CDU will Wilms rauswerfen

KOBLENZ/TRIER. Die Koblenzer CDU will nach eigenen Angaben ein Parteiausschlussverfahren gegen Daniel Wilms einleiten. Wilms hatte Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) wegen deren krankheitsbedingten Einschränkungen über seinen Facebook-Account diffamierend beleidigt. Dreyer leidet seit Jahren an Multipler Sklerose. Der CDU-Mann hatte sich via Facebook bereits für seine Entgleisungen entschuldigt, will jetzt zudem einen privaten Brief an Dreyer schreiben.

CDU-Chefin Julia Klöckner bezeichnte die Ausfälle Wilms gegenüber dem SWR als “geschmacklos”. Gleichzeitig nutzte Klöckner das Interview für Angriffe auf die SPD. Sie selbst sei, sagte die Spitzenkandidatin der CDU, von SPD-Fraktionschef Alexander Schweitzer als “Shitstorm auf Pumps” bezeichnet worden. (et)


Drucken
Erstellt am Autor Eric Thielen in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.