Jörg Knör kommt mit seiner "Jahr-100-Show“ nach Trier

TRIER. Wenn der Bambi-Preisträger Jörg Knör am Freitag, 26. April in die Tufa  einlädt, feiert er nicht nur seinen 60. Geburtstag, sondern auch 40 Jahre Showkarriere. Dazu liefert er ein spezielles Jubiläums-Programm: Die Jahr-100-Show. Andere schreiben ihre Biografie – Jörg Knör spielt sie einfach live auf der Bühne. Er präsentiert Mehr

Inklusion heißt heute, mitten in der Stadt leben

TRIER. Barrierefreier Wohnraum mit neuesten Standards in kürzester Distanz zur Innenstadt und das zu erschwinglichen Preisen – für 18 Menschen mit Beeinträchtigungen ist dieser Traum dank des Wohnungsbau-Unternehmens IFA in Erfüllung gegangen. In unmittelbarer Nachbarschaft des Filmtheaters "Broadway" hat die IFA in der Paulinstraße ein Haus mit fast 50 Mehr

Mund auf – Augen auch!

TRIER. Von Klassik über Gospel bis hin zu Jazz: Am Samstag, 27. April, wird die Erfolgsgeschichte der Trierer Chormeile weiter geschrieben. Dann laden der Kreis-Chorverband Trier-Stadt und die Trier Tourismus und Marketing GmbH (ttm) bereits zum zwölften Mal in die Fußgängerzone ein, die von insgesamt 41 Chören und 1.100 Mehr

15 Feuerwehrleute auf Lebenszeit verbeamtet

TRIER. Oberbürgermeister Wolfram Leibe hat während eines Empfangs in seinem Büro 15 Feuerwehrmänner auf Lebenszeit verbeamtet, die eine dreijährige Ausbildung durchlaufen haben. Der Stadtchef würdigte hierbei das Engagement der jungen Männer: "Sie riskieren im Ernstfall Ihr Leben für Andere. Das verdient Respekt und dazu gehört auch die Verbeamtung.“ Da Mehr

Mehr Geld für den Dezernenten

TRIER. Der Stadtrat stimmte am Mittwoch der Umgruppierung von Thomas Schmitt zu. Die Kommunal-Besoldungsverordnung Rheinland-Pfalz sieht für die hauptamtlichen Wahlbeamten in den Gemeinden nach Größenordnungen gestaffelt jeweils zwei Besoldungsgruppen vor. Vorgesehen ist, dass die hauptamtlichen Wahlbeamten in den ersten beiden Dienstjahren in der unteren der beiden Besoldungsgruppen einzustufen sind. Entsprechend Mehr

meldungen

Öffentliche Führungen in der Schatzkammer

Die Trierer Schatzkammer.

Die Trierer Schatzkammer.

TRIER. Öf­fentliche Führun­gen zur aktuellen Dauerausstel­lun­g “Hundert Highlights – Kostbare Handschriften und Drucke” bietet die Schatzkammer der Stadtbibliothek in der Weberbach ab dem 5. Mai immer dienstags um 15 Uhr an. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Land will Tarifabschluss übernehmen

TRIER/MAINZ. Die Landesregierung will den jüngsten Tarifabschluss für den öffentlichen Dienst auch in Rheinland-Pfalz übernehmen. Am Sonntag einigten sich die Tarifparteien einen Abschluss für die Jahre 2015 und 2016. Ministerpräsidentin Malu Dreyer begrüßte die Verständigung auf das Ergebnis: “Es ist ein moderater Tarifabschluss, der die Interessen aller Beteiligten berücksichtigt. Die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer leisten einen wichtigen Beitrag zum Funktionieren des Gemeinwesens, insofern ist die Erhöhung ihrer Bezahlung angemessen. Ebenso sind die Belange der öffentlichen Haushalte berücksichtigt worden.” Finanzministerin Doris Ahnen ergänzte, dass sie sehr gut mit dem Ergebnis umgehen könne: “Es handelt sich um einen guten und akzeptablen Tarifabschluss, der das Land Rheinland-Pfalz haushalterisch nicht überfordert.” Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Alles, was recht ist

TRIER. Über Rechts- und Versicherungsfragen in der Kinder- und Jugendarbeit informiert eine neue Arbeitshilfe der Abteilung für Kinder- und Jugendpastoral im Bistum Trier. Wer haftet, wenn bei einer Veranstaltung etwas kaputt geht? Wie ist das mit dem Recht am eigenen Bild? Was mache ich, wenn ein Kind plötzlich erkrankt? Auf diese und viele weitere Fragen gibt die Broschüre Antworten. Zudem befasst sie sich mit Fragen zum Kinder- und Jugendschutz und zur Prävention sexuellen Missbrauchs. Auch Checklisten und Musterformulare sind enthalten. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

“Aufsteigen bitte!”

TRIER. Füße hochlegen war gestern – jetzt ist Füße bewegen angesagt! Erstmals bietet die Trier Tourismus und Marketing GmbH in diesem Jahr gleich drei Aktivwochen an. Imposante Burgen und Berge, geheimnisvolle Höhlen und Tiefen, Felsen, Flüsse und weite Fernsichten: Unter professioneller Führung erleben die Teilnehmer, was Heimat und Höhenlagen zu bieten haben. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Johannes Brantl neuer Rektor der Theologischen Fakultät

TRIER. Prof. Johannes Brantl wird neuer Rektor der Theologischen Fakultät Trier. Zum 1. April tritt er die Nachfolge von Prof. Klaus Peter Dannecker an, der das Amt sei 2011 inne hatte. Brantl ist Inhaber des Lehrstuhls für Moraltheologie. Die offizielle Einführung des neuen Rektors ist am Dienstag, 14. April. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Ausonius-Preis der Uni Trier für Helmut Halfmann

TRIER. Der Ausonius-Preis geht in diesem Jahr an Prof. Dr. Helmut Halfmann von der Universität Hamburg. Die Universität Trier würdigt damit dessen außergewöhnliche Leistungen im Bereich der römischen Geschichte sowie den Digital Humanities. Helmut Halfmann hat Bahnbrechendes geleistet bei der Erforschung der römischen Senatoren in der Kaiserzeit sowie im Hinblick auf die Reisen der Kaiser im römischen Reich. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Regionalchor reist nach Frankreich

TRIER. Die Kirchenmusik im Bistum Trier lädt Kirchenchöre zu einer Chorreise nach Lyon ein. Vom 4. bis 9. August bereist ein “Regionalchor” Dijon, Lyon, die ehemalige Abtei Cluny und das Weingebiet Beaujolais. Die Reiseleitung hat der Trierer Regionalkantor Volker Krebs. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

“Hilfe leisten – Hoffnung spenden”

Auch der Trierer Bischof Dr. Stefan Ackermann ruft zur Kollekte am Palmsonntag auf. Foto: Bistum Trier

Auch der Trierer Bischof Dr. Stefan Ackermann ruft zur Kollekte am Palmsonntag auf. Foto: Bistum Trier

TRIER. Am Palmsonntag, 29. März, rufen die deutschen Bischöfe zur Kollekte für die Christen im Heiligen Land auf. Der Ertrag der Sammlung wird über den Deutschen Verein vom Heiligen Lande und das Kommissariat der Franziskaner verwaltet. Die Kollekte hilft den Menschen in der Unruheregion des Nahen Ostens und unterstützt kirchliche Einrichtungen im Heiligen Land in ihrem Dienst. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

“Zeigen, dass sie hier willkommen sind”

Sprache ist ein wichtiges Mittel zur Integration. Foto: Bistum Trier

Sprache ist ein wichtiges Mittel zur Integration. Foto: Bistum Trier

TRIER/SPEICHER. Tika Weber zeichnet ein Haus an die Tafel. Rechts daneben kommt ein kleiner Baum hin. Und links ein Auto. Aufs Dach zeichnet sie mit der Kreide einen Kamin. Dann deutet Weber mit dem Finger darauf. “Was ist das hier?”, fragt sie in die Klasse. “Schornstein”, antwortet Bahar Kazemi. “Genau”, lobt Weber. “Und das hier?” “Tür”, kommt schnell die Antwort aus der Klasse. Weber unterrichtet seit Mitte Januar Deutsch für Flüchtlinge. Sie hat 14 Schülerinnen und Schüler aus zehn Ländern. Sie sind zwischen 19 und 56 Jahre alt. Zweimal die Woche kommen sie ins Jugend- und Vereinshaus in Speicher. Noch bis Ende Juni, insgesamt 100 Stunden, dauert der Kurs. Angeboten wird er von der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB) Westeifel, die derzeit insgesamt zwölf Kurse in der Region für Flüchtlinge organisiert. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Grüne Trier kritisieren SPD wegen Maut

TRIER. In der Debatte um die geplante Pkw-Maut, die voraussichtlich am morgigen Freitag vom Bundestag beschlossen werden soll, melden sich nun auch die Trierer Grünen zu Wort. Sie fordern die rot-grüne Landesregierung auf, im Bundesrat gegen die Maut zu stimmen. “Der von der rheinland-pfälzischen SPD geforderte mautfreie Korridor von 30 Kilometern hilft unserer Großregion auch nicht weiter”, kritisiert Antje Eichler, Vorstandssprecherin der Trierer Grünen. “Denn auch das französische Lothringen und das belgische Wallonien gehören dazu, die beide weiter als 30 Kilometer entfernt liegen. Deshalb bleiben wir dabei: Die Maut ist europafeindlich und gehört deshalb verhindert.” Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar