Nächste Klatschen für die CDU

TRIER. Das Desaster für die CDU bei der Kommunalwahl hat sich auch bei den heutigen Ortsvorsteher-Stichwahlen fortgesetzt. Die ehemals erfolgsverwöhnten Unionschristen mussten die Chefposten in Trier-Nord und in Kürenz an die Grünen abgeben. Auch in Mitte/Gartenfeld wurde der CDU-Mann Norbert Freischmidt von Michael Düro (Grüne) haushoch geschlagen. Nur in Mehr

Ehranger Mundart-Stammtisch geht in fünfte Runde

TRIER-Ehrang. Der von den bekannten Ehranger Humoristen Jürgen Haubrich und Willi Feil vom Theater- und Karnevalsverein "Blau-Weiß 09 Ehrang" gegründete Mundartstammtisch wird fortgesetzt. Beide Urgesteine aus Ehrang laden bereits zum fünften Mal zum Mundartstammtisch am Dienstag, 18. Juni, 18 Uhr ins Bistro der Tankstelle Roth, Servaisstraße 1, in Ehrang Mehr

Von Blüten, Rosen und Bienenprodukten

KONZ. Woher kommt der Begriff "bienenfleißig"? Das veranschaulichten am Sonntag im Freilichtmuseum Roscheider Hof Imker des Imkervereins 1907 Konz. Und auch die Arbeitsgrundlage für leckeren Honig und Wachsprodukte, eine Vielfalt von Feld- und Wiesenpflanzen, konnten die Besucher zeitgleich unter die Lupe nehmen. Logisch, dass dabei auch die Königin der Mehr

Mit Abitur aufs "goldene Ruhekissen"

TRIER. Stuckateurmeister Pasquale Buccio hat am Max-Planck-Gymnasium Werbung für sein Handwerk gemacht. Nicht als einziger. "Ist jemandem bewusst, in was für einem Gebäude ihr seid?", fragt Buccio in die Elfklässlerrunde am Max-Planck-Gymnasium. Den Baustil möchte er wissen. "Gotik", sagt ein Schüler. Fast. Es ist Neugotik. Buccio ist gekommen, um das Mehr

Musik für einen lauen Sommerabend

TRIER. Im 3. Mixed Zone Konzert des Theaters Trier sind das Philharmonische Orchester der Stadt Trier unter Leitung von Jochem Hochstenbach und das Bossarenova Trio um die brasilianische Sängerin Paula Morelenbaum zusammengetroffen. Heraus kam ein entspannter musikalischer Mix aus klassischen, lateinamerikanischen und modernen Hiphop-Anklängen. Für den reporter war Anke Mehr

gesellschaft

Sehr viele neue Anregungen und Sichtweisen

Andreas Laschke und Professor Udo Burchard mit den Studierenden des Seminars “Angewandtes Marketing“. Foto: HS Trier

TRIER. Studierende des Fachbereichs Wirtschaft der Hochschule Trier unterstützen den Bundeswettbewerb “Doing Good Challenge“ und entwickeln ein Kommunikationskonzept. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

RÖMERSTROM Gladiators Trier wollen Serienausgleich

Gladiator Johannes Joos kommt auch bei diesem Playoff-Heimspiel wieder eine Schlüsselrolle zu. Foto: Vincenzo Sarnelli

TRIER. Die RÖMERSTROM Gladiators Trier wollen am heutigen Mittwoch (Livestream auf airtango.live) im ersten Playoff-Heimspiel gegen die Nürnberg Falcons den Ausgleich der Playoff-Serie. Nach der deutlichen Auswärtsniederlage ist das auch nötig, um nicht am Freitag den Falcons schon den Matchball zu bescheren. Sprungball der Partie in der Arena Trier ist um 19.30 Uhr. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Auf die Lampions, fertig, los!

Insbesondere in einer “natürlichen“ Umgebung mit Bäumen und Sträuchern fühlen sich die Lichtkunstwerke der Illuminale besonders wohl. (Copyright: ttm)

TRIER. Ob Eulen oder Fische, glitzernde Kugeln oder angestrahlte Regenschirme, egal ob weiß oder bunt, groß oder klein, neu oder als Upcycling-Idee: Die von sozialen Vereinen, Schulklassen und Bastelgruppen gestalteten Lampions haben seit Beginn des großen Lichterfestes Illuminale die Besucher in ihren Bann gezogen. Auch in diesem Jahr sollen sie wieder das Veranstaltungsgelände schmücken. Aus diesem Grund lädt die Trier Tourismus und Marketing GmbH 25 Schulklassen aus Trier und der Region zu kostenlosen Lampionworkshops ein. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Weniger Müllabfuhrtermine, niedrigere Kosten

Für die Kunden des A.R.T. in der Stadt Trier und dem Landkreis Trier-Saarburg beginnt am 1. Januar 2020 ein neues Zeitalter, in dem Abfallvermeidung großgeschrieben wird. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Wir leben in einem smarten Zeitalter: Wir haben Smartphones, Smart-TV und bald auch die smarte Restabfalltonne. Die kommt schon bald in die Trierer Haushalte, wann genau und was damit alles zusammenhängt, darüber informierte der A.R.T. am Dienstag bei einer Pressekonferenz die Trierer Medienvertreter.

