"Hört, hört" - Neue Audiotour am Mosel-Radweg

REGION. Mit der neuen Audiotour "Lauschpunkte am Mosel-Radweg" können Radfahrer den Mosel-Radweg auf sehr lebendige und unterhaltsame Art neu erleben. Die Beschilderung von insgesamt 40 Lauschpunkten auf der 240 Kilometer langen Strecke von Perl bis Koblenz ist nun abgeschlossen. Im Auftrag der Mosellandtouristik hat die Firma Hoffmann am vergangenen Mehr

Polizei sucht vermissten 72-jährigen Mann

TRIER/WILTINGEN. Die Polizei sucht einen 72-jährigen Mann aus Wiltingen, der seine Wohnung am 6. Februar vermutlich mit seinem Auto verlassen hat. Nach den bisherigen Ermittlungen verließ Wolfgang Dederichs am Mittwochnachmittag, 6. Februar, seine Wohnung mit seinem roten Mazda MX 5 mit TR-Kennzeichen mit unbekanntem Ziel. Der Vermisste ist etwa 1.70 Meter Mehr

Die Südtiroler Dolomiten und die Aborigines

ECHTERNACH. Was haben die Südtiroler Dolomiten mit den Aborigines in Australien zu tun? Dieser Frage geht vom 6. bis 31. März eine Ausstellung im Trifolion nach, die sich mit den Spuren unserer Vorfahren beschäftigt. Zu sehen ist zeitgenössische Kunst der australischen Aborigines im Dialog mit vergoldeten Skulpturen aus Südtirol Mehr

Es war lediglich ein schönes Konzert

TRIER. Auszeichnungen säumen den Weg der deutschen Musikerin und Liedermacherin Dota Kehr. 2011 erhielt die gelernte Medizinerin den Förderpreis der Stadt Mainz beim Deutschen Kleinkunstpreis, 2014 den Fred-Jay-Preis für deutsche Liedertexte, 2016 den Preis der Deutschen Schallplattenkritik und in diesem Jahr den Deutschen Kleinkunstpreis in der Sparte Chanson/Musik/Lied. Am Mehr

Neustart in Echternach – Das FESTIVAL ECHTERLIVE

ECHTERNACH. Festivals haben in Echternach eine lange Tradition. Seit 1975 traten hier im Klassik-Bereich Weltstars wie Yehudi Menuhin, Anne-Sophie Mutter oder Gidon Kremer auf, ebenso hochklassisch besetzt der Jazz-Teil, wo Namen wie Ray Charles, Ella Fitzgerald und Stan Getz noch heute träumen lassen.  Doch spätestens seit der Eröffnung der Mehr

gesellschaft

‟Das Zivilleben ist mit Arbeit und Stress verbunden‟

Kochen wie zu Omas Zeiten: Für Claudia Bräuer, Angela Schwender und Martha Berndt (v. links) kein Problem. Fotos: Rolf Lorig

Kochen wie zu Omas Zeiten: Für Claudia Bräuer, Angela Schwender und Martha Berndt (v. links) kein Problem. Fotos: Rolf Lorig

KONZ. Wie lebten die Menschen zu Kaisers Zeiten? ‟Lebendige Geschichte – das Leben um 1900‟ – unter diesem Oberbegriff stand am Wochenende eine Veranstaltung im Freilichtmuseum Roscheider Hof, die trotz des wechselhaften Wetters gut besucht wurde. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Die reichen Hengste und ihre Stuten

Peter Lohmeyer zu Gast beim Club der toten Dichter. Foto: Oliver Betke

Peter Lohmeyer zu Gast beim Club der toten Dichter. Foto: Oliver Betke

TRIER. Es ist ein buntes Programm, das die Besucher der TUFA im September erwartet. Für Abwechslung ist bestens gesorgt, gibt es doch neben einem Sommerfest auch eine Tanztheater-Aufführung der ‟Misa Tango‟, verschiedene Vernissagen, Darbietungen des Theaters Trier im Rahmen des Kulturlabors, Konzerte und Kindertheater… Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Tomczyk: Ausflüchte statt klarer Worte

OB Wolfram Leibe und Sportdezernent Andreas Ludwig danken Manfred Kronenburg für sein langjähriges Engagement im Motorsport.

OB Wolfram Leibe und Sportdezernent Andreas Ludwig danken Manfred Kronenburg für sein langjähriges Engagement im Motorsport.

TRIER. Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage war der Frankenturm in Trier Gastgeber für die ADAC Rallye Deutschland. Nach der Pressekonferenz mit einigen Rallyestars am vergangenen Dienstag stand am Freitag Manfred Kronenburg im Mittelpunkt. Der Abschnittsleiter Trier wurde für seine Verdienste um die Rallye geehrt. Nicht vom ADAC – von der Stadt. Die Feierstunde nutzte Triers OB Wolfram Leibe aber auch zu einer Abrechnung mit dem Namensgeber der Rallye, die nach 16 Jahren ins Saarland umzieht. Mit einem Kommentar von Rolf Lorig Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft 21 Kommentare

Vor dem Umzug an den Irminenfreihof steht die Geduld

Sreht schon seit Jahren leer: Hier waren einst das Finanzamt und später die Staatsanwaltschaft untergebracht. Fotos: Rolf Lorig

Steht schon seit Jahren leer: Hier waren einst das Finanzamt und später die Staatsanwaltschaft untergebracht. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Schon seit Jahren steht das Bürohaus auf dem Irminenfreihof leer. Dort, wo einst das Finanzamt, das Verwaltungsgericht und zuletzt die Staatsanwaltschaft ihren Sitz hatten, steht heute nur eine leere, von Bauzäunen umrahmte Hülle. Der reporter hat sich gefragt: Was passiert mit dem Gebäude? Hat es noch eine Zukunft? Oder wurde es schlicht vergessen? Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft 2 Kommentare

Busumleitungen wegen der ADAC-Rallye

Auch die Stadtbusse sind von der ADAC Rallye Deutschland tangiert. Foto: Rolf Lorig

Auch die Stadtbusse sind von der ADAC Rallye Deutschland tangiert. Foto: Rolf Lorig

TRIER. Von Donnerstag, 18. August, bis Sonntag, 21. August, findet die ADAC-Rallye Deutschland in und um Trier statt. Für diese Großveranstaltung müssen zeitweise Straßen gesperrt und die Busse umgeleitet werden. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Gesellschaft, inside54.de Hinterlasse einen Kommentar

Der Wunsch: ‟Gleichberechtigung und Förderung‟

Musik und ein fröhliches Miteinander beim Sommerfest. Fotos: Rolf Lorig

Musik und ein fröhliches Miteinander beim Sommerfest. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Akzeptanz und Gleichberechtigung, das sind die Ziele, für die sich der Verein Schmit-Z  seit Jahrzehnten einsetzt. Mit einem großen Sommerfest wendet sich der Verein jährlich an die Öffentlichkeit, lädt alle Trierer Mitbürger ein zu unbeschwerten gemeinsamen Stunden. Wie auch an diesem Wochenende. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft, inside54.de Hinterlasse einen Kommentar

Porta und Dom – wie gemalt

Zeichner vor der Porta Nigra. Foto: ttm

Zeichner vor der Porta Nigra. Foto: ttm

TRIER. Mit Pinsel und Staffelei durch die Stadt: Bei der ‟Trier für Treverer“-Tour ‟Trier Pleinair“ können Anfänger und Geübte gleichermaßen ihre Stadt unter anderen Vorzeichen betrachten. Keine Kamera, sondern das eigene Auge und die eigene Hand halten das gewünschte Motiv auf der Leinwand fest. Die Tour mit Diplomgrafikerin Sabine Wissmann ist eine Premiere und findet am Sonntag, 21. August, statt. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Gesellschaft, inside54.de Hinterlasse einen Kommentar

WRC-Stars stellen sich in Trier den Fans

Wird auch in diesem Jahr wieder das Ziel vieler Autogrammjäger werden: Sebastien Ogier. Foto: ADAC

Wird auch in diesem Jahr wieder das Ziel vieler Autogrammjäger werden: Sebastien Ogier. Foto: ADAC

TRIER. Mit einer öffentlichen Interviewrunde auf dem Hauptmarkt stellt sich die diesjährige  ADAC Rallye Deutschland am Montag, 15. August, den Trierern vor. Dabei kommen WRC-Stars wie  Thierry Neuville und Mads Østberg zu Wort. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Grabsteine auf dem Hauptfriedhof beschmiert

Betroffen untersucht Andreas Ludwig einen der beschmierten Grabsteine. Fotos: Rolf Lorig

Betroffen untersucht Andreas Ludwig einen der beschmierten Grabsteine. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Auf dem Hauptfriedhof wurden in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch 28 Einzelgräber und vier Stelen auf einer Anlage mit Urnen- und Baumgräbern geschändet. Die Polizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft 1 Kommentar

Volks-Picknick auf Gut Avelsbach mit Jupiter Jones

Das Gut Avelsbach mit der Hungerburg im Hintergrund. Fotos: Rolf Lorig

Das Gut Avelsbach mit der Hungerburg im Hintergrund. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Am Sonntag, 4. September, findet von 15 bis 22 Uhr auf Gut Avelsbach das erste Trierer Volks-Picknick statt. Neben herzhaftem Genuss regionaler Speisen in einem gut gefüllten Picknick-Korb erwarten die Gäste gleich mehrere Höhepunkte: Die Eifeler Band “Jupiter Jones” gibt ein Konzert und auch SWR-Koch Markus Plein wird die Besucher überraschen. Mit der Plein-Band tritt er als Vorgruppe auf und zeigt sein musikalisches Talent. Natürlich wird auch eine Koch-Einlage nicht fehlen: Unter dem Motto “Plein macht fein“ überrascht der Improvisations-Koch mit leckeren Speisen. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar