Glänzende Neuinszenierung von Romeo und Julia

TRIER. "Ich werde jeden loben, der mich lobt“, hat William Shakespeare einmal gesagt. Und gelobt hätte er sicherlich das Theater Trier, wenn er am Samstag in den Genuss gekommen wäre, dessen Premiere seiner Tragödie "Romeo und Julia" mitzuerleben. Denn da ist eine Inszenierung gelungen, die den Geist des großen Mehr

Mehr als 50 Flüchtlinge ins Studium gebracht

TRIER. Die Universität Trier hilft mit einem ganz besonderen Programm jungen Menschen aus Krisenregionen, ihren Weg zu finden – in den Hörsaal oder auch in eine Ausbildung. Abdulkader Alshehabi ist etwas flau im Magen. Gerade hat er eine mehrstündige Sprachprüfung hinter sich gebracht. Besteht er sie, könnte er schon in Mehr

Trier startet am Karfreitag in die Wandersaison

TRIER. Seit acht Jahren ist die Osterwanderung fester Bestandteil des Trierer Wanderkalenders. Mit ihr eröffnet die Trier Tourismus und Marketing GmbH offiziell die diesjährige Wandersaison – und das auf einer völlig neuen Wanderstrecke. Am Freitag, 19. April, geht es ab 10 Uhr auf den Moselhöhenweg zum Roscheider Hof. In Mehr

Wie Feinde im antiken Ägypten behandelt wurden

TRIER. Der Nachwuchswissenschaftler Uroš Matić erhält an der Universität Trier den Philippika-Preis für seine herausragende altertumswissenschaftliche Dissertation. Am 12. April wird Uroš Matić in einem öffentlichen Festakt an der Universität Trier der Philippika-Preis des Harrassowitz-Verlages verliehen. Der Nachwuchswissenschaftler hat in seiner Doktorarbeit an der Universität Münster den Umgang mit Feinden Mehr

Trierer Kriminalitätsbelastung landesweit am geringsten

TRIER. In Deutschlands ältester Stadt und den darum liegenden Gemeinden lebt man nicht nur gut, man lebt hier auch sicher. Das beweist die Kriminalstatistik für das Jahr 2018, die der Trierer Polizeipräsident Rudolf Berg am Freitag den Medienvertretern vorstellte. Danach bewegen sich die Zahlen der registrierten Straftaten im 10-Jahres-Vergleich Mehr

gesellschaft

Sportlich-weihnachtlich-närrische Eisbahn

Geschickt platziert rutscht der Puck im nächsten Moment ins Tor. Fotos: Rolf Lorig

Trainer Falco Felten (hinten links) kann mit seinen Jungs zufrieden sein: Geschickt platziert rutscht der Puck im nächsten Moment ins Tor. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Rechtzeitig vor der Eröffnung des Weihnachtsmarktes auf dem Hauptmarkt und auf dem Domfreihof hat nun auch das ‟Winterland‟ auf dem Kornmarkt seine Pforten geöffnet. Gastronom Eric Naunheim hatte am Samstag für 12 Uhr zur offiziellen Eröffnung der Eisbahn geladen und alle waren gekommen. Das heißt, fast alle. Die Stadtspitze fehlte, denn die hatte sich zum Wochenende einmal mehr in Klausur begeben. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

IG Metall: Kampf, Leidenschaft und Solidarität

Sie stießen vor den Feierlichkeiten schon mal mit einem Glas Mineralwasser auf den Geburtstag an: David Langner, Christian Z. Schmitz und Hans-Jürgen Urban. Fotos: Rolf Lorig

Sie stießen vor den Feierlichkeiten schon mal mit einem Glas Mineralwasser auf den Geburtstag an: David Langner, Christian Z. Schmitz und Hans-Jürgen Urban. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Einen nicht alltäglichen Geburtstag feiert die IG Metall in diesem Jahr. Seit 125 Jahren streitet die Gewerkschaft und ihre Vorgängerorganisation, der Deutsche Metallarbeiterverband, für die Rechte der Arbeitnehmer. Mit einer Feier in der Orangerie des Nells Park Hotels blickten die Gewerkschafter und ihre Gäste sowohl in die Vergangenheit wie auch in die Zukunft. Zu den Gratulanten gehörten Oberbürgermeister Wolfram Leibe, Staatssekretär David Langner vom rheinland-pfälzischen Sozialministerium, SPD-Generalsekretärin Katarina Barley und Hans-Jürgen Urban, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Ja zur Straßenverbesserung, nein zu hohen Anliegerkosten

Der Betrieb des vom DRK gepachteten Weingutes wird zu einem verstärkten Verkehrsaufkommen führen. Fotos: Rolf Lorig

Der Betrieb des vom DRK gepachteten Weingutes wird zu einem verstärkten Verkehrsaufkommen führen. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Mit einer Einwohnerversammlung wollte der Kürenzer Ortsbeirat die Bewohner und Eigentümer des Wohnbereichs ‟Im Avelertal Ost‟ und ‟Baltzstraße‟ über die Entwicklung der kommenden Jahre informieren. In seinem Einladungsschreiben hatte Ortsvorsteher Bernd Michels deutlich gemacht, dass die Verkehrssituation vor Ort im Zusammenhang mit der Verpachtung der ehemaligen Staatlichen Weinbaudomäne an das DRK Bernkastel-Wittlich zunehmen wird. Was das für die Straße und die Anlieger möglicherweise bedeuten kann, sollte dieser Abend verdeutlichen. Um es vorwegzunehmen: Dem Ortsvorsteher und dem Ortsgemeinderat wehte an diesem Abend ein kalter Hauch ins Gesicht. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Weihnachtsmarkt lockt mit Bewährtem und Neuem

Jeff Teeselink von "Stars and Stripes" überreicht Angela Bruch die Urkunde. Rechts Glühweinkönigin Sarah Schmitt. Fotos: Rolf Lorig

Jeff Teeselink von “Stars and Stripes” überreicht Angela Bruch die Urkunde. Rechts Glühweinkönigin Sarah Schmitt. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Am 21. November ist es wieder so weit: Der Trierer Weihnachtsmarkt öffnet an diesem Tag die Verkaufsfenster der 95 Stände. Bis zum 22. Dezember kann man sich auf dem Hauptmarkt und dem Domfreihof von weihnachtlichen Geschenkideen inspirieren lassen. Erstmalig wird auf dem Hauptmarkt auch Glühviez zum Ausschank kommen. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Dies academicus – Schaufenster akademischer Leistungen

Das Philharmonische Orchester der Stadt spielt "Hänsel und Gretel" von Humperdinck.

Das Philharmonische Orchester der Stadt spielt “Hänsel und Gretel” von Humperdinck.

TRIER. Den akademischen Feiertag “Dies academicus” feiert die Universität Trier in diesem Jahr am 23. November. Den Festvortrag wird Paul Huys Janssen zu “Hieronymus Bosch: heute und damals” halten. Der “Dies academicus” ist insbesondere ein Schaufenster für außergewöhnliche akademische Leistungen an der Universität, die an diesem Tag gewürdigt werden. So belohnen die mit jeweils 1.500 Euro dotierten Lehrpreise herausragendes Engagement und gute Konzepte in der Lehre. Den wissenschaftlichen Nachwuchs hat der Freundeskreis Trierer Universität im Blick, wenn er alljährlich Förderpreise für die besten Dissertationen vergibt. Und schließlich berücksichtigt der Preis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) für internationale Studierende neben guten Leistungen im Studium auch soziales Engagement. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Kunst, die das Leben bejaht

Kein anderer Kunstmarkt in der Region bietet so viele Möglichkeiten und Ausdrucksformen wie der Markt der Künste. Fotos: Rolf Lorig

Kein anderer Kunstmarkt in der Region bietet so viele Möglichkeiten und Ausdrucksformen wie der Markt der Künste in der Europäischen Kunstakademie. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Kunst beim Künstler direkt erwerben, dabei das persönliche Gespräch suchen und mit Gleichgesinnten in den Dialog treten – der Markt der Künste in der Europäischen Kunstakademie bietet alle Möglichkeiten. Am Sonntag boten hier 70 Künstler ihre Produkte an: Bilder, Plastiken, Fotografien und Zeichnungen. Für alle Kunstinteressenten war dieser Tag einmal mehr ein unbedingtes Muss im Kalender. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft 1 Kommentar

Freude, die im Schuhkarton auf die Reise geht

Birgit Jordan und ihre Tochter Lilly überprüfen den Inhalt der Schukartons. Fotos: Rolf Lorig

Birgit Jordan und ihre Tochter Lilly überprüfen den Inhalt der Schukartons. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Seit 1996 gibt es die Aktion Weihnachten im Schuhkarton. Das Prinzip ist einfach: Man nimmt einen Schuhkarton, schmückt ihn festlich und füllt ihn mit Geschenken, die an Kinder und Jugendliche in Osteuropa gehen. Die Evangelische Stadtmission in Trier ist seit 2003 Partner dieser Aktion. Auch in diesem Jahr wird noch bis zum 15. November fleißig gepackt. Der reporter war aus diesem Anlass in den Räumen der Stadtmission in der Kaiserstraße zu Gast. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft 4 Kommentare

Hoffnung auf ausgelassen-fröhlichen Karneval

Nero und sein Statthalter in Trier verlesen unterstützt von Andreas Peters (links) und Stefan Feltes (rechts) die elf närrischen Gebote. Fotos: Rolf Lorig

Nero und sein Statthalter in Trier verlesen unterstützt von Andreas Peters (links) und Stefan Feltes (rechts) die elf närrischen Gebote. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Punkt 11.11 Uhr haben die Narren am heutigen Freitag in Trier das Regiment übernommen. Die fünfte Jahreszeit ist angebrochen, Stimmung und ungetrübter Frohsinn sollen in den kommenden Wochen und Monaten überall in Trier und Umgebung anzutreffen sein. Hunderte von Narren und Jecken probten schon mal auf dem Kornmarkt den närrischen ‟Ernstfall‟. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Wie Trierer Geschichten die Menschen mobilisieren

Zwei langjährige Weggefährten blicken zurück: Helmut Schröer und Klaus Natus. Fotos: Rolf Lorig

Zwei langjährige Weggefährten blicken zurück: Helmut Schröer und Klaus Natus. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Am Donnerstagabend stellte der frühere Trierer Oberbürgermeister Helmut Schröer (CDU) sein nunmehr viertes Buch vor. ‟Trierer Geschichten‟ heißt das 165seitige Werk, das im Paulinus Verlag erschienen ist. Der Einladung zur Vorstellung in den Lesesaal der Stadtbibliothek waren über 160 Interessenten gefolgt. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Bühne frei für die besten Azubis

Sie sind die Besten: Stolz präsentieren sich die Jugendlichen dem Fotografen. Foto: IHK Trier

Sie sind die Besten: Stolz präsentieren sich die Jugendlichen dem Fotografen. Foto: IHK Trier

TRIER. Sie sind motiviert, clever und haben das Fundament für ihre Zukunft gegossen: 193 junge Frauen und Männer, die ihre duale Ausbildung mit der Note “sehr gut” oder als Beste in ihrem Beruf abgeschlossen haben, sind am Mittwoch von der Industrie- und Handelskammer (IHK) Trier für ihre tollen Leistungen ausgezeichnet worden. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Gesellschaft, inside54.de Hinterlasse einen Kommentar