Jetzt auch auf Englisch

TRIER. Rund vier Monate nach der Vorstellung des neuen Merian-Trier hat der Jahreszeiten-Verlag nun eine englischsprachige Version des beliebten Reiseheftes auf den Markt gebracht. Mit der Publikation sollen internationale Reisende, aber auch Fachkräfte angesprochen werden. "Es freut mich ganz besonders, dass wir einen englischen Merian-Trier gemeinsam mit dem Jahreszeiten-Verlag und Mehr

Aufräumen nach Unwetter

TRIER. Nach dem schweren Unwetter vom Donnerstagabend mit 200 Einsätzen der Feuerwehr hat sich die Lage am Freitag weitgehend beruhigt. Das StadtGrün-Amt war am Abend mit einer kompletten Kolonne unterwegs, um Gefahrenstellen zu beseitigen. Im Tempelweg war ein Baum auf ein Wohnhaus gestürzt, die Feuerwehr dichtete das Dach notdürftig Mehr

Die gute Sieben

TRIER. Beim "Jazz im Brunnenhof" zeigt sich das Peter Protschka Quintett am Donnerstag, 18. Juli, 20 Uhr, in Originalbesetzung – und mit Post-Bop-Kompositionen in modernem Gewand. Dass das verflixte siebte Jahr bei Ehen besonders gefährlich sein soll, hat die Forschung mittlerweile widerlegt. Und auch bei Jazzkollaborationen geht von der Zahl Mehr

Kölner Straße abgesackt

TRIER-WEST/PALLIEN. Bei Bauarbeiten der Deutschen Bahn an einer Bahnunterführung ist auf einigen Quadratmetern ein Teil der Kölner Straße abgesackt. Der Schaden muss möglichst schnell behoben werden, deshalb ist für eine Woche die Einrichtung einer Einbahnstraße in Pallien nötig. Die Kölner Straße ist an der betreffenden Stelle zwar dreispurig (zwei Fahrpuren Mehr

Einsatz bis in die Nacht

TRIER. Ein Unwetter mit Starkregen und Hagel hat am späten Donnerstagnachmittag in Trier für vollgelaufene Keller, überschwemmte Straßen und umgestürzte Bäume gesorgt. Menschen kamen nach Rathaus-Angaben vom späten Abend nicht zu Schaden. Berufsfeuerwehr und alle freiwilligen Löschzüge der Stadt, Mitarbeiter der Stadtwerke und weiterer städtischer Ämter waren mit mehr Mehr

trifolion

Trifolion-Horizonte: “Ohne Freiheit keine Demokratie”

Norbert Lammert (links) diskutiert am 11. März mit seinem luxemburgischen Kollegen Mars di Bartolomeo. Montage: Veranstalter

ECHTERNACH. Wie gefährdet ist die demokratie in Europa? Dieser Frage beleuchten am 11. März der frühere Bundestagspräsident Norbert Lammert und der ehemalige luxemburgische Parlamentspräsident Mars di Bartolomeo im Trifolion. Moderiert wird dieses Gespräch vom Direktor des Trifolions, Ralf Britten. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft, Trifolion 1 Kommentar

TRIFOLION Echternach eröffnet neue Horizonte

Mit dem Vortrag von Petra Gerster und einer Gesprächsrunde mit Journalisten aus der Region eröffnet das Trifolion am Donnerstag, 7. März, eine neue Runde seiner Gesprächsreihe “Horizonte”. Foto: visit Luxembourg

ECHTERNACH. In der Vortrags- und Talkreihe “Trifolion Horizonte” widmet sich das Trifolion Echternach 2019 dem Jahresoberthema “Freiheit”. Bei sieben Veranstaltungen des Echternacher Kulturzentrums sprechen namhafte Persönlichkeiten und Experten zum Thema Freiheit. Allen voran der amtierende EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker. Aber auch die ZDF-Moderatorin Petra Gerster sowie die Politiker Norbert Lammert und Mars Di Bartolomeo, die Philosophen Thea Dorn und Rüdiger Safranski, der Bestseller-Autor Pater Anselm Grün und auch der Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Luxemburg. Heinrich Kreft, melden sich hier zu Wort. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Gesellschaft, Trifolion Hinterlasse einen Kommentar

Neustart in Echternach – Das FESTIVAL ECHTERLIVE

Mit einem neuen Konzept und einem sehr attraktiven Programm meldet sich Echternach im Reigen der Musikfestivals zurück. Foto: Farina Bender

ECHTERNACH. Festivals haben in Echternach eine lange Tradition. Seit 1975 traten hier im Klassik-Bereich Weltstars wie Yehudi Menuhin, Anne-Sophie Mutter oder Gidon Kremer auf, ebenso hochklassisch besetzt der Jazz-Teil, wo Namen wie Ray Charles, Ella Fitzgerald und Stan Getz noch heute träumen lassen.  Doch spätestens seit der Eröffnung der Philharmonie in der Hauptstadt war die Luft dünn geworden, die neue Spielstätte erwies sich als ernste Konkurrenz. Die Echternacher Veranstalter verordneten sich eine kurze Auszeit und gingen in Klausur. Doch jetzt ist es soweit, mit einem neuen Konzept melden sich die Kulturschaffenden in neuer Besetzung zurück: im kommenden Juli lädt das Open Air-Festival “Echterlive” erneut in die luxemburgische Abteistadt ein.  Vom 11. bis 14. Juli 2019 gastieren dort nationale und internationale Künstler sowie ein ART und FOOD VILLAGE in der historischen Kulisse und versprechen den Besuchern eine Fülle an positiven Erlebnissen. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Kultur, Trifolion Hinterlasse einen Kommentar

Am 10. Februar im Trifolion: Das Leben der Billie Holiday

Carrie Dimaculangan ist auf der Bühne Billie Holiday. Foto: Opernwerkstatt am Rhein

ECHTERNACH. Zeitgeschichte in Verbindung mit bester Musik: Das bietet die “Billie-Holiday-Show”, die am Sonntag, 10. Februar um 20 Uhr im Trifolion zu sehen sein wird. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured, Trifolion Hinterlasse einen Kommentar

Natalia Wörner live im Trifolion erleben

Natalia Wörner liest aus “Meine geniale Freundin“ von Elena Ferrante. Foto: Mathias Bothor

ECHTERNACH. Die Fernseh- und Filmschauspielerin Natalia Wörner gehört zu den gefragtesten Darstellerinnen unserer Zeit. Am Sonntag, 27. Januar, ist sie um 20 Uhr im Trifolion bei einer Lesung live zu erleben. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured, Trifolion Hinterlasse einen Kommentar

Trifolion: Lesung mit den Helmiger-Brüdern verlegt

ECHTERNACH. Die Lesung im Trifolion “Nico & Guy Helminger: Wider die Verwechslung – Die Helminger-Brüder tauschen sich aus” wurde auf den 7. November 2019, 20 Uhr (statt 17 Januar, 20 Uhr), verlegt. Karten behalten ihre Gültigkeit für den Nachholtermin oder können an der jeweiligen Vorverkaufsstelle zurückgeben werden. (tr)

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Trifolion Hinterlasse einen Kommentar

“Don’t stop the Music” im Trifolion

Spaß, gute Musik, Lebensfreude pur und Action en masse gibt es zuhauf bei der bunten Show “Don’t stop the Music” im Trifolion am Freitag, 8. Februar. Foto: Veranstalter

ECHTERNACH. Wer den Tanz liebt, wird um diese Veranstaltung nicht herum kommen: Am Freitag, 8. Februar, heißt es im Trifolion “Don’t stop the Music!” Talentierte Tänzer, atemberaubende Choreographien und die größten Hits aller Zeiten vereinen sich zu einer einzigartigen Show, welche durch die Entwicklung des Tanzes leiten wird und magische Momente wiederaufleben lassen wird. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured, Trifolion Hinterlasse einen Kommentar

“extra 3”-Moderator Christian Ehring im Trifolion

Spätestens seit seiner Sendung “extra 3” ist Christian Ehring einem breiten Publikum bestens bekannt. Foto: Veranstalter

ECHTERNACH. Immer wieder mittwochs, kurz vor 23 Uhr, ist Christian Ehring in der ARD auf Sendung. Wenn er zu einer neuen Folge seiner Sendung “extra 3” einlädt, kann er auf eine feste Fangemeinde zurückgreifen, die den Vergleich zu der des “Tatort” oder der “Lindenstraße” nicht zu scheuen braucht. Am Samstag, 2. Februar, steht er mit seinem aktuellen Programm “Keine weiteren Fragen” in Echternach im “Trifolion” auf der Bühne. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured, Trifolion Hinterlasse einen Kommentar

“Der kleine Prinz” im Echternacher “Trifolion”

August Zirner (links) und Kai Struwe bei der Auffühung von “Der kleine Prinz”. Foto: Veranstalter

ECHTERNACH. Das Jahr ist noch jung, doch das Feuerwerk an Stars, das das “Trifolion” in Echternach schon seit Wochen abfeuert, hält weiter an. Am Freitag, 1. Februar, sind der Schauspieler August Zirner und der Musiker Kai Struwe dort zu Gast. Im Trifolion interpretieren sie um 20 Uhr ihre Vorstellung vom Stück “Der kleine Prinz”. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Die Reporter-Meldungen, Featured, Trifolion Hinterlasse einen Kommentar

Trifolion: Prominente Namen, vielfältiges Programm

Für das kommende halbe Jahr präsentieren Ralf Britten und seine Veranstaltungsleiterin Anne Mahler einen bunten Veranstaltungsstrauß. Foto: Rolf Lorig

ECHTERNACH. Miroslav Nemec und Udo Wachtveitl, August Zirner und Natalia Wörner – nur einige wenige prominente Namen, mit denen das Echternacher Kulturzentrum Trifolion auch im kommenden Halbjahr wieder die Menschen in die kleine Luxemburger Grenzstadt locken will. Am Donnerstag stellten Trifolion-Direktor Ralf Britten und Bürgermeister Yves Wengler, zugleich auch Präsident des Trifolions, Medienvertretern das Programm des kommenden halben Jahres vor. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft, Trifolion Hinterlasse einen Kommentar