Zufriedene Mitarbeiter sichern den Fachkräftebestand

TRIER. 250.000 Stellen sind im Handwerk nach einer Einschätzung des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks deutschlandweit unbesetzt. Angesichts dieses Fachkräftemangels ist es umso wichtiger, Mitarbeiter im Unternehmen zu halten. Wirtschaftspsychologen der Universität Trier haben hierzu ein praxistaugliches Instrument entwickelt, das die Zufriedenheit von Mitarbeitern ermittelt. Derzeit läuft in Betrieben aller Mehr

Wo Kunst und Handwerk Hand in Hand gehen

TRIER. Großer Bahnhof im Stadtmuseum Simeonstift: Am Freitagabend wurden hier unter starker Beteiligung der Öffentlichkeit der Staatspreis und der Förderpreis für das Kunsthandwerk Rheinland-Pfalz 2019 sowie der Preis des Handwerks 2019 verliehen. Diese Veranstaltung findet alle drei Jahre statt, kommt wegen der vier Standorte der Handwerkskammern in Rheinland-Pfalz aber Mehr

Mehr Klimaschutz war das Anliegen der Jugend

TRIER. "Friday for Future" – unter diesem Motto gab es am heutigen Freitag weltweit 1700 Kundgebungen und Schülerstreiks für den Klimaschutz, alleine in Deutschland waren rund 200 angekündigt. Auch in Trier versammelten sich auf dem Domfreihof mehrere Hundert Schüler und Studierende. Sie zogen über den Hauptmarkt, die Brot- und Mehr

Der mühsame Umbau des Bistums hat begonnen

TRIER. Die Kirche im Bistum Trier stellt sich neu auf: Zum 1. Januar 2020 werden 15 von insgesamt 35 Pfarreien der Zukunft (PdZ) an den Start gehen. In den neu gegründeten Räumen wird es auch eine veränderte Gremienstruktur geben. Darüber haben am 12. März Generalvikar Ulrich Graf von Plettenberg, Mehr

Von Facebook in die Tufa: Willi Nachdenklich

TRIER. Für viele Facebooker gehört die Seite von Willi Nachdenklich - "Nachdenkliche Sprüche mit Bilder" zu den täglichen Kolumnen. Hinter der  Kunstfigur steckt ein 34-jähriger Großhandelskaufmann aus Amberg in der Oberpfalz, der die kitschigen Bilder mit Sinnsprüchen, die zahlreich im Internet  kursieren, parodiert, indem er die Rechtschreib- und Grammatikfehler Mehr

meldungen

Fahrt nach Taizé – Orientierung und Gemeinschaft

TRIER. Das Dekanat Trier bietet eine Fahrt in das südfranzösische Taizé an. Vom Mittwoch, 3. Juni, bis Sonntag, 7. Juni, lädt es alle interessierten Jugendlichen und jungen Erwachsene zwischen 15 und 29 Jahren zu Tagen geistlicher Orientierung mit der ökumenischen Gemeinschaft von Taizé ein. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus

TRIER. Einen “katholischen Preis gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus” schreibt die Deutsche Bischofskonferenz (DBK) aus. Der Preis für “herausragendes kirchliches Engagement” gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus ist mit einem Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro dotiert und kann auf bis zu drei Preisträger aufgeteilt werden. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Sonderausstellung “Aufgemöbelt” im Stadtmuseum

TRIER. Gibt es ein Trierer Möbel? Mit dieser bislang umstrittenen Frage hat sich das Stadtmuseum Simeonstift in den vergangenen Jahren intensiv beschäftigt. Die Ergebnisse dieser Recherche werden in der Ausstellung “Aufgemöbelt. Historische Möbel aus der Sammlung des Stadtmuseums Simeonstift” vom 29. März bis 25. Oktober 2015 der Öffentlichkeit vorgestellt. Mit Einrichtungsstücken von der Renaissance bis ins 19. Jahrhundert bietet die Schau erstmals einen Überblick über die städtische Möbelsammlung und unterstreicht die Kunstfertigkeit des Trierer Schreinerhandwerks. Die Eröffnung findet Sonntag, 29. März, 11.30 Uhr, statt. Der Eintritt ist frei. (tr)

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

SWT-Firmenlauf 2015 – Anmeldungen möglich

TRIER. “Wir treten auf jeden Fall zur Titelverteidigung an.” So verabschiedete sich Christina Rohr, Health Manager bei Japan Tabacco International (JTI),  2014 bei der Siegerehrung des SWT-Firmenlaufs. Und sie wird ihr Versprechen einlösen. Jedes Jahr im April starten bei JTI die firmeninternen Vorbereitungskurse für das Event. Das Angebot ist inzwischen ein Baustein der eigenen Unternehmenskultur. “Zum einen möchten wir unseren Mitarbeitern damit die Möglichkeit bieten, ihre Gesundheit aktiv zu fördern. Zum anderen lernen sich bei den Kursen Kollegen aus den unterschiedlichsten Abteilungen kennen. Wir sind überzeugt, dass dies nachhaltig die interne Zusammenarbeit, die Identifikation mit unserem Unternehmen sowie den Teamspirit fördert”, fasst Rohr die positiven Effekte zusammen. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Wirtschaftsforum: “Gerät die berufliche Bildung ins Abseits?”

TRIER. Mit dem aktuellen Trend der Überakademisierung setzen sich Bildungs- und Wirtschaftsexperten am Montag, 13. April 2015, beim Wirtschaftsforum der Industrie- und Handelskammer sowie der Handwerkskammer Trier auseinander. Zu Gast sein wird einer der renommiertesten Philosophen in Deutschland: Julian Nida-Rümelin, Professor für Philosophie und politische Theorie an der Universität München. Er wird über die Krise der beruflichen und akademischen Bildung sprechen. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Bauarbeiten und Umleitungen in Heiligkreuz

TRIER. Ab Montag, 30. März, verlegen die Stadtwerke Trier einen Kanalhausanschluss in der Straße An der Ziegelei Hausnummer 2a in Heiligkreuz. Dazu muss der Straßenabschnitt für circa eine Woche gesperrt werden. Der motorisierte Verkehr wird über Ludwig-Simon-Straße und Birkenstraße umgeleitet. Fußgänger und Radfahrer können die Straße wie gewohnt nutzen. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Wolfram Leibe als Oberbürgermeister vereidigt

Als neuer Oberbürgermeister von Trier vereidigt: Wolfram Leibe (SPD).

Als neuer Oberbürgermeister von Trier vereidigt: Wolfram Leibe (SPD).

TRIER. Der Sozialdemokrat Wolfram Leibe ist am Dienstagabend während einer feierlichen Stadtratssitzung in der Europahalle als neunter Oberbürgermeister in der Nachkriegsgeschichte Triers vereidigt worden. Der 54-jährige Jurist tritt am 1. April offiziell die Nachfolge von Klaus Jensen (SPD) an. Mehr

Erstellt am Autor Eric Thielen in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

AfD unterstützt Jensen-Aufruf – Kritik an “fehlender Differenzierung”

Das Land Rheinland-Pfalz rechnet nach neusten Schätzungen mit rund 20.000 Flüchtlingen im Jahr 2015.

Das Land Rheinland-Pfalz rechnet nach neusten Schätzungen mit rund 20.000 Flüchtlingen im Jahr 2015. Foto: Gabi Böhm

TRIER. Die AfD Trier unterstützt laut einer Pressemitteilung vom heutigen Dienstag den Aufruf von Oberbürgermeister Klaus Jensen und Sozialdezernentin Angelika Birk an die Trierer Bürger, Flüchtlingen Wohnraum zur Verfügung stellen. “Politisch Verfolgten und Menschen, die vor Krieg und Gewalt aus ihrer Heimat fliehen, sollten wir großzügig Hilfe und Aufnahme gewähren. Wenn Bürger unserer Stadt sich hier engagieren, dann begrüßen auch wir dies als Zeichen von Mitgefühl und Solidarität”, erklärt die Trierer Alternative für Deutschland. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen 1 Kommentar

Unterstützung für Trierer AIDS-Hilfe

Ministerpräsidentin Malu Dreyer übergibt den Bewilligungsbescheid an den Landesverband der AIDS-Hilfen: Ulla Wörner, Ulla Meyer (Vorstand), Ministerpräsidentin Malu Dreyer, Markus Tyrell (v.l.n.r.) Foto: Harald Tittel/Staatskanzlei RLP

Ministerpräsidentin Malu Dreyer übergibt den Bewilligungsbescheid an den Landesverband der AIDS-Hilfen: Ulla Wörner, Ulla Meyer (Vorstand), Ministerpräsidentin Malu Dreyer, Markus Tyrell (v.l.n.r.) Foto: Harald Tittel/Staatskanzlei RLP

TRIER. “Mit Prävention, Beratung und der unterstützenden Begleitung von Menschen, die sich mit HIV infiziert haben, leisten die AIDS-Hilfen in Rheinland-Pfalz einen unersetzlichen Beitrag im Kampf gegen die Krankheit”, sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) bei der Übergabe eines Bewilligungsbescheides an die AIDS-Hilfe Rheinland-Pfalz in Trier. Mit rund 370.000 Euro fördert das Land den Landesverband, dem sechs regionale AIDS-Hilfen in Kaiserslautern, Koblenz, Landau, Ludwigshafen, Mainz und Trier angehören. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Transparenzgesetz – “Ein Gewinn für die Demokratie”

MAINZ/TRIER. Als einen “großen Gewinn für die Demokratie” hat der Chef der Staatskanzlei, Staatssekretär Clemens Hoch, das Engagement der rund 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Bürgerwerkstatt zum Transparenzgesetz genannt und ihnen gedankt. “Sie schenken uns Ihre Zeit, Ihre Kompetenz und Ihre Kreativität. Sie geben uns dadurch Impulse für ein Thema, das sehr wichtig ist”, betonte Hoch bei der ganztägigen Veranstaltung in der Mainzer Staatskanzlei. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar