Nichts zu verschenken

TRIER. Neues Gesicht an der Spitze der UBT: Christian Schenk lenkt als Spitzenkandidat die Geschicke der Unabhängigen Bürgervertretung im Wahlkampf. Bei der Kommunalwahl am kommenden Sonntag will der 38-jährige studierte Industriekaufmann die UBT möglichst zurück zu alter Stärke führen. Seit 2014 ist der politische Verein nur noch mit vier Mehr

Infos zum Knotenpunkt Weismark

TRIER. Im städtischen Mobilitätskonzept 2025 ist als eines der Schlüsselprojekte der Verkehrsentwicklung der kommenden Jahre der sogenannte "erweiterte Tangentenring" zur Entlastung von Nord- und Südallee genannt. Ein wesentlicher Baustein ist die Neuerrichtung der Aulbrücke sowie der Ausbau von Aul- und Arnulfstraße mit einem neuen Kreisverkehr am Knotenpunkt mit der Mehr

Tempokontrollen vom 29. Mai bis 4. Juni

TRIER. In folgenden Straßen muss in der kommenden Woche nach Rathaus-Angaben mit Kontrollen der kommunalen Geschwindigkeitsüberwachung gerechnet werden. ♦ Mittwoch, 29. Mai: Pfalzel, Mäusheckerweg ♦ Freitag, 31. Mai: Olewig, Hunsrückstraße ♦ Samstag, 1. Juni: Trier-Nord, Zurmaiener Straße ♦ Montag, 3. Juni: Trier-Mitte-Gartenfeld, Neustraße ♦ Dienstag, 4. Juni: Trier-Mitte-Gartenfeld, Spitzmühle Das Ordnungsamt weist ferner darauf hin, Mehr

Der Sound der Eagles in der Tufa

TRIER. Kaum eine andere Gruppe hat so viele Spuren im kollektiven musikalischen Gedächtnis hinterlassen wie die "Eagles“. Mit Songs wie "Hotel California“, "New Kid in Town“ oder "Tequila Sunrise“ wurden die beiden Flügel des Adlers, Don Henley und Glenn Frey, zu einem der erfolgreichsten Songwriter-Duos der Rockgeschichte. Am Mittwoch, Mehr

Steff Becker zu Gast in der SWR-Landesschau

TRIER. Anlässlich der Eröffnung des Kultursommers gibt der Trierer Künstler Steff Becker am 15. Juni in Speicher ein Konzert und stellt zu diesem Anlass dort auch einige seiner Bilder aus. Vorher aber wird er noch vor einem wesentlich größeren Publikum auftreten: Am Mittwoch, 12. Juni, ist er im dritten Mehr

kultur

“Literarisches Flaggschiff im Kultursommer”

Ein weiterer Publikumsmagnet in der Eifel: Ferdinand von Schirach.

Ein weiterer Publikumsmagnet in der Eifel: Ferdinand von Schirach.

WITTLICH/MAINZ. Mit dem Multimedia-Event, in das Bestseller-Autor Frank Schätzing die Lesung aus seinem neuesten Thriller “Breaking News” verwandelte, ging am Freitag das Eifel-Literatur-Festival 2014 zu Ende. “Das Eifel Literatur-Festival hat sich zum literarischen Flaggschiff des Kultursommers Rheinland-Pfalz entwickelt, zum größten und bedeutendsten Literaturfestival des Landes. Es hat es geschafft, tausende – ja sogar zehntausende – Menschen für Literatur zu begeistern”, würdigte Kulturministerin Doris Ahnen (SPD) die Veranstaltungsreihe. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Headline, Kultur Kommentare deaktiviert für “Literarisches Flaggschiff im Kultursommer”

Theater Trier – Egger will Neubau am Augustiner

Ende einer Ära - das Haus am Augustinerhof.

Ende einer Ära – das Haus am Augustinerhof.

TRIER. Thomas Egger favorisiert einen Neubau des Trierer Theaters am jetzigen Standort am Augustinerhof. Entsprechende Informationen bestätigte der Kulturdezernent der Stadt. Demnach soll das weitere Vorgehen zunächst Anfang Oktober im Stadtvorstand und dann am 15. Oktober im Kulturausschuss beraten werden. Bis spätestens Ende des Jahres will der Dezernent seine Vorstellungen dem Stadtrat vortragen. “Dann möchte ich einen Grundsatzbeschluss vom Rat”, so Egger. Die Kosten sollen 40 Millionen Euro nicht überschreiten. Mit dem Land steht Egger in intensiven Gesprächen wegen der Finanzierung. Mainz soll einen Gutteil der Kosten tragen. “Ohne das Land geht nichts, wenn wir unsere Vorstellungen umsetzen wollen”, betont der Dezernent. Mehr

Erstellt am Autor Eric Thielen in Featured, Headline, Kultur Kommentare deaktiviert für Theater Trier – Egger will Neubau am Augustiner

Auferstanden aus dem Urknall

Denken nicht verboten, sprechen auch nicht. Das neue Kulturleitbild der Stadt liegt nach zähem Ringen nun vor.

Denken nicht verboten, sprechen auch nicht. Das neue Kulturleitbild der Stadt liegt nach zähem Ringen nun vor.

TRIER. Was mit einer Provokation und dem lauten Urknall in der kulturellen Szene Triers begann, mündet nun wohl in einem Ergebnis mit breitem Konsens. Die Stadt bekommt ein Kulturleitbild − vorbehaltlich der Zustimmung des Rates am kommenden Dienstag. Dezernent Thomas Egger will das achtseitige Papier als erste Etappe verstanden wissen. Nach der Sommerpause sollen aus dem Leitbild Leitlinien entwickelt werden, um so die Ziele der hiesigen Kulturpolitik vom Allgemeinen ins Besondere herunterzubrechen. Was jetzt vorliegt, ist das Fundament. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Mehr

Erstellt am Autor Eric Thielen in Featured, Gesellschaft, Kultur Kommentare deaktiviert für Auferstanden aus dem Urknall

Gequält, gemartert, gefoltert, verbrannt und ausgelöscht

Kämpfer wider den Hexenwahn - der Jesuit Friedrich Spee.

Kämpfer wider den Hexenwahn – der Jesuit Friedrich Spee.

TRIER. Rund 1 000 Menschen, Frauen wie Männer, fielen zwischen dem Ende des 16. bis zur Mitte des 17. Jahrhunderts in der Stadt Trier und dem Umland dem Hexenwahn zum Opfer. Meist ist ihre Geschichte namenlos – sieht man von solch historischen Figuren wie Dietrich Flade einmal ab, der erst Urteile sprach und dann selbst auf dem Scheiterhaufen endete. Am Mittwochabend wurde im Lesesaal der Stadtbibliothek der unschuldigen Opfer gedacht. Oberbürgermeister Klaus Jensen sprach von einer “Kultur der Erinnerung” und einem “eindeutigen Bekenntnis zur Unschuld der Opfer”. Mehr

Erstellt am Autor Eric Thielen in Gesellschaft, Headline, Kultur Kommentare deaktiviert für Gequält, gemartert, gefoltert, verbrannt und ausgelöscht

“Das ist einfach nur der Hammer”

Noch bis zum 28. September - "Ein Traum von Rom".

Noch bis zum 28. September – “Ein Traum von Rom”.

TRIER. Wie bringt man eine Epoche in elf Räumen unter? Wie gelingt es, einen Eindruck von historischer Größe auf 700 Quadratmetern zu vermitteln? Und wie schafft man einen Bezug zum Albtraum, da doch der Traum die Sinne kitzeln soll? Wer Antworten auf diese Fragen sucht, sollte sich die Sonderausstellung “Ein Traum von Rom” im Rheinischen Landesmuseum zu Trier nicht entgehen lassen. Bis zum 28. September ist dafür noch Zeit – dann ziehen die Exponate nach Stuttgart um. Mehr

Erstellt am Autor Eric Thielen in Headline, Kultur Kommentare deaktiviert für “Das ist einfach nur der Hammer”

Kultur ist, wenn man dennoch lacht

Will im Sonner das neue Kulturleitbild der Stadt präsentieren: Thomas Egger.

Will im Sonner das neue Kulturleitbild der Stadt präsentieren: Thomas Egger.

TRIER. Der Bezug zur Quadratur des Kreises ist nicht zu leugnen. Wenn Thomas Egger im Juli dem neuen Stadtrat sein “Kulturleitbild 2025 für Trier” vorlegt, sind drei Jahre seit der ersten Bestandsaufnahme in die Stadt gegangen. Selten war der Prozess der Bürgerbeteiligung so groß, selten aber auch die Probleme. Nicht weniger war gefordert, als die gesamte Bandbreite des städtischen Kulturlebens unter einen Hut, respektive in ein Papier zu bringen. Erst die Provokation des Dezernenten, die er selbst als Streitschrift verstanden wissen will, öffnete im Prozess die Schleusen: Es hagelte Kritik, aber auch Zustimmung. Mehr

Erstellt am Autor Eric Thielen in Headline, Kultur Kommentare deaktiviert für Kultur ist, wenn man dennoch lacht
« Zurück  1 2 ... 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26