Gewerkschaft droht mit "heißem Sommer"

REGION. Weniger Urlaubstage, gestrichene Zuschläge, Arbeit auf Abruf: Vielen der rund 880 Reinigungskräfte in Trier drohen nach Angaben der Gebäudereiniger-Gewerkschaft IG BAU "massive Einbußen". Die Gewerkschaft ruft die Beschäftigten dazu auf, die Einschnitte nicht hinzunehmen. "Aktuell legen viele Chefs ihren Mitarbeitern neue Arbeitsverträge zu deutlich schlechteren Konditionen vor. Die Mehr

Eine Zeitreise

REGION. Eine äußerst seltene Instrumentenkombination ist am morgigen Freitag, 2. August, 20 Uhr, in der Synagoge Wittlich beim Mosel Musikfestival zu erleben. Ganz getreu dem diesjährigen Festivalthema "Ich habe manchmal Heimweh, ich weiß nur nicht wonach ...“ treffen an diesem Abend eine Musikerin und ein Musiker aufeinander, die auf Mehr

Jetzt auch auf Englisch

TRIER. Rund vier Monate nach der Vorstellung des neuen Merian-Trier hat der Jahreszeiten-Verlag nun eine englischsprachige Version des beliebten Reiseheftes auf den Markt gebracht. Mit der Publikation sollen internationale Reisende, aber auch Fachkräfte angesprochen werden. "Es freut mich ganz besonders, dass wir einen englischen Merian-Trier gemeinsam mit dem Jahreszeiten-Verlag und Mehr

Aufräumen nach Unwetter

TRIER. Nach dem schweren Unwetter vom Donnerstagabend mit 200 Einsätzen der Feuerwehr hat sich die Lage am Freitag weitgehend beruhigt. Das StadtGrün-Amt war am Abend mit einer kompletten Kolonne unterwegs, um Gefahrenstellen zu beseitigen. Im Tempelweg war ein Baum auf ein Wohnhaus gestürzt, die Feuerwehr dichtete das Dach notdürftig Mehr

Die gute Sieben

TRIER. Beim "Jazz im Brunnenhof" zeigt sich das Peter Protschka Quintett am Donnerstag, 18. Juli, 20 Uhr, in Originalbesetzung – und mit Post-Bop-Kompositionen in modernem Gewand. Dass das verflixte siebte Jahr bei Ehen besonders gefährlich sein soll, hat die Forschung mittlerweile widerlegt. Und auch bei Jazzkollaborationen geht von der Zahl Mehr

moselmusikfestival

Mosel Musikfestival: “Es gibt viel zu entdecken”

Der SR zeichnete das von Professor Ralf Otto geleitete Konzert in der ehemaligen Abteikirche St. Maximin auf. Foto: Rolf Lorig

TRIER. Mit einer Aufführung der “Matthäus-Passion” ist am Freitag das Mosel Musikfestival in seine neue Spielzeit gestartet. Über 100 Musiker, bestehend aus dem Bachchor Mainz und der Deutschen Radiophilharmonie unter der Leitung von Professor Ralf Otto, brachten in der früheren Abteikirche St. Maximin das von Johann Sebastian Bach komponierte und von Felix Mendelssohn-Bartholdy überarbeitete Werk in der Leipziger Fassung zu Gehör. Gut 500 Konzertbesucher erlebten einen musikalisch und inhaltlich ganz besonderen Abend. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Kultur, Moselmusikfestival Hinterlasse einen Kommentar

Mosel Musikfestival zieht in Europahalle um

TRIER. Die ursprünglich als Open-Air-Konzerte im Innenhof des Kurfürstlichen Palais in Trier geplanten Konzerte des österreichischen Ensembles “Federspiel” am Donnerstag, 16. August, um 20.30 Uhr, und des Bundesjazzorchester mit seinem Film-Konzert “Klingende Utopien – 100 Jahre Bauhaus“ am Freitag, 17. August um 20.30 Uhr, werden in die Europahalle verlegt. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Moselmusikfestival Hinterlasse einen Kommentar

Jetzt schon vier Weinklang-Konzerte ausverkauft!

REGION. Die Karten für die Weinklang-Konzerte des Mosel Musikfestivals gehen weg wie warme Semmeln. Aktuell sind bereits vier Konzerte ausverkauft. Allerdings besteht die Chance, sich auf auf die Warteliste bei Ticket Regional eintragen zu lassen. Darum hier nochmals die ausverkauften Konzerte: Weinklang 1 im Markus Molitor am Donnerstag, 23. August, um 19 Uhr mit dem Trio Mallarmé, Weinklang 2 im Weingut von Othegraven am Dienstag, 28. und Mittwoch, 29. August, jeweils um 18 Uhr mit dem Ensemble Guitar4mation und Weinklang 3 im Weingut van Volxem am Dienstag, 4. September um 19 Uhr mit dem Gitarristen Sean Shibe.

Karten gibt es bei Ticket Regional noch für Weinklang 4 im Weingut Cantzheim mit Sternkoch Harald Rüssel, Florian Hoheisel (Cello) und Till Marek Mannes (Akkordeon) am Dienstag, 11. September um 19 Uhr. Auch für die Tafelrunde Rossini im Moselschlösschen Traben-Trarbach mit denselben Musikern am Mittwoch, 12. September, um 19 Uhr gibt es noch Tickets. (tr)

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Moselmusikfestival Hinterlasse einen Kommentar

Mosel Musikfestival – Das neue Kapitel beginnt

Er schlägt das neue Kapitel auf: Tobias Scharfenberger. Fotos: Rolf Lorig

REGION. Vom 13. Juli bis 3. Oktober kommenden Jahres präsentiert sich das Mosel Musikfestival mit mehr als 60 Konzerten an 40 Spielstätten von der Saar bis zur Untermosel. “Industrie-Kultur”, das Motto des Kultursommers Rheinland-Pfalz, bot dem Nachfolger von Hermann Lewen eine Steilvorlage. “Was bleibt?”, hat sich der neue Intendant Tobias Scharfenberger gefragt, das Programm des Mosel-Festivals gegen den Strich gebürstet und dennoch Liebgewonnenes bewahrt und sogar ausgebaut. “Wir schlagen ein neues Kapitel auf”, sagte Scharfenberger am Freitag im Weingut Cantzheim in Kanzem bei der Vorstellung des neuen Programms. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Kultur, Moselmusikfestival Hinterlasse einen Kommentar

Mosel Musikfestival – Höhepunkte des Programms

Mit der Deutschen Radiophilharmonie wird das Festival am 13. Juli eröffnet. Foto: Werner Richter

REGION. Mit Bachs Matthäus-Passion in der bearbeiteten und gekürzten Fassung von Felix Mendelssohn Bartholdy eröffnet das Mosel Musikfestival am 13. Juli in der ehemaligen Reichsabtei St. Maximin in Trier seine Saison. Mendelssohn läutete mit der Wiederaufführung 1829 die Bach-Renaissance ein. Professor Ralf Otto dirigiert die Deutsche Radiophilharmonie Saarbrücken-Kaiserslautern, es singen der Mainzer Bachchor sowie namhafte Solisten. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Kultur, Moselmusikfestival Hinterlasse einen Kommentar

Kreativer Kulturmacher mit hohem Potenzial

Mit einem lang anhaltenden Applaus bedanken sich die Gäste des Abends, darunter auch Lewens Lebensgefährtin Sabine Zingen (neben Hermann Lewen) stehend für das unermüdliche kreative Wirken des Intendanten. Fotos: Artur Feller

BERNKASTEL-KUES. Körperlänge hat nicht zwingend etwas mit Größe zu tun. Was Hermann Lewen eindrucksvoll unter Beweis stellt. Der Erfinder und Macher des Mosel Musikfestivals hat mit seinem Lebenswerk etwas Einzigartiges auf die Beine gestellt. Nach einer 32-jährigen Tätigkeit als Intendant des Festivals wurde Hermann Lewen am Samstag im Barocksaal von Kloster Machern mit einem feierlichen Festakt in den Ruhestand verabschiedet.

Von Rolf Lorig Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft, Moselmusikfestival Hinterlasse einen Kommentar

Konzert zum Totensonntag

Tobias Scharfenberger. Foto: MMF

BERNKASTEL-KUES. Das Ensemble Camerata Cusana und Bariton Tobias Scharfenberger präsentieren ein Konzert zum Totensonntag, am Sonntag, 26. November, um 15 Uhr in der Kirche St. Michael in Bernkastel-Kues. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured, Moselmusikfestival Hinterlasse einen Kommentar

Weihnachtsoratorium: Mit Pauken und Trompeten

Der Kathedraljugendchor bei der Probe. Foto: MMF

TRIER. “Jauchzet, frohlocket“ – die Melodie für den prächtigen Eingangschor von Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium verleitet Musikfreunde dazu, ihn mitzusingen. Gelegenheit dazu ist am 26. Dezember, dem zweiten Weihnachtstag im Trierer Dom. Sozusagen als Bonbon nach der Saison lädt die Dommusik in Zusammenarbeit mit dem Mosel Musikfestival dazu ein, in die weihnachtliche Stimmung des Trierer Doms und in den Zauber der Musik Bachs einzutauchen. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured, Moselmusikfestival Hinterlasse einen Kommentar

Mosel Musikfestival – Qualität zieht Besucher an

Beeindruckende Bilanz: Hermann Lewen und Tobias Scharfenberger steigerten den Zuspruch fürs MMF deutlich. Foto: Rolf Lorig

REGION. Außergewöhnliche Projekte, Konzerte mit legendären Solisten und spektakuläre Soloprogramme in Weingütern, Kirchen, Kapellen und Klöstern, Ruinen, Schlössern und Open-Air hat das Mosel Musikfestival (MMF) in der Saison 2017 präsentiert. Dieses Angebot zog 16.500 Besucher zwischen 8. Juli und 3. Oktober an – eine Steigerung gegenüber dem Vorjahr um rund 3.000 Besucher, wie das MMF heute mitteilt. 66 Konzerte an 42 verschiedenen Spielorten zwischen Saarburg und Winningen stellte das Team um den scheidenden Intendanten Hermann Lewen und dessen Nachfolger Tobias Scharfenberger auf die Beine. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Kultur, Moselmusikfestival Hinterlasse einen Kommentar

Schlussakkord beim Mosel Musikfestival

Der “Ohrensessel” mit Tobias Scharfenberger führt die Zuhörer ins Programm ein. Foto: Rolf Lorig

TRIER/REGION. Zum Schlussakkord des Mosel Musikfestivals singt der Trierer Bachchor am Dienstag, 3. Oktober, 17 Uhr, in der Konstantinbasilika gemeinsam mit dem Vokalensemble St. Paulin und dem Trierer Domchor den 100. Psalm, opus 106 von Max Reger in D-Dur. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured, Moselmusikfestival Hinterlasse einen Kommentar