Inklusion heißt heute, mitten in der Stadt leben

TRIER. Barrierefreier Wohnraum mit neuesten Standards in kürzester Distanz zur Innenstadt und das zu erschwinglichen Preisen – für 18 Menschen mit Beeinträchtigungen ist dieser Traum dank des Wohnungsbau-Unternehmens IFA in Erfüllung gegangen. In unmittelbarer Nachbarschaft des Filmtheaters "Broadway" hat die IFA in der Paulinstraße ein Haus mit fast 50 Mehr

Mund auf – Augen auch!

TRIER. Von Klassik über Gospel bis hin zu Jazz: Am Samstag, 27. April, wird die Erfolgsgeschichte der Trierer Chormeile weiter geschrieben. Dann laden der Kreis-Chorverband Trier-Stadt und die Trier Tourismus und Marketing GmbH (ttm) bereits zum zwölften Mal in die Fußgängerzone ein, die von insgesamt 41 Chören und 1.100 Mehr

15 Feuerwehrleute auf Lebenszeit verbeamtet

TRIER. Oberbürgermeister Wolfram Leibe hat während eines Empfangs in seinem Büro 15 Feuerwehrmänner auf Lebenszeit verbeamtet, die eine dreijährige Ausbildung durchlaufen haben. Der Stadtchef würdigte hierbei das Engagement der jungen Männer: "Sie riskieren im Ernstfall Ihr Leben für Andere. Das verdient Respekt und dazu gehört auch die Verbeamtung.“ Da Mehr

Mehr Geld für den Dezernenten

TRIER. Der Stadtrat stimmte am Mittwoch der Umgruppierung von Thomas Schmitt zu. Die Kommunal-Besoldungsverordnung Rheinland-Pfalz sieht für die hauptamtlichen Wahlbeamten in den Gemeinden nach Größenordnungen gestaffelt jeweils zwei Besoldungsgruppen vor. Vorgesehen ist, dass die hauptamtlichen Wahlbeamten in den ersten beiden Dienstjahren in der unteren der beiden Besoldungsgruppen einzustufen sind. Entsprechend Mehr

Isaac Roosevelt kommt nach Trier

TRIER. Anlässlich der von RPR1. und der Band "dynamite funk" veranstalteten Kasino Sessions im Kasino am Kornmarkt kommt der US- amerikanische Sänger Isaac Roosevelt, bekannt aus der 2013er Staffel von The Voice of Germany, nach Trier. Der charismatische Ausnahmekünstler wird gemeinsam mit der aus North Carolina stammenden Sängerin Donniele Graves Mehr

gesellschaft

Heilig-Rock-Tage eröffnet

Bischof Dr. Stephan Ackermann hat am Freitag die Heilig-Rock-Tage eröffnet.

Bischof Dr. Stephan Ackermann hat am Freitag die Heilig-Rock-Tage eröffnet.

TRIER. Mit einem Gottesdienst im Trierer Dom haben am Freitag die 17. Heilig-Rock-Tage begonnen. Sie stehen im Heiligen Jahr der Barmherzigkeit unter dem Leitwort “Vergiss nicht, was Er dir Gutes getan”. Der Kristallisationspunkt des Bistumsfestes sei der Heilige Rock, “das Gewand unseres Herrn”, sagte Bischof Dr. Stephan Ackermann, “darum versammeln wir uns, von ihm lassen wir uns inspirieren”. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

“Die Aufgabe muss den Kindern Spaß machen“

Spannende Lektüre für Kinder und Jugendliche: Das aktuelle Programm 2016. Foto: Rolf Lorig

Spannende Lektüre für Kinder und Jugendliche: Das aktuelle Programm 2016.
Foto: Rolf Lorig

TRIER. Mit 105 verschiedenen Veranstaltungen startet das Trierer Zukunfts-Diplom für Kinder in sein 13. Veranstaltungsjahr. Das in den Schulen ausliegende Programm richtet sich an Kinder der ersten bis sechsten Klasse und dauert von Mai bis Oktober. In diesem Jahr ermöglichen 61 Partner diese Aktion. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Gladiators Trier – Das Ziel heißt Finale

Justin Raffington ist einer der besten Center der Liga. Foto: Helmut Thewalt

Justin Raffington ist einer der besten Center der Liga. Foto: Helmut Thewalt

TRIER. Die gespielten 30 Partien in der Hauptrunde der 2. Basketball-Bundesliga (ProA) waren nur der lange Anlauf zu den Playoffs, dem ultimativen Endspurt um Meisterschaft und Aufstieg in die BBL. Mit dabei die Gladiators Trier, deren Vorgänger TBB Trier wegen der Insolvenz und eines Punktabzugs die 1. Bundesliga im 25. Jubiläumsjahr nicht halten konnte. Am Freitag starten die Trierer in Kirchheim in die Meisterrunde. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Köche und Winzer, die sich für Trierer Kinder engagieren

Großer Andrang an allen Kochstationen. Bei Wolfgang Becker (vorne) gibt es „Veggie‘s Delight“. Alle Fotos: Rolf Lorig

Großer Andrang an allen Kochstationen. Bei Wolfgang Becker (vorne) gibt es „Veggie‘s Delight“. Alle Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Es war wie in jedem Jahr: Rund 300 Gäste hatten sich bei der Kulturstiftung Trier ihre Eintrittskarte für die Küchenparty im Mercure Hotel an der Porta Nigra gesichert. Vor 23 Jahren hatte Gisela Schröer, die Gattin des damaligen Trierer Oberbürgermeisters, dieses Event ins Leben gerufen. Nutznießer waren und sind damals wie heute Trierer Kinder. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Welcome Center Rheinland-Pfalz: Nachfrage steigt

welcome CenterTRIER. Rundum-Informationen aus einer Hand für ausländische Fachkräfte und Unternehmen auf grenzüberschreitender Mitarbeitersuche: Dieses Konzept der Welcome Center in Koblenz, Ludwigshafen, Mainz und Trier kommt an. Vor genau einem Jahr wurden sie von den Industrie- und Handelskammern (IHK) auf eine gemeinsame Initiative mit der Landesregierung hin eingerichtet – und haben seitdem knapp 500 Anfragen bearbeitet. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

“Gewalt wird die Welt nicht zum Guten verändern”

Der Trierer Bischof Dr. Stephan Ackermann. Foto: Bistum Trier

Der Trierer Bischof Dr. Stephan Ackermann. Foto: Bistum Trier

TRIER. Bei allem Unverständnis und Hass, bei aller Gewalt und Verachtung, die es in dieser Welt gibt, braucht es ein Übermaß an Gesprächsbereitschaft, an Respekt, an Vertrauen, an Bereitschaft zur Versöhnung – kurz: an Liebe, um die Welt auf Dauer zu verändern. Das hat Bischof Dr. Stephan Ackermann in seiner Predigt in der Osternacht im Trierer Dom gesagt. Er griff damit die Aussage eines franziskanischen Ordensmannes auf, der Sinn der menschlichen Existenz sei es, die Liebe zu leben. “Im Licht von Ostern betrachtet, ist der Satz weder naiv noch romantisch, sondern die einzig wahre Alternative”, betonte Ackermann. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Gleichgültigkeit oder eine enttäuschte Grundhaltung?

Unter der Leitung von Marcus Stölb diskutieren Dieter Sadowski (links) und Horst Erasmy (rechts). Fotos: Rolf Lorig

Unter der Leitung von Marcus Stölb diskutieren Dieter Sadowski (links) und Horst Erasmy (rechts). Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Warum verabschieden sich immer mehr Menschen aus dem kommunalpolitischen Geschehen? Weshalb ignorieren sie ihr Recht zur Wahl von kommunalen Parlamenten und Amtsträgern? Diese zentralen Fragen standen im Mittelpunkt der “Trierer Stadtgespräche“. Souverän moderiert wurde die Veranstaltung von dem Trierer Journalisten Marcus Stölb. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft 12 Kommentare

“Aus wenig machen wir viel”

Nick Waters und sein Party-Soundsystem. Alles Fotos: Rolf Lorig

Nick Waters und sein Party-Soundsystem. Alle Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Die Idee ist ebenso pfiffig wie genial: Man nehme einen Kunststoffeimer, nutze diesen mit leichten Modifizierungen als Klangresonanzkörper, rüste ihn mit ein wenig Elektronik und einem Lautsprecher aus, und fertig ist ein mobiles Party-Soundsystem. Diese Idee hatte der in Trier lebende Engländer Nick Waters. Mit einer Crowdfunding-Aktion sucht er nun Kapital, um sein patentiertes mobiles Party-Soundsystem auch national und international verkaufen zu können. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Wenn Unternehmer an der Hochschule frühstücken

Geschäftsführer Heinz Schwind begrüßt die Teilnehmer des Forschungs-Frühstücks. Beide Fotos: Rolf Lorig

Geschäftsführer Heinz Schwind begrüßt die Teilnehmer des Forschungs-Frühstücks. Beide Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Zu einem gemeinsamen Frühstück an der Hochschule Trier hatten die beiden Trierer Kammern ihre Mitgliedsbetriebe im Bereich der Lebensmitteltechnik eingeladen. Das Interesse war groß: Mit rund zehn bis 15 Teilnehmern hatten die Veranstalter gerechnet, es gingen jedoch 20 Anmeldungen ein. Neben Vorträgen und Besichtigungen stand vor allem eines auf dem Programm: netzwerken. Das Forschungs-Frühstück soll mit den beiden Fachbereichen Informatik sowie Design und Gestaltung weitergeführt werden. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

“Haben uns die E-Mobilität auf die Fahne geschrieben“

Sieht in der Nutzung von Elektrofahrzeugen eine Chance für Trier: Oberbürgermeister Wolfram Leibe. Beide Fotos: Rolf Lorig

Sieht in der Nutzung von Elektrofahrzeugen eine Chance für Trier: Oberbürgermeister Wolfram Leibe. Beide Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Eine Modellstadt für Elektromobilität im ländlichen Raum soll Trier werden. Das ist die erklärte Absicht einer Veranstaltungsreihe, zu der Oberbürgermeister Wolfram Leibe rund 80 Fachleute aus der Großregion begrüßte. Partner der Reihe sind die Energieagentur Rheinland-Pfalz, die Industrie- und Handelskammer und die Handwerkskammer sowie die Stadtwerke Trier. Für den fach- und sachkundigen Input sorgten bei der Auftaktveranstaltung unter anderem akademische Referenten aus Bremen, Flensburg und Karlsruhe. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar