"Hört, hört" - Neue Audiotour am Mosel-Radweg

REGION. Mit der neuen Audiotour "Lauschpunkte am Mosel-Radweg" können Radfahrer den Mosel-Radweg auf sehr lebendige und unterhaltsame Art neu erleben. Die Beschilderung von insgesamt 40 Lauschpunkten auf der 240 Kilometer langen Strecke von Perl bis Koblenz ist nun abgeschlossen. Im Auftrag der Mosellandtouristik hat die Firma Hoffmann am vergangenen Mehr

Polizei sucht vermissten 72-jährigen Mann

TRIER/WILTINGEN. Die Polizei sucht einen 72-jährigen Mann aus Wiltingen, der seine Wohnung am 6. Februar vermutlich mit seinem Auto verlassen hat. Nach den bisherigen Ermittlungen verließ Wolfgang Dederichs am Mittwochnachmittag, 6. Februar, seine Wohnung mit seinem roten Mazda MX 5 mit TR-Kennzeichen mit unbekanntem Ziel. Der Vermisste ist etwa 1.70 Meter Mehr

Die Südtiroler Dolomiten und die Aborigines

ECHTERNACH. Was haben die Südtiroler Dolomiten mit den Aborigines in Australien zu tun? Dieser Frage geht vom 6. bis 31. März eine Ausstellung im Trifolion nach, die sich mit den Spuren unserer Vorfahren beschäftigt. Zu sehen ist zeitgenössische Kunst der australischen Aborigines im Dialog mit vergoldeten Skulpturen aus Südtirol Mehr

Es war lediglich ein schönes Konzert

TRIER. Auszeichnungen säumen den Weg der deutschen Musikerin und Liedermacherin Dota Kehr. 2011 erhielt die gelernte Medizinerin den Förderpreis der Stadt Mainz beim Deutschen Kleinkunstpreis, 2014 den Fred-Jay-Preis für deutsche Liedertexte, 2016 den Preis der Deutschen Schallplattenkritik und in diesem Jahr den Deutschen Kleinkunstpreis in der Sparte Chanson/Musik/Lied. Am Mehr

Neustart in Echternach – Das FESTIVAL ECHTERLIVE

ECHTERNACH. Festivals haben in Echternach eine lange Tradition. Seit 1975 traten hier im Klassik-Bereich Weltstars wie Yehudi Menuhin, Anne-Sophie Mutter oder Gidon Kremer auf, ebenso hochklassisch besetzt der Jazz-Teil, wo Namen wie Ray Charles, Ella Fitzgerald und Stan Getz noch heute träumen lassen.  Doch spätestens seit der Eröffnung der Mehr

gesellschaft

Von Sprachenkompetenz bis zu Gesellschaftsthemen

Im neuen VHS-Programm findet sich auf 80 Seiten eine Fülle von unterschiedlichen Angeboten. Foto: Rolf Lorig

TRIER. Am 4. Februar startet die Volkshochschule (VHS) Trier in das erste Halbjahr. Welche Angebote dann am Start stehen, darüber informiert das neue 80-seitige Programm im DIN A4-Format, das in einer Auflage von 57.000 Exemplaren in den kommenden Tagen über die Rathaus-Zeitung zur Verteilung kommen wird. Und um es vorweg zu nehmen: natürlich gibt es auch in diesem Heft wieder neue Angebote.

Von Rolf Lorig Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Mit 2.500 Euro sechs Kindern ein Stipendium gegeben

Im Namen der Kulturstiftung überreicht Harry Thiele (rechts) Steuerberater Josef Ludwig die aktuelle Stifterplatte. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Wer einen informativen Überblick über die Trierer Kunstszene bekommen will, sollte sich einen Besuch des Kunstraums eigenART im Untergeschoss der Trier Galerie gönnen. Dort sind noch bis zum 18. Januar 26 Kulturaktien der Kulturstiftung Trier zu sehen. Jeweils zwei dieser Motive wurden von Trierer Künstlern gestaltet, die zum Teil für ihr künstlerisches Schaffen auch den Ramboux-Preis der Stadt Trier erhalten haben. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

ALLSTAR-Wahl: Topscorer John Bryant wechselt Seiten

Aufruf zur ALLSTAR-Wahl.

TRIER. Das ALLSTAR Game der easyCredit Basketball Bundesliga (easyCredit BBL) – es ist, die Ergebnisse lassen daran keinen Zweifel, eine Domäne der Internationals (9 Siege, 1 Niederlage). Doch dieses Jahr könnte ein 127-Kilo-Koloss das “Zünglein an der Waage“ werden: Der ehemalige Liga- und ALLSTAR-MVP John Bryant, der seit Dezember im Besitz eines deutschen Passes ist, wechselt die Seiten und steht dieses Jahr als Center des Teams “National“ zur Wahl. “Ich hoffe die Fans möchten mich auch für das Team National als ALLSTAR sehen und würde mich freuen, ein paar meiner ehemaligen internationalen Team-Kollegen einzuheizen,“ wirbt der aktuelle Top-Scorer und Top-Rebounder der BBL für seinen Platz in der Starting Five. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Weinforum Mosel: Nur noch wenige Karten erhältlich

Rund 210 Weine aus etwa 70 Betrieben können beim Weinforum in den antiken Mauern der Thermenanlage am Viehmarkt verkostet werden. Archivfoto: Rolf Lorig

TRIER. Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz und Moselwein e.V. veranstalten vom 18. bis 20. Januar zum 27. Mal das Weinforum Mosel in Trier. In den römischen Thermen unter dem Viehmarkt werden die besten Weine des Anbaugebietes Mosel aus der Landesweinprämierung sowie ausgesuchte Weine aus den Gastregionen Ahr, Mittelrhein und Nahe präsentiert. Für die beliebte Weinveranstaltung sind nur noch eingeschränkt Karten erhältlich. Alle Karten für Samstag, 19. Januar, 15 Uhr, sind ausverkauft. Für Freitagnachmittag (18. Januar, ab 14.30 Uhr) sowie Sonntag (20. Januar, ab 11 Uhr) sind jeweils nur noch wenige Karten über Ticket-regional sowie die angeschlossenen Verkaufsstellen verfügbar. Für Samstagvormittag (19. Januar, 10 bis 14 Uhr) ist die Chance am größten, noch ein Ticket zu erhalten. Eventuell vorhandene Restkarten werden an den Veranstaltungstagen in den Thermen am Viehmarkt an der Tageskasse angeboten. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Bistum startet 1. Januar 2020 mit neuer Struktur

Bischof Ackermann und Generalvikar von Plettenberg informieren über die Pfarreien der Zukunft. Foto: Bistum

TRIER. Zum 1. Januar 2020 werden im Bistum Trier 13 Pfarreien der Zukunft errichtet, und mit ihnen zusammen die entsprechenden Kirchengemeinden der Zukunft. Das haben Bischof Stephan Ackermann und Generalvikar Ulrich Graf von Plettenberg am 10. Januar in Trier bekannt gegeben. Die weiteren 22 Pfarreien der Zukunft werden spätestens zum 1. Januar 2022 errichtet. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

In Krisenzeiten hat Geldpolitik extreme Effekte

Jan Pablo Burgard und Juniorprofessor Matthias Neuenkirch (von links) haben die Beziehungen zwischen gesamtwirtschaftlicher Lage und geldpolitischen Maßnahmen untersucht. Foto: Uni Trier

TRIER. Eine Studie der Universität Trier zeigt, dass die Europäische Zentralbank die Realwirtschaft in schwierigen Phasen nur kurzzeitig stimulieren kann. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

RÖMERSTROM Gladiators reisen nach Chemnitz

Fliegt wie ein Adler: GLADIATOR Kevin Smit. Foto: Photogroove / Simon Engelbert

TRIER. Das erste Spitzenspiel im Jahr 2019 grade erfolgreich hinter sich gebracht, steht für die RÖMERSTROM Gladiators Trier am Freitag, den 11. Januar 2019 um 20 Uhr (Livestream auf airtango.live) gleich das Nächste an. Die Gladiatoren reisen nämlich zu den NINERS Chemnitz die nach einer starken Siegesserie zu Saisonbeginn auf dem ersten Tabellenplatz der BARMER 2. Basketball Bundesliga stehen. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Die Ehrlich Brothers und ihre Magie-Faszination

Ups – ist da etwas schief gegangen? Doch keine Sorge: Alles ist nur Illusion und Faszination. Foto: Sebastian Drüen

TRIER. Ist es Magie? Ist es ein Trick? Wenn ja, wie haben die das wohl hinbekommen? Solche und ähnliche Fragen bewegen die Zuschauer der Ehrlich Brothers, wenn die auf der Bühne einen riesigen Truck verschwinden lassen. Oder wenn sie die Kreissäge anwerfen, um einen der beiden Brüder in der Mitte durchzuschneiden. Am Freitag, 22. Februar ist das international erfolgreiche Duo mit seiner Show “Faszination – die Magie Show” in der Arena Trier zu Gast. Während die Abendveranstaltung fast schon ausverkauft ist, gibt es für den Auftritt am Nachmittag noch Karten. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft 1 Kommentar

Die Zahl der Arbeitslosen ist weiter gesunken

Sie sehen eine gute Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt: Heribert Wilhelmi, Chef der Agentur für Arbeit Trier, und seine Stellvertreterin Stefanie Adam. Foto: Rolf Lorig

TRIER. Die Arbeitsmarktbedingungen sind optimal: Im Jahresverlauf 2018 betrug die Arbeitslosenquote in der Stadt Trier 4,3 Prozent, in den benachbarten Landkreisen schwankte sie zwischen 2,5 und 3,5 Prozent.Nach Aussage von Heribert Wilhelmi, in Trier der Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit, ist im vergangenen Jahr – bezogen auf die gesamte Region – die Zahl der Arbeitslosen wie bereits im Jahr 2017 weiter gesunken. Im Durchschnitt befanden sich 9.418 Menschen in Arbeitslosigkeit. Im Vergleich zu 2017 sind dies 1.149 Arbeitslose weniger und ein prozentualer Rückgang von 10,9 Prozent. “Die Arbeitslosenquote ist von 3,7 Prozent auf 3,2 Prozent gesunken”, fasste der Vorsitzende zusammen. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Allen unseren Lesern ein gutes neues Jahr!

Mit dieser Aufnahme vom diesjährigen Prachtfeuerwerk in Zurlauben verabschieden wir das Jahr 2018. Foto: Rolf Lorig

TRIER. Wahnsinn, wie schnell die Zeit doch vergeht. Gerade nehmen wir Abschied von einem Jahr, das reich an Ereignissen war. Und wir stehen an der Schwelle eines Jahres, das mit Sicherheit ebenfalls nicht langweilig werden wird. Gemeinsam mit Ihnen wollen wir die Geschehnisse begleiten, darüber berichten und diese auch kommentieren. Das Team des reporters freut sich auf das, was da kommen wird. Einer der ersten Termine im neuen Jahr wird der Überblick über den Arbeitsmarkt sein, mit dem die Agentur für Arbeit den Reigen der Pressekonferenzen einläutet. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar