“Ein Schriftsteller, der fast alles kann“

Saša Stanišić. Foto: Katja Sämann

WITTLICH. Sasa Stanisic sei ein Schriftsteller, “der fast alles kann“. Das schrieb die Wochenzeitung “Die Zeit“ zu seinem jüngsten Erzählband “Fallensteller“ (2017).

Seine Geschichten seien voller Komik, Phantasie und Formulierungsbrillanz. Schon der Debütroman “Wie der Soldat das Grammofon reparierte“ über eine Kindheit in Bosnien begeisterte im Jahr 2006 Leser und Kritiker gleichermaßen. Er wurde in 31 Sprachen übersetzt. Und der Roman “Vor dem Fest“ wurde als “Weltliteratur aus der Uckermark“ gefeiert.

Der Ausnahmeschriftsteller Sasa Stanisic kommt am 25. Mai zum Eifel-Literatur-Festival nach Wittlich, in die Synagoge. Tickets gibt es online über diesen Link, in mehr als 700 Vorverkaufsstellen von Ticket Regional sowie über das Tickettelefon 0651/ 97 90 777. (tr)


Drucken
Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Eifel Literatur Festival, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.