Mehr als 50 Flüchtlinge ins Studium gebracht

TRIER. Die Universität Trier hilft mit einem ganz besonderen Programm jungen Menschen aus Krisenregionen, ihren Weg zu finden – in den Hörsaal oder auch in eine Ausbildung. Abdulkader Alshehabi ist etwas flau im Magen. Gerade hat er eine mehrstündige Sprachprüfung hinter sich gebracht. Besteht er sie, könnte er schon in Mehr

Trier startet am Karfreitag in die Wandersaison

TRIER. Seit acht Jahren ist die Osterwanderung fester Bestandteil des Trierer Wanderkalenders. Mit ihr eröffnet die Trier Tourismus und Marketing GmbH offiziell die diesjährige Wandersaison – und das auf einer völlig neuen Wanderstrecke. Am Freitag, 19. April, geht es ab 10 Uhr auf den Moselhöhenweg zum Roscheider Hof. In Mehr

Wie Feinde im antiken Ägypten behandelt wurden

TRIER. Der Nachwuchswissenschaftler Uroš Matić erhält an der Universität Trier den Philippika-Preis für seine herausragende altertumswissenschaftliche Dissertation. Am 12. April wird Uroš Matić in einem öffentlichen Festakt an der Universität Trier der Philippika-Preis des Harrassowitz-Verlages verliehen. Der Nachwuchswissenschaftler hat in seiner Doktorarbeit an der Universität Münster den Umgang mit Feinden Mehr

Trierer Kriminalitätsbelastung landesweit am geringsten

TRIER. In Deutschlands ältester Stadt und den darum liegenden Gemeinden lebt man nicht nur gut, man lebt hier auch sicher. Das beweist die Kriminalstatistik für das Jahr 2018, die der Trierer Polizeipräsident Rudolf Berg am Freitag den Medienvertretern vorstellte. Danach bewegen sich die Zahlen der registrierten Straftaten im 10-Jahres-Vergleich Mehr

Neue Fahrradstation "Gleis 11" am Hauptbahnhof

TRIER. Fahrradverleih, Fahrradreparatur, Fahrradverkauf. Das gibt es jetzt alles bei der neuen Fahrradstation "Gleis 11" des Trierer Bürgerservice (BüS) am Hauptbahnhof in Trier. Sogar eine Fahrradwaschanlage gibt es dort. Doch solange die Stadt die Infrastruktur nicht auf Fahrräder auslegt, bleibt es ein Trendgeschäft. Das weiß auch Bauderzernent Andreas Ludwig. Mehr

meldungen

Lang führt Junge Union in Trier-Mitte

Der neue Vorstand der Jungen Union im Bezirk Mitte. Foto: JU

Der neue Vorstand der Jungen Union im Bezirk Mitte. Foto: JU

TRIER. Bei der jüngsten Mitgliederversammlung der Jungen Union (JU) Trier-Mitte am vergangenen Samstag standen die turnusgemäßen Neuwahlen des Vorstands an. Der bisherige Vorsitzende Michael Felix Fischer hatte bereits im Vorfeld erklärt, nicht erneut zu kandidieren. Zum neuen Vorsitzenden wählten die Mitglieder Louis-Philipp Lang. Zudem nominerte die JU-Mitte Udo Köhler als ihren Landtagskandidaten. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Im Zeichen der Liebe

TRIER. Ganz im Zeichen der Liebe steht die Themenführung “Herzklopfen – Der Liebe auf der Spur” am kommenden Sonntag, 8. Februar, 11.30 Uhr, im Stadtmuseum Simeonstift. Die Autorin und frühere Stadtschreiberin Frauke Birtsch stellt unbekannte Seiten bekannter und weniger bekannter Persönlichkeiten vor, zeigt Karl Marx als leidenschaftlichen Liebeslyriker, Napoleon als Eroberer des schwachen Geschlechts, Goethe als Meister zarter Liebesbriefe, beleuchtet aber auch Zusammenhänge, die viele Exponate in einem anderen Licht erscheinen lassen, wie die Netsuke-Figuren der Sammlung Schunck oder das Mumienporträt einer jungen Frau. Der Rundgang dauert ungefähr 90 Minuten, die Teilnahme kostet neun Euro. (tr)

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Mindestlohn – Infoabend in der Handwerkskammer

TRIER. Zum Thema “Gesetzlicher Mindestlohn” bietet die Handwerkskammer Trier am 24. Februar, 18 Uhr, in ihrem Tagungszentrum eine Informationsveranstaltung an. Im Mittelpunkt stehen Fragen zur Anpassung von Arbeitsverträgen, zu Aufzeichnungspflichten und zu Haftungsrisiken bei der Beauftragung von Subunternehmern. Referent ist Steuerberater Peter Hoffarth, Vorstandsmitglied der Steuerberaterkammer Rheinland-Pfalz. Die kostenfreie Veranstaltung richtet sich an Handwerksbetriebe aus der Region Trier. Interessenten können sich bis zum 20. Februar anmelden. E-Mail: igrundheber@hwk-trier.de (tr)

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

“Quest: ON”: Tanzchoreografie in Korsig-Ausstellung

TRIER. In der großen Installation “Reise in die Vergangenheit”, die der international anerkannte Künstler Bodo Korsig zur Zeit in der Europäischen Kunstakademie Trier ausstellt, ist am kommenden Samstag, 7. Februar, 19 Uhr, eine einzigartige Kooperation des Theaters Trier und der Akademie zu erleben: Im direkten Einklang mit der Exposition, die zum ersten Mal das gesamte Volumen der Kunsthalle von über 4.000 Kubikmetern ausnutzt, wird Alister Noblets Choreografie “Quest :ON” uraufgeführt. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Unternehmen der Region präsentieren sich in Dubai

TRIER. Die Vereinigten Arabischen Emirate importieren etwa 90 Prozent aller Lebensmittel, die sie konsumieren – ein hervorragender Markt also für Exporteure von Wasser, Wein & Co. Deshalb stellen sich vom 8. bis 12. Februar 2015 zehn Unternehmen aus Rheinland-Pfalz, davon vier aus der Region Trier, auf der “Gulfood – Food and Hospitality Show” in Dubai vor. Die Messe richtet sich an Anbieter von Nahrungs- und Genussmitteln, Getränken sowie Hotel- und Gaststättenausrichtung. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Trier organisiert diesen Auftritt nun zum zweiten Mal für das Land Rheinland-Pfalz im Rahmen des Programms “Wir öffnen Märkte”. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Stadtrat – Zwei Sitzungen in fünf Tagen

TRIER. Im Mittelpunkt der nächsten Stadtratssitzung am Donnerstag, 5. Februar, 17 Uhr, Großer Rathaussaal, steht die Verabschiedung des städtischen Doppelhaushalts 2015/16. Außerdem wird eine Übersicht zu den Vorschlägen aus dem Beteiligungsprozess zum Bürgerhaushalt vorgestellt: Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Albrecht und Köhler treten an

Udo Köhler tritt an.

Udo Köhler tritt an.

TRIER. Was vom reporter bereits vorab berichtet wurde, ist nun in trockenen Tüchern. Der Kreisvorstand der Trierer CDU nahm auf seiner Sitzung am Freitagabend auf dem Kockelsberg die beiden Bewerbungen von Jutta Albrecht und Udo Köhler für die Landtagskandidatur offiziell an. Vorgeschlagen worden war nach reporter-Informationen auch Dirk Louy, der von der Union nach wie vor als stellvertretender Kreisvorsitzender ausgewiesen wird. Doch Louy ist aus beruflichen Gründen inzwischen nach Nordrhein-Westfalen umgezogen. Er lehnte eine Kandidatur ab. Albrecht und Köhler treten somit auf dem Parteitag am 14. März gegeneinander an. Mehr

Erstellt am Autor Eric Thielen in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

“Beeindruckende Arbeit der Enquete-Kommission”

MAINZ. “Die Empfehlungen der Enquete-Kommission geben der Landesregierung einen wichtigen Handlungsrahmen für die Umsetzung von mehr Bürgerbeteiligung. Die Enquete-Kommission Bürgerbeteiligung hat eine beeindruckende Arbeit geleistet.” Dies sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer  in der Landtagsdebatte zum Schlussbericht der Kommission. der unter anderem auch der Trierer Politikwissenschaftler Professor Dr. Wolfgang H. Lorig, Gast-Autor des reporters, angehörte. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Musiker gesucht!

TRIER. Rockig war er, der vergangene Sommer im Brunnenhof. Zuweilen auch poppig. Manchmal klang er wie ein Chanson, manchmal wie ein Swing-Hit der 20er Jahre. Immer aber war er eins: hautnah, handgemacht und von hier. Denn bei der Reihe “Musiker im Brunnenhof” sind Nachwuchsbands aus Trier und der Region gefragt, die vor historischer Kulisse ihre liedervolle Sicht der Dinge zum Besten geben. Noch kann man sich als Band für einen der Termine bewerben. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Wohnraum für Flüchtlinge “unbürokratisch schaffen”

MAINZ. Am Freitag hat Finanzministerin Doris Ahnen (SPD) Einzelheiten zum Programm für den Bau von Flüchtlingsunterkünften vorgestellt. Integrationsministerin Irene Alt (Grüne) hatte am Donnerstag unter der Überschrift “Willkommen in Rheinland-Pfalz” in einer Regierungserklärung verschiedene Maßnahmen erläutert, die von der Landesregierung angesichts einer steigenden Zahl von Flüchtlingen ergriffen werden, so auch ein Kreditprogramm für Investitionen zur Instandsetzung, Modernisierung und Errichtung von Wohnraum. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar