Ein Wochenende im Karl Marx-Haus

TRIER. Rechtzeitig zum Wochenende bietet das Karl-Marx Haus zwei interessante Führungen an. In der Kostümführung “Die Ballkönigin und der Revolutionär” berichtet Jenny von Westphalen persönlich von ihrem Leben an der Seite von Karl Marx – einem  Leben auf der Flucht, voller finanziellen Miseren, aber spannend in einer Zeit voller gesellschaftlicher Umbrüche. Der Termin ist am Samstag, 9. Juli, von 14 bis 15 Uhr.

Warum nicht mal an einem Sonntag ins Museum gehen? Am 10. Juli kann man von elf bis zwölf Uhr seinen “Sonntag mit Marx” verbringen. Die Führung im Karl-Marx-Haus gibt spannende Einblicke in das Leben und die Werke von Karl Marx und Friedrich Engels. Neben seinem beruflichen Umfeld wird Marx aber auch in der Runde seiner Familie gezeigt.

Die Führungen sind mit gültiger Eintrittskarte kostenlos. Weitere Informationen unter info.trier@fes.de oder Telefon 0651/97068-0. (tr)


Drucken
Erstellt am Autor Rolf Lorig in Die Reporter-Meldungen 1 Kommentar

Kommentar zu Ein Wochenende im Karl Marx-Haus

  1. Sandra Kühn

    sehr gut gelungen

     

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.