Von Rolf Lorig Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft 14 Kommentare

Wandern, wo der Wein wächst

Am letzten April-Wochenende locken zahlreiche geführte Wanderungen in die Weinberge der Region. Foto: Moselwein e.V.

REGION. Ende April lockt ein Wanderwochenende in die Weinberge der Region. Am 27. und 28. April werden mehr als 20 geführte Touren von der Saar bis zur Terrassenmosel angeboten. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Erster Test auf dem Weg zum World Cup in China

An ihn denkt man in Trier gerne zurück: Basketball-Bundestrainer Henrik Rödl. Foto: Tilo Wiedensohler

HAGEN/TRIER. Es ist das erste von nur wenigen Testspielen im Vorfeld des FIBA Basketball World Cup in China (31. August -15. September 2019) für die deutsche Basketball-Nationalmannschaft. Die trifft am Sonntag, 11. August 2019, um 18 Uhr in der Arena Trier auf Schweden. Anschließend stehen der VTG Supercup (16.-18. August 2019, Hamburg) sowie zwei Testspiele in Japan direkt im Vorfeld des World Cup auf dem Programm (Ort, Zeit und Gegner stehen noch nicht fest). Die deutschen Basketballfans sollten sich den Trierer Termin also dick im Kalender anstreichen, möchten sie beim ersten Auftritt des deutschen WM-Teams mit dabei sein. Noch weiß man nicht, in welcher Zusammensetzung die DBB-Auswahl auftreten wird. Bundestrainer Henrik Rödl wird den Kader nicht vor Mitte Juli 2019 nominieren. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

10 Jahre Darmzentrum: Vorsorge zeigt deutliche Erfolge

Von links: Professor Detlef Ockert, Professor Jürgen F. Riemann, Professor Winfried A. Willinek (Ärztlicher Direktor des Brüderkrankenhauses), Professor Christian Kölbel und Bernd Bretz. Foto: Brüderkrankenhaus Trier

TRIER. Jedes Jahr erkranken in einer Stadt von der Größe Triers zwischen 50 und 60 Menschen an Dickdarmkrebs. Dass die Mehrzahl dieser Tumoren in frühen Stadien diagnostiziert werden kann, ist auch ein Erfolg der Vorsorge. Dank dieser wurden bundesweit bereits mehr als 200.000 Krebserkrankungen verhindert, beziffert Professor Jürgen F. Riemann. Der Vorstandsvorsitzende der Stiftung “LebensBlicke“ war Festredner eines Symposiums zu zehn Jahren zertifiziertes Darmzentrum am Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

“Stele des Friedens” erinnert an die einstige Schulzeit

Sie sind stolz auf ihre “Stele des Friedens” – der Einschulungsjahrgang 1955 zusammen mit den anwesenden Gästen. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Seit 110 Jahren gibt es die Schule im Stadtteil Heiligkreuz. Die heutige Grundschule war vormals die Volksschule, in der Kinder bis zu ihrer Schulentlassung blieben – sofern sie keine weiterführenden Schulen besuchten. Zahllose Kinder haben hier ihre Schulbildung genossen. Ein Jahrgang, der Einschulungsjahrgang 1955, erinnert sich besonders gerne an diese Zeit. Stellvertretend gab Hanspitt Weiler bei zwei Trierer Künstlern eine Stele in Auftrag, die am Samstag in Anwesenheit der früheren Mitschüler und verschiedenen Gästen nun offiziell vorgestellt wurde. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Chefarztwechsel in der Trierer Erwachsenenpsychiatrie

Von links: Medizinischer Geschäftsführer Christian Sprenger, Geschäftsführer Jörg Mehr, Festredner Professor Heinz Rüddel, Präsident der Bezirksärztekammer Trier Walter Gradel, der neue Chefarzt Oliver Hamm; vorne: Generalvikarin und Aufsichtsrätin Schwester M. Alexandra Krug und der bisherige Chefarzt Wilhelm Classen. Foto: Marlon Kuhnen, Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen

TRIER. Mit Oliver Hamm hat die Erwachsenenpsychiatrie und -psychotherapie am Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen einen Nachfolger für Wilhelm Classen aus den eigenen Reihen gefunden. Seit Januar 2019 leitet Oliver Hamm die Abteilung. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Auf der Suche nach Fairness unterwegs in Trier

Natürlich gehört dei den Fair-Führungen auch ein Besuch im Unverpackt-Laden dazu, wo die Besucher in der Regel dann auch einen kleinen, fair gehandelten Snack bekommen. Fotos: Victor Beusch

TRIER. Dass eine über 2000-jährige Stadt auch entsprechende Führungen anbietet, versteht sich von alleine. Seit dem 2. April gibt es ein neues Angebot: die Fair-Führungen. Zwei Frauen, Linda Hilgers und Jeanette Scholzen, und ein Mann, Jochen Leuf, stehen hinter der Offerte der Fair-Führungen. Der reporter hat sich mit Linda Hilgers und Jochen Leuf, die gemeinsam die Idee dazu entwickelt haben, auf eine Tasse Kaffee getroffen und über die Hintergründe informieren lassen.

Von Rolf Lorig Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar