Nächste Klatschen für die CDU

TRIER. Das Desaster für die CDU bei der Kommunalwahl hat sich auch bei den heutigen Ortsvorsteher-Stichwahlen fortgesetzt. Die ehemals erfolgsverwöhnten Unionschristen mussten die Chefposten in Trier-Nord und in Kürenz an die Grünen abgeben. Auch in Mitte/Gartenfeld wurde der CDU-Mann Norbert Freischmidt von Michael Düro (Grüne) haushoch geschlagen. Nur in Mehr

Ehranger Mundart-Stammtisch geht in fünfte Runde

TRIER-Ehrang. Der von den bekannten Ehranger Humoristen Jürgen Haubrich und Willi Feil vom Theater- und Karnevalsverein "Blau-Weiß 09 Ehrang" gegründete Mundartstammtisch wird fortgesetzt. Beide Urgesteine aus Ehrang laden bereits zum fünften Mal zum Mundartstammtisch am Dienstag, 18. Juni, 18 Uhr ins Bistro der Tankstelle Roth, Servaisstraße 1, in Ehrang Mehr

Von Blüten, Rosen und Bienenprodukten

KONZ. Woher kommt der Begriff "bienenfleißig"? Das veranschaulichten am Sonntag im Freilichtmuseum Roscheider Hof Imker des Imkervereins 1907 Konz. Und auch die Arbeitsgrundlage für leckeren Honig und Wachsprodukte, eine Vielfalt von Feld- und Wiesenpflanzen, konnten die Besucher zeitgleich unter die Lupe nehmen. Logisch, dass dabei auch die Königin der Mehr

Mit Abitur aufs "goldene Ruhekissen"

TRIER. Stuckateurmeister Pasquale Buccio hat am Max-Planck-Gymnasium Werbung für sein Handwerk gemacht. Nicht als einziger. "Ist jemandem bewusst, in was für einem Gebäude ihr seid?", fragt Buccio in die Elfklässlerrunde am Max-Planck-Gymnasium. Den Baustil möchte er wissen. "Gotik", sagt ein Schüler. Fast. Es ist Neugotik. Buccio ist gekommen, um das Mehr

Musik für einen lauen Sommerabend

TRIER. Im 3. Mixed Zone Konzert des Theaters Trier sind das Philharmonische Orchester der Stadt Trier unter Leitung von Jochem Hochstenbach und das Bossarenova Trio um die brasilianische Sängerin Paula Morelenbaum zusammengetroffen. Heraus kam ein entspannter musikalischer Mix aus klassischen, lateinamerikanischen und modernen Hiphop-Anklängen. Für den reporter war Anke Mehr

meldungen

Mutterhaus – Neue Doppelspitze für die Pflege

Pflegedirektor Stephan Lutz (2.v.l.) wurde offiziell in sein Amt eingeführt. Foto: Kristina Kattler

TRIER. Sr. Carola Lange und Stephan Lutz bilden seit April diesen Jahres die neue Pflegedirektion im Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen. Stephan Lutz wurde während einer Feierstunde offiziell in sein Amt eingeführt. Der studierte Pflegewissenschaftler war zuvor bereits in der Position des Stellvertretenden Pflegedirektors zusammen mit der Stellvertretenden Pflegedirektorin Sr. Annetraud Stein im Mutterhaus tätig. Diese bleibt dem Klinikum in dieser Funktion noch weiter erhalten, übergibt jedoch ihren Sitz im Direktorium dem neuen Pflegedirektor. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Weyand verlässt bischöfliche Weingüter

TRIER. Karsten Weyand, seit 2010 Geschäftsführer der Bischöflichen Weingüter Trier, wird den größten Weinbaubetrieb der Region Ende September 2019 auf eigenen Wunsch hin verlassen. Das hat Generalvikar Ulrich Graf von Plettenberg, Vorsitzender des Verwaltungsrates der Bischöflichen Weingüter, am 11. Juni der Belegschaft der Weingüter bei einer Betriebsversammlung mitgeteilt. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

“Fruchtbares Kennenlernen”

TRIER. In der vergangenen Vorstandssitzung des Stadtsportverbandes Trier hat sich Arnd Landwehr, der neue Geschäftsführer der MVG Trier und somit auch der Arena, dem Gremium vorgestellt. Hauptthema war die künftige Nutzung der Arena durch die Trierer Vereine. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Existenzgründung – Selbst ist die Frau

TRIER. Auf eigenen Füßen stehen und die eigene Chefin sein: Immer mehr Frauen sehen ihre Chance darin, sich selbstständig zu machen. Fast jedes dritte Unternehmen in Deutschland wird von einer Frau geleitet. Dabei führen viele Wege in die Selbstständigkeit – von der Übernahme eines Unternehmens über die Neugründung bis hin zur Gründung im Nebenerwerb. Egal, welche Gründungsart die angehenden Unternehmerinnen anstreben, immer ist eine durchdachte Strategie bei Planung und Umsetzung unabdingbar für den Erfolg. Ein Referent gibt am Dienstag, 25. Juni, im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Trier (Dasbachstraße 9) Tipps rund um das Thema Existenzgründung speziell für Frauen. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Ferienworkshop “Klimawandel” an der Hochschule

TRIER. Die Fachrichtung Gebäude-, Versorgungs- und Energietechnik der Hochschule Trier bietet einen zweitägigen Ferienkurs zum Thema “Klimawandel & Energiewende” für alle Schülerinnen und Schüler ab 15 Jahre an. Der Workshop findet in der ersten Sommerferienwoche vom 1. bis zum 2. Juli statt. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Sagenhaft viel Spaß

Sagenhaftes Trier … Foto: ttm

TRIER. Bei der “Trier für Treverer”-Führung “Unser sagenhaftes Trier” am kommenden Sonntag, 16. Juni, 14 Uhr, spürt Legendenjägerin und Stadtführerin Birgit Spitzley kuriose Anekdoten auf. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

“Mit schönheitsfrohen Augen …”

TRIER. Obwohl er aus Böhmen stammte und erst 1906 als Kunstlehrer nach Trier kam, wird Anton Schneider-Postrum (1869–1943) gerne als “Trierer Maler” vereinnahmt. Bärbel Schulte stellt anlässlich des 150. Geburtstags in einem Vortrag im Stadtmuseum mit zahlreichen Abbildungen Leben und Werk von Anton-Schneider-Postrum vor. Der Vortrag am Donnerstag, 13. Juni, beginnt um 19 Uhr, der Eintritt beträgt sechs Euro (Studierende: Eintritt frei). Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Platte Platanen

Platane auf dem Augustinerhof. Foto: Presseamt

TRIER. Viele Platanen in der Stadt Trier sehen in diesem Jahr welk oder krank aus. Wegen Nachfragen von Bürgern im Rathaus (unter anderem über den Twitter-Account der Stadt) teilt das Amt StadtGrün mit, dass es dennoch zurzeit keinen Grund zur Besorgnis um die Bäume gibt. Man nennt diese welken Blätter Platanenblattbräune. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Wenn das Geld nicht ausreicht

REGION. “Die Lage auf dem Arbeitsmarkt ist statistisch betrachtet nach wie vor gut, doch die Statistik hat einen gravierenden Schönheitsfehler, denn Deutschland hat einen der größten Niedriglohnsektoren in Europa”, kritisiert der DGB Trier in einer aktuellen Pressemitteilung. Laut einer DIW-Studie seien inzwischen – unter Berücksichtigung der Teilzeit- und Nebenjobs – bundesweit mehr als neun Millionen Menschen davon betroffen. Der Bruttolohn von 10,80 Euro ist die nach internationalen Standards in Deutschland geltende Grenze für Niedriglohn. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Geglückter Start

Simone Reichert und Ingeborg Schöndorf im Gespräch mit Wolfram Leibe und Elvira Garbes. Foto: Presseamt

TRIER. Seit einem Jahr gibt es für Kinder und Familien im Margaretengäßchen eine “Gemeinsame Adoptionsvermittlungsstelle – kurz: GAV”. Dort werden Menschen aus dem früheren Regierungsbezirk Trier und dem Kreis Cochem-Zell beraten, wie sich ein Adoptionswunsch verwirklichen lässt. Dieser Bündelung liegt eine Vereinbarung zwischen den Kreisen und der Stadt zugrunde, um die Expertise zusammenzufassen und Vertretungen zu ermöglichen. Vorher hatten die Gebietskörperschaften lediglich zeitliche Stellenanteile für diese anspruchsvolle Tätigkeit zur Verfügung. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar