"Hört, hört" - Neue Audiotour am Mosel-Radweg

REGION. Mit der neuen Audiotour "Lauschpunkte am Mosel-Radweg" können Radfahrer den Mosel-Radweg auf sehr lebendige und unterhaltsame Art neu erleben. Die Beschilderung von insgesamt 40 Lauschpunkten auf der 240 Kilometer langen Strecke von Perl bis Koblenz ist nun abgeschlossen. Im Auftrag der Mosellandtouristik hat die Firma Hoffmann am vergangenen Mehr

Polizei sucht vermissten 72-jährigen Mann

TRIER/WILTINGEN. Die Polizei sucht einen 72-jährigen Mann aus Wiltingen, der seine Wohnung am 6. Februar vermutlich mit seinem Auto verlassen hat. Nach den bisherigen Ermittlungen verließ Wolfgang Dederichs am Mittwochnachmittag, 6. Februar, seine Wohnung mit seinem roten Mazda MX 5 mit TR-Kennzeichen mit unbekanntem Ziel. Der Vermisste ist etwa 1.70 Meter Mehr

Die Südtiroler Dolomiten und die Aborigines

ECHTERNACH. Was haben die Südtiroler Dolomiten mit den Aborigines in Australien zu tun? Dieser Frage geht vom 6. bis 31. März eine Ausstellung im Trifolion nach, die sich mit den Spuren unserer Vorfahren beschäftigt. Zu sehen ist zeitgenössische Kunst der australischen Aborigines im Dialog mit vergoldeten Skulpturen aus Südtirol Mehr

Es war lediglich ein schönes Konzert

TRIER. Auszeichnungen säumen den Weg der deutschen Musikerin und Liedermacherin Dota Kehr. 2011 erhielt die gelernte Medizinerin den Förderpreis der Stadt Mainz beim Deutschen Kleinkunstpreis, 2014 den Fred-Jay-Preis für deutsche Liedertexte, 2016 den Preis der Deutschen Schallplattenkritik und in diesem Jahr den Deutschen Kleinkunstpreis in der Sparte Chanson/Musik/Lied. Am Mehr

Neustart in Echternach – Das FESTIVAL ECHTERLIVE

ECHTERNACH. Festivals haben in Echternach eine lange Tradition. Seit 1975 traten hier im Klassik-Bereich Weltstars wie Yehudi Menuhin, Anne-Sophie Mutter oder Gidon Kremer auf, ebenso hochklassisch besetzt der Jazz-Teil, wo Namen wie Ray Charles, Ella Fitzgerald und Stan Getz noch heute träumen lassen.  Doch spätestens seit der Eröffnung der Mehr

meldungen

“Hört, hört” – Neue Audiotour am Mosel-Radweg

Die QR-Code-Stelen stehen an markanten Orten. Foto: Mosellandtouristik, C. Heinen

REGION. Mit der neuen Audiotour “Lauschpunkte am Mosel-Radweg” können Radfahrer den Mosel-Radweg auf sehr lebendige und unterhaltsame Art neu erleben. Die Beschilderung von insgesamt 40 Lauschpunkten auf der 240 Kilometer langen Strecke von Perl bis Koblenz ist nun abgeschlossen. Im Auftrag der Mosellandtouristik hat die Firma Hoffmann am vergangenen Wochenende die Aufstellung von 19 Pfählen und die Befestigung von 45 Schildern abgeschlossen. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Ferienprogramm für Grundschulkinder

TRIER. In der letzten Februarwoche bietet das Grünflächenamt ein Winterferienprogramm für Kinder im Grundschulalter an. Unter der Leitung von Annette Fehrholz (Umweltbildungsprojekt “Weltumbildung“”) bauen die Kinder unter anderem Insektenhotels und Vogelnistkästen und pflanzen Frühlingsblumen. Eine Teilnahme von Eltern ist möglich, aber nicht notwendig. Veranstaltungsort ist das Grünflächenamt, Gärtnerstraße 62, 54292 Trier. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Karl Marx und der “Nothzustand der Moselgegend“

TRIER. Besucher können am Dienstag, 26. Februar, 19 Uhr, im Stadtmuseum Simeonstift den Versuch einer Entmythologisierung anhand zeitgenössischer Quellen miterleben. Daniel Deckers, Redakteur der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und Moselwein-Experte, lädt dann zu einer kritischen Beleuchtung dieses Themas ein. Anhand zeitgenössischer Quellen zeigt er, dass dem gängigem Bild neue Facetten hinzugefügt werden müssen, dass Marx etwa die Weinbaukrise als Publizist instrumentalisierte, um ein generelles Versagen der preußischen Behörden zu skandalisieren. Der Vortrag beginnt um 19 Uhr und dauert ungefähr eine Stunde, der Eintritt kostet sechs Euro (Studierende: Eintritt frei). (tr)

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Polizei sucht vermissten 72-jährigen Mann

Der vermisste Wolfgang Dederichs. Foto: privat

TRIER/WILTINGEN. Die Polizei sucht einen 72-jährigen Mann aus Wiltingen, der seine Wohnung am 6. Februar vermutlich mit seinem Auto verlassen hat.

Nach den bisherigen Ermittlungen verließ Wolfgang Dederichs am Mittwochnachmittag, 6. Februar, seine Wohnung mit seinem roten Mazda MX 5 mit TR-Kennzeichen mit unbekanntem Ziel.

Der Vermisste ist etwa 1.70 Meter groß, hat einen grauen Vollbart und war wahrscheinlich mit einer schwarzen Hose bekleidet. Er trägt zudem eine schwarze Brille. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich der Vermisste in einer hilflosen Lage befindet.

Personen, die den Vermissten oder sein Auto am 6. Februar oder danach gesehen haben oder seinen Aufenthaltsort kennen, werden gebeten, sich mit der Kripo Trier, Telefon 0651/9779-2216 oder 0651/9779-2290 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. (tr)

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Wenn Gärten in die Höhe wachsen

TRIER. Auf Einladung des Grünflächenamts haben David Ullrich und Aaron Scheuer kürzlich das Konzept des “Upgardening“ interessierten Bürgern im ehemaligen Kiosk an der Südallee vorgestellt. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Die Südtiroler Dolomiten und die Aborigines

Two Worlds. Foto: M.-Kylyuru-Galerie-Zadra

ECHTERNACH. Was haben die Südtiroler Dolomiten mit den Aborigines in Australien zu tun? Dieser Frage geht vom 6. bis 31. März eine Ausstellung im Trifolion nach, die sich mit den Spuren unserer Vorfahren beschäftigt. Zu sehen ist zeitgenössische Kunst der australischen Aborigines im Dialog mit vergoldeten Skulpturen aus Südtirol im Renaissance-Stil. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Diebstahl aus unverschlossenem Auto in Kenn

KENN. Am Sonntag, 17. Februar, bemerkte eine aufmerksame Zeugin gegen 0.40 Uhr in der Straße Im Höhberg eine verdächtige männliche Person in Kenn. Die Mann ging an mehrere geparkte Autos und überprüfte, ob die Fahrzeuge verschlossen seien. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Stadt sucht Pächter für den Brunnenhof

TRIER. Die Stadt sucht zeitnah einen neuen Pächter für die Gaststätte “Brunnenhof“ im Simeonstift. Das Lokal befindet sich im Westflügel des historischen Gebäudes in unmittelbarer Nähe zur Porta Nigra. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Fehler bei der geringfügigen Beschäftigung vermeiden

TRIER. Die Info-Reihe “BiZ & Donna” informiert Frauen über die Vor- und Nachteile von “Kleinen Jobs“. Die nächste Veranstaltung ist am Dienstag, 12. März. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Vor-Ort-Beratung der Stadtwerke in Tarforst

TRIER. Bei ihrer Stadtteil-Tour sind die Stadtwerke Trier (SWT) in der kommenden Woche im Stadtteil Tarforst zu Gast. Am Mittwoch, 20. Februar, 15.30 bis 19 Uhr, und am Samstag, 23. Februar, von neun bis 13 Uhr, bieten sie eine persönliche Beratung im Clubhaus des FSV Tarforst am Rasenplatz an. Die SWT-Mitarbeiter überprüfen nicht nur die laufenden Energieverträge, sondern informieren Interessenten auch über neue Angebote. So kann man sich beispielsweise seinen Strompreis bis 2021 sichern oder sich über den Stromvertrag ein energieeffizientes Haushaltsgerät finanzieren. Voraussichtlich Anfang März setzen die SWT die Stadtteil-Tour in Kürenz fort. (tr)

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 548 549   Weiter »