Gewerkschaft droht mit "heißem Sommer"

REGION. Weniger Urlaubstage, gestrichene Zuschläge, Arbeit auf Abruf: Vielen der rund 880 Reinigungskräfte in Trier drohen nach Angaben der Gebäudereiniger-Gewerkschaft IG BAU "massive Einbußen". Die Gewerkschaft ruft die Beschäftigten dazu auf, die Einschnitte nicht hinzunehmen. "Aktuell legen viele Chefs ihren Mitarbeitern neue Arbeitsverträge zu deutlich schlechteren Konditionen vor. Die Mehr

Eine Zeitreise

REGION. Eine äußerst seltene Instrumentenkombination ist am morgigen Freitag, 2. August, 20 Uhr, in der Synagoge Wittlich beim Mosel Musikfestival zu erleben. Ganz getreu dem diesjährigen Festivalthema "Ich habe manchmal Heimweh, ich weiß nur nicht wonach ...“ treffen an diesem Abend eine Musikerin und ein Musiker aufeinander, die auf Mehr

Jetzt auch auf Englisch

TRIER. Rund vier Monate nach der Vorstellung des neuen Merian-Trier hat der Jahreszeiten-Verlag nun eine englischsprachige Version des beliebten Reiseheftes auf den Markt gebracht. Mit der Publikation sollen internationale Reisende, aber auch Fachkräfte angesprochen werden. "Es freut mich ganz besonders, dass wir einen englischen Merian-Trier gemeinsam mit dem Jahreszeiten-Verlag und Mehr

Aufräumen nach Unwetter

TRIER. Nach dem schweren Unwetter vom Donnerstagabend mit 200 Einsätzen der Feuerwehr hat sich die Lage am Freitag weitgehend beruhigt. Das StadtGrün-Amt war am Abend mit einer kompletten Kolonne unterwegs, um Gefahrenstellen zu beseitigen. Im Tempelweg war ein Baum auf ein Wohnhaus gestürzt, die Feuerwehr dichtete das Dach notdürftig Mehr

Die gute Sieben

TRIER. Beim "Jazz im Brunnenhof" zeigt sich das Peter Protschka Quintett am Donnerstag, 18. Juli, 20 Uhr, in Originalbesetzung – und mit Post-Bop-Kompositionen in modernem Gewand. Dass das verflixte siebte Jahr bei Ehen besonders gefährlich sein soll, hat die Forschung mittlerweile widerlegt. Und auch bei Jazzkollaborationen geht von der Zahl Mehr

meldungen

Trier will Hauptstadt des Fairen Handels werden

TRIER. Die Stadt Trier beteiligt sich zum siebten Mal am bundesweiten Wettbewerb “Hauptstadt des Fairen Handels”. Der Wettbewerb wird seit 2003 alle zwei Jahre von der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt der Engagement Global ausgeschrieben und vom Bundesentwicklungsministerium gefördert. Für die fünf bestplatzierten Städte winkt ein Preisgeld in Höhe von 200.000 Euro. Zusätzlich gibt es fünf Sonderpreise in Höhe von 10.000 Euro. Beim Wettbewerb 2017 wurde Trier mit dem vierten Platz und einem Preisgeld von 20.000 Euro ausgezeichnet. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Stadtwerke für Digitalisierungspreis nominiert

Der Digitalisierungspreis. Foto: Frank Fendler

TRIER. Die Stadtwerke Trier haben es beim 12. Deutschen Nachhaltigkeitspreis unter die Nominierten für den Sonderpreis Digitalisierung geschafft. “Unter 800 Bewerbern bei einer so renommierten Auszeichnung wie dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis für unsere Konzepte und Ideen nominiert zu werden, macht uns stolz und motiviert für die kommende Bewerbungsrunde der besten 20”, so SWT-Technikvorstand Arndt Müller. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Irscher Mühlenstraße gesperrt

IRSCH. Die Mühlenstraße im Stadtteil Irsch ist in der kommenden Woche wegen Straßenbauarbeiten für mehrere Tage gesperrt. Für Montag, 8. Juli, sind zunächst Fräs- und Nebenarbeiten geplant. Von Dienstag, 9. Juli, an wird eine neue Fahrbahndecke aufgebracht, und die Straße wird voraussichtlich bis Freitag, 12. Juli, für den Durchgangsverkehr gesperrt. Für Anwohner ist die Zufahrt beschränkt möglich. Die Durchfahrt für Notfallfahrzeuge ist jederzeit möglich. (tr)

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Etwas weniger Geruch

Das neue Waschfahrzeug für Biocontainer. Foto: ART

REGION. Der Zweckverband Abfallwirtschaft Region Trier (ART) hat in der vergangenen Woche das neueste Mitglied im Fuhrpark der Abfallsammelfahrzeuge vorgestellt. Es handelt sich um ein Kombifahrzeug, mit dem die Container für Biogut erst geleert und anschließend gereinigt werden können. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Die Malerei des Expressionismus

TRIER. Die Europäische Kunstakademie (EKA) und das Stadtmuseum Simeonstift laden gemeinsam zu einem Vortrag über die Kunst des Expressionismus. Gabriele Lohberg, Kunsthistorikerin und Leiterin der Akademie, stellt in den Räumen der EKA (Aachener Straße 63) am Mittwoch, 10. Juli, die Künstlergruppe Brücke vor. Der Vortrag geht der Frage nach, was die Künstlergemeinschaft auszeichnet und bis heute die Faszination für ihre Werke ausmacht. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf den Protagonisten der Gruppierung, dem Bild des Künstlers in der Zeit, den modernen Marketing der Künstlergemeinschaft und der Krise des 1. Weltkriegs. Der Vortrag beginnt um 18 Uhr, der Eintritt ist frei. (tr)

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Brand – Frau aus Wohnung gerettet

Über den Balkon wurde die Frau gerettet. Foto: Presseamt

GARTENFELD. Die Feuerwehr hat am Donnerstagabend eine Frau aus ihrer brennenden Wohnung in der Kronprinzenstraße (Gartenfeld) gerettet. Alarmiert wurde sie gegen 19.40 Uhr. Da die Berufsfeuerwehr auf dem Rückweg von einem Einsatz in Olewig war, war sie sehr rasch mit der Drehleiter vor Ort. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Ein Hauch von Havanna

“Conexión Cubana”. Foto: Petra Kellner

TRIER. Mit “Conexión Cubana” kommt eine der momentan bekanntesten Son-Cubano-Gruppen nach Trier: Der “Jazz im Brunnenhof” startet damit in die neue Saison. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Keine Lösung für stationäre Versorgung krebskranker Kinder

TRIER. Trotz intensivster Bemühungen des Klinikums Mutterhaus der Borromäerinnen ist es bislang nicht geglückt, Nachfolger für zwei Kinderonkologen zu finden, die Ende März und Ende Juni 2019 das Klinikum verlassen haben. Auch wenn eine ärztliche Kollegin nun zur Prüfung als Kinderonkologin Anfang August zugelassen ist, klafft eine personelle Lücke in der stationären Versorgung krebskranker Kinder. Das teilt das Mutterhaus in einer aktuellen Presseerklärung mit. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Rathaus setzt auf elektronische Rechnungen

Patrick Schmitt erläutert Wolfram Leibe und Referentin Nina Womelsdorf das Programm zur elektronischen Erfassung von Rechnungen. Foto: Presseamt

TRIER. Das Rathaus geht einen weiteren wichtigen Schritt hin zur Digitalisierung: Seit Anfang Juni werden die Rechnungen, die in zwei Ämtern eingehen, im Servicecenter eingescannt und elektronisch an die verantwortlichen Stellen weitergeleitet. Zuvor wurde jede Rechnung ausgedruckt und per Post auf den Weg quer durch die Verwaltung geschickt. Mindestens sieben Tage dauerte es, bis die ausstehenden Forderungen beglichen waren, erläutern Jörg Lamberti und Patrick Schmitt vom Informations- und Technologieamt der Verwaltung, die den Prozess begleiten. “Mit der elektronischen Rechnung dauert es jetzt nur drei Tage”, sagt Schmitt. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Sperrung in der Franziskusstraße

EHRANG. Die Franziskusstraße in Ehrang ist vom kommenden Montag, 8. Juli, an in dem Abschnitt zwischen August-Antz-Straße und Laacherweg wegen Bauarbeiten für etwa zwölf Wochen gesperrt. Zeitweise erstreckt sich die Sperrung auch auf die Kreuzung Franziskus- und August-Antz-Straße. In diesem Fall verläuft die Umleitung ebenso wie die Anbindung an das Klinikum Ehrang über die Gartenstraße, Bettemburgstraße und Im Reutersweg. (tr)

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar