erfahrenen Mentoren ein Geschäftsmodell." Mit dieser Aufforderung hatten die Forschungsstelle Mittelstand der Universität Trier zusammen mit dem Gründungsbüro der beiden Hochschulen, der Wirtschaftsförderung der Stadt Trier und dem Land Rheinland-Pfalz alle potenziellen Neugründer zu einem zweitägigen Startup-Camp auf das Mehr

Ein Rundum-Angebot bis hin zum Bewerbungsfoto

TRIER. Ausbildungsberufe gibt es viele – aber welcher ist der richtige für mich? Eine Frage, die sich Jahr für Jahr Jugendliche aufs Neue stellen. Die beste Möglichkeit, darauf die richtige Antwort zu bekommen, bietet dabei die jährliche zweitägige Ausbildungsmesse "Future – Blick' in Deine Zukunft", zu der die Agentur Mehr

Ein erfolgreicher Politiker ohne falsche Bescheidenheit

ECHTERNACH. Er sieht sich selbst als "Dinosaurier", erinnert gerne daran, dass er schon für Europa stritt, als die Europäische Union noch aus neun Mitgliedsstaaten bestand. Europa ist ihm trotz aller Widrigkeiten über die ganzen Jahre hinweg ein Anliegen geblieben; einen Nationalstaat Europa aber will und kann er sich beim Mehr

gesellschaft

Trier: Kleinwohnungen sind am teuersten

Den neuen Mietspiegel stellen Presseamtschef Hans-Günther Lanfer, Bürgermeisterin Birk, F+B-Geschäftsführer Michael Clar und Wohnungsamt.Mitarbeiter Achim Klaar vor. Fotos: Rolf Lorig

Den neuen Mietspiegel stellen Presseamtschef Hans-Günther Lanfer, Bürgermeisterin Birk, F+B-Geschäftsführer Michael Clar und Wohnungsamt.Mitarbeiter Achim Klaar vor. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Die Stadt Trier hat einen neuen Mietspiegel. Vorgestellt wurde er durch Bürgermeisterin Angelika Birk und Michael Clar vom beauftragten Hamburger Institut F+B Forschung und Beratung für Wohnen, Immobilien und Umwelt GmbH. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Den Wald kennen, lieben und schützen lernen

Wenn Peter Neukirch den Kindern seine Sammlung mit ausgestopften Waldbewohnern zeigt, ist ihm die ungeteilte Aufmerksamkeit gewiss. Foto: Rolf Lorig

Wenn Helmut Steuer den Kindern seine Sammlung mit ausgestopften Waldbewohnern zeigt, ist ihm die ungeteilte Aufmerksamkeit gewiss. Foto: Rolf Lorig

TRIER-QUINT. Gemeinsam mit der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald,  Landesverband Rheinland-Pfalz e. V., veranstaltet das Forstamt Trier am 5., 6. und 7. Juli die Wald-Jugendspiele im Meulenwald. Es ist bereits die 24. Veranstaltung dieser Art Mal für die Schulen aus Stadt und Landkreis. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Flüchtlingsarbeit: Die Zeit der Pilotprojekte ist vorbei

Oberbürgermeister Wolfram Leibe begrüßt die Teilnehmer der Fachtagung in der ERA. Fotos: Rolf Lorig

Oberbürgermeister Wolfram Leibe begrüßt die Teilnehmer der Fachtagung in der ERA. Fotos: Rolf Lorig

TRIER.  Bilanz und Ausblick war die Intention einer Konferenz zur Flüchtlingssituation, zu der die Stadt Trier zahlreiche Institutionen und Helfer eingeladen hatte. Ergebnis: Die Bilanz fällt bisher zufriedenstellend aus, für Optimierungsmöglichkeiten besteht aber auch noch genügend Luft nach oben. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Bombenfund in Trierer Neustraße

Am Freitag soll die Bombe entschärft werden. Die Maßnahmen wurden am heutigen Dienstag auf der Pressekonferenz erläutert.

Am Freitag soll die Bombe entschärft werden. Die Maßnahmen wurden am heutigen Dienstag auf der Pressekonferenz erläutert.

TRIER. Pressekonferenz bei der Berufsfeuerwehr Trier. Der Anlass: Bei Bauarbeiten in der Neustraße in der Nähe des Priesterseminars wurde von einem Baggerfahrer eine Bombe aus dem 2. Weltkrieg freigelegt. “Es handelt sich um eine britische 500-Pfund-Fliegerbombe mit Aufschlagzünder”, so Olaf Backes von der Trierer Feuerwehr. Am Freitag soll der Blindgänger entschärft werden. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft 13 Kommentare

Glückliche Läufer und saure Autofahrer

Der Start des 10-km-Laufes. Alle Fotos: Rolf Lorig

Der Start des 10-km-Laufes. Alle Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Im Vorfeld des 33. Trierer Stadtlaufes hatte es bezüglich des Wetters dunkle Ahnungen gegeben. Ahnungen, die sich zum Glück nicht erfüllten. Ganz im Gegenteil: Läufer und Zuschauer wurden von strahlendem Sonnenschein und läuferfreundlichen 15 Grad Außentemperatur erwartet, da kam nicht nur  beim Ausrichter des Stadtlaufes Freude auf. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Wolfram Leibe – Der Petrus-Zauberer

Sandra legt den zweiten Strauß Petrus zu Füßen.

Sandra legt den zweiten Strauß Petrus zu Füßen. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Unter optimalen Wetterbedingungen ist das 36. Trierer Altstadtfest am Freitag gestartet. Stadtpatron Petrus bekam in diesem Jahr gleich zwei Sträuße, überreicht durch Weinkönigin Sandra I. und Oberbürgermeister Wolfram Leibe. Und der obligatorische Fassanstich durch den OB ging auch reibungslos über die Bühne. Gute Voraussetzungen für ein gelungenes Fest. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

11. Tag der Luxemburger – Willkommen bei Freunden

Beliebter Treff beim Tag der Luxemburger: Die Bühne auf dem Hauptmarkt. Foto: City Initiative

Beliebter Treff beim Tag der Luxemburger: Die Bühne auf dem Hauptmarkt. Foto: City Initiative

TRIER. Verbundenheit zeigen – Freundschaft erleben: Zum elften Mal in Folge präsentiert sich am Samstag, 9. Juli, ab zehn Uhr der Tag der Luxemburger als Symbol der gelebten Nachbarschaft mit dem Großherzogtum. Das von der City-Initiative Trier e.V. ins Leben gerufene Fest der Begegnung repräsentiert die grenzübergreifende Zusammengehörigkeit zweier Regionen. Die Gäste und Besucher erwartet an diesem Tag in der familienfreundlichen Einkaufs-, Kultur- und Erlebnisstadt ein prall gefülltes Programm. Es darf sich ab 10 Uhr auf Köstlichkeiten, musikalische Highlights und vieles mehr rund um die Regionen Trier und Luxemburg gefreut werden. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft 1 Kommentar

Spatenstich: Jugendherberge Trier wird erweitert

Der erste Spatenstich: Georgius Tsanis, Peter Schuler, Jacob Geditz, Jürgen Ranft, Matthias Dimmer und Andreas Ludwig (von links). Foto: Rolf Lorig

Der erste Spatenstich: Georgius Tsanis, Peter Schuler, Jacob Geditz, Jürgen Ranft, Matthias Dimmer und Andreas Ludwig (von links). Foto: Rolf Lorig

TRIER. Wenn sechs Männer im feinen Dress sich freiwillig an den Spaten stellen, geht damit mit größter Wahrscheinlichkeit der Startschuss für einen Neubau einher. So auch am Donnerstag auf dem Gelände der Jugendherberge Trier. Hier soll ein Anbau zur Erweiterung des Hauses entstehen. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Gesellschaft 1 Kommentar

Mit dem Bischof rund um den Dom

Gelungener Start: Gemeinsam mit dem Bischof radeln die Teilnehmer für den guten Zweck. Fotos: Rolf Lorig

Gelungener Start: Gemeinsam mit dem Bischof radeln die Teilnehmer für den guten Zweck. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. “Radeln für Baumsetzlinge in Bolivien“ hieß es am Mittwoch. Die Diözesanstelle Weltkirche hatte in Zusammenarbeit mit der stadtradel-Gruppe “a bicicleta – fahrt Rad! Trier plus Bolivien“ und der Umweltberatung im Rathaus Trier zum Radeln für den guten Zweck eingeladen. Wer mit dem Rad fünf Runden um den Dom drehte, hatte einen Baumsetzling erstrampelt, der in Bolivien gepflanzt werden soll. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

City Campus macht Wissenschaft zum Erlebnis

Besucher beim City Campus. Foto: Universität Trier

Besucher beim City Campus. Foto: Universität Trier

TRIER. Universität und Hochschule werden in Trier dank des erfolgreichen EU-Antrags am 30. September 2016 Teil der European Researchers‘ Night. Bereits 2012 und 2014 konnte der City Campus tausende Besucher für Wissenschaft begeistern. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar