"Hört, hört" - Neue Audiotour am Mosel-Radweg

REGION. Mit der neuen Audiotour "Lauschpunkte am Mosel-Radweg" können Radfahrer den Mosel-Radweg auf sehr lebendige und unterhaltsame Art neu erleben. Die Beschilderung von insgesamt 40 Lauschpunkten auf der 240 Kilometer langen Strecke von Perl bis Koblenz ist nun abgeschlossen. Im Auftrag der Mosellandtouristik hat die Firma Hoffmann am vergangenen Mehr

Polizei sucht vermissten 72-jährigen Mann

TRIER/WILTINGEN. Die Polizei sucht einen 72-jährigen Mann aus Wiltingen, der seine Wohnung am 6. Februar vermutlich mit seinem Auto verlassen hat. Nach den bisherigen Ermittlungen verließ Wolfgang Dederichs am Mittwochnachmittag, 6. Februar, seine Wohnung mit seinem roten Mazda MX 5 mit TR-Kennzeichen mit unbekanntem Ziel. Der Vermisste ist etwa 1.70 Meter Mehr

Die Südtiroler Dolomiten und die Aborigines

ECHTERNACH. Was haben die Südtiroler Dolomiten mit den Aborigines in Australien zu tun? Dieser Frage geht vom 6. bis 31. März eine Ausstellung im Trifolion nach, die sich mit den Spuren unserer Vorfahren beschäftigt. Zu sehen ist zeitgenössische Kunst der australischen Aborigines im Dialog mit vergoldeten Skulpturen aus Südtirol Mehr

Es war lediglich ein schönes Konzert

TRIER. Auszeichnungen säumen den Weg der deutschen Musikerin und Liedermacherin Dota Kehr. 2011 erhielt die gelernte Medizinerin den Förderpreis der Stadt Mainz beim Deutschen Kleinkunstpreis, 2014 den Fred-Jay-Preis für deutsche Liedertexte, 2016 den Preis der Deutschen Schallplattenkritik und in diesem Jahr den Deutschen Kleinkunstpreis in der Sparte Chanson/Musik/Lied. Am Mehr

Neustart in Echternach – Das FESTIVAL ECHTERLIVE

ECHTERNACH. Festivals haben in Echternach eine lange Tradition. Seit 1975 traten hier im Klassik-Bereich Weltstars wie Yehudi Menuhin, Anne-Sophie Mutter oder Gidon Kremer auf, ebenso hochklassisch besetzt der Jazz-Teil, wo Namen wie Ray Charles, Ella Fitzgerald und Stan Getz noch heute träumen lassen.  Doch spätestens seit der Eröffnung der Mehr

gesellschaft

Hand aufs Herz und keine Hemmungen

Oberarzt Dr. Robert Kremers vom Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier erklärt Vyara Minkova, worauf sie bei Wiederbelebungsmaßnahmen achten sollte. Foto: Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier

Oberarzt Dr. Robert Kremers vom Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier erklärt Vyara Minkova, worauf sie bei Wiederbelebungsmaßnahmen achten sollte. Foto: Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier

TRIER. Jährlich erleiden in Trier mehr als 100 Menschen einen Herzstillstand. Ob Zuhause, am Arbeitsplatz oder unterwegs – setzt das Herz aus, gilt es, keine Zeit zu verlieren. Deshalb sollten Laien unverzüglich mit Wiederbelebungsmaßnahmen beginnen. Ängste nehmen und Hemmungen abbauen will eine Kampagne von Experten des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder Trier. Unter dem Motto “Hand aufs Herz – Trier lebt” wollen sie das Bewusstsein für die Bedeutung der Laienreanimation schärfen. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft, inside54.de Hinterlasse einen Kommentar

Trier – Die modische Moselmetropole

Unterwegs auf dem Laufsteg zwischen Porta Nigra und Hauptmarkt. Foto: Veranstalter

Unterwegs auf dem Laufsteg zwischen Porta Nigra und Hauptmarkt. Foto: Veranstalter

TRIER. Am 2. und 3. September steht in Trier alles im Zeichen der Herbst- & Wintermode 2016/2017. Die City-Initiative Trier e.V. präsentiert in der familienfreundlichen Einkaufs-, Kultur- und Erlebnisstadt die “Fashion Days 2016“, und dies inmitten einer prächtigen historischen Kulisse. Getreu dem MottoMoselmetropole wird Modemetropole“ heißt es auch dieses Mal: Aktuelle Kollektionen, angesagte Accessoires und Kosmetik und brandneue Schuhmode. Kein Modetrend der Saison 2016/2017 bleibt unbeleuchtet. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft, inside54.de Hinterlasse einen Kommentar

‟Das ist quasi ein Rund-um-die-Uhr-Vollzeitjob”

Der kleine Kalle gibt sich die Ehre... Fotos: Rolf Lorig

Der kleine Kalle gibt sich die Ehre – vorgestellt von Tierheimleiterin Anna Jutz. Fotos: Rolf Lorig

TRIER.  Schöner hätte das Wetter am Samstag und Sonntagmorgen nicht sein können, nur am Sonntag Nachmittag schwächelte Petrus: Zahllose Besucher kamen an den beiden Tagen des Wochenendes zum Sommerfest in das Tierheim Trier. Im Mittelpunkt standen dabei natürlich die hier lebenden Hunde, Katzen und Kleintiere. Viele Besucher nutzten aber auch die Gelegenheit zu informativen Gesprächen mit den Mitarbeitern des Tierheines und den zahlreich anwesenden Tierschutz-Hilfsorganisationen. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Und Trier ist nun Teil der Viezstraße

Der große Moment: Trier wird Teil der Viezstraße. Fotos: Rolf Lorig

Der große Moment: Trier wird Teil der Viezstraße. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Bei bestem Wetter feierte die Trierer Viezbruderschaft am Samstag zusammen mit Hunderten Gästen auf dem Domfreihof das 3. Trierer Viezfest. Zum Ausschank kamen Viez, abgefüllt in der typischen Trierer Viezporz, sowie alkoholfreie Getränke. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft 2 Kommentare

Die Jugendamt-Strukturen auf dem Prüfstand

Bettina Mann (rechts) vom Jugendamt Trier hat an der Untersuchung mitgewirkt. Zusammen mit Bürgermeisterin Angelika Birk präsentiert sie das Ergebnis.

Bettina Mann (rechts) vom Jugendamt Trier hat an der Untersuchung mitgewirkt. Zusammen mit Bürgermeisterin Angelika Birk präsentiert sie das Ergebnis. Foto: Rolf Lorig

TRIER. Das Jugendamt Trier hat im Rahmen eines Qualitätsentwicklungsprozesses die Organisationsstrukturen und die Qualitätsstandards des Allgemeinen Sozialen Dienstes und der wirtschaftlichen Jugendhilfe mit Hilfe externer Fachleute überprüft und zukunftsfähige Zielbestimmungen entwickelt. Die Ergebnisse stellte Bürgermeisterin Angelika Birk im Rahmen einer Pressekonferenz vor. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft, inside54.de 1 Kommentar

Gemeinsame Verantwortung für die Menschen

Volker Bouffier, Georg Bätzing und Malu Dreyer am Mittwoch in Wiesbaden. Foto: Hessische Staatskanzlei

Volker Bouffier, Georg Bätzing und Malu Dreyer am Mittwoch in Wiesbaden. Foto: Hessische Staatskanzlei

WIESBADEN. Der künftige Bischof des Bistums Limburg und ehemalige Generalvikar im Bistum Trier, Georg Bätzing, hat am Mittwoch in Wiesbaden vor dem Hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier und der Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, Malu Dreyer, den Treueeid der im Reichskonkordat vorgesehenen Formel geleistet. Der Eid wurde von allen bisher im Land neu ernannten katholischen Bischöfen vor den jeweiligen Ministerpräsidenten geleistet. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft, inside54.de Hinterlasse einen Kommentar

‟Wir arbeiten, wo Andere ihre Freizeit verbringen‟

Für viele Trierer im Sommer der liebste Ort: Das Nordbad

Für viele Trierer im Sommer der liebste Ort: Das Nordbad

TRIER. Seit 60 Jahren gibt es das Freibad Trier-Nord. An Spitzentagen suchen hier zwischen 2500 und 3000 Menschen Abkühlung und Erholung. Mit dem Einsatz von moderner Technik hat die Stadt als Eigentümerin das Bad in den letzten Jahren auf den aktuellen Stand der Technik gebracht. Also alles bestens? Der reporter war vor Ort und hat sich mit Betriebsleiter Thomas Schmitt und Matthias Ulbrich vom Amt für Schulen und Sport über das Freibad Trier-Nord unterhalten. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Der Domfreihof als der größte Viezgarten der Welt

Vor zwei Jahren war Wolfram Leibe noch als OB-Kandidat zu Gast. In diesem Jahr wird er als Oberbürgermeister das Fest mit eröffnen. Foto: Rolf Lorig

Vor zwei Jahren war Wolfram Leibe noch als OB-Kandidat zu Gast. In diesem Jahr wird er als Oberbürgermeister das Fest mit eröffnen. Foto: Rolf Lorig

TRIER. Am kommenden Samstag steht für alle Trierer ein ‟Nationalfest‟ auf dem Programm, geht es doch um das Trierer Nationalgetränk, den Viez. Von 11 bis 22 Uhr verwandelt sich der Domfreihof beim  ‟3. Trierer Viezfest‟ in den größten Viezgarten der Welt. Veranstalter ist die Trierer Viezbruderschaft, der diesjährige Schirmherr Benno Skubsch von der Trier-Galerie. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

‟Es hat sich viel getan beim Trierer BamF‟

Malu Dreyer informiert sich auch bei den Sachbearbeitern und Dolmetschern über die Arbeit vor Ort.

Malu Dreyer informiert sich auch bei den Sachbearbeitern und Dolmetschern über die Arbeit vor Ort. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Während ihrer Reise durch die Region besuchte Ministerpräsidentin Malu Dreyer am Montag auch die Außenstelle Trier des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BamF). Im Mittelpunkt des Informationsbesuches stand die Abwicklung der Asylverfahren in Zusammenarbeit mit den Einrichtungen der Landesregierung. Begrüßt wurde sie von Georg Thiel, der seit dem 23. September 2015 stellvertretender Leiter des BamF ist. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Ogier letzter Triumphator in Trier

Stolz präsentiert sich das Siegerteam den Fotografen. Foto: RBHahn

Stolz präsentiert sich das Siegerteam den Fotografen. Foto: RBHahn

TRIER. Der 9. Lauf zur Rallye-Weltmeisterschaft 2016, die ADAC Rallye Deutschland ist am Sonntag mit dem Sieg des Franzosen Sebastien Ogier zu Ende gegangen. Der Weltmeister gewann auf seinem VW Polo RC 1 vor den beiden Hyundai-Piloten Dani Sordo und Thierry Neuville, die nur durch eine Zehntelsekunde getrennt auf den Plätzen zwei und drei landeten. Mit diesem Sieg baute der Weltmeister seine Führung auf dem Weg zur Titelverteidigung auf. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar