Fußgängerin schwer verletzt

TRIER. Eine Fußgängerin ist am Mittwoch gegen 12.25 Uhr in der Eurener Straße auf Höhe des Aldi von einem rückwärts ausparkenden Auto angefahren worden. Sie wurde dabei so schwer verletzt, dass sie in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Der Fahrer des hellblauen Kombi übersah die 25-Jährige, die hinter dem Auto die Straße überqueren wollte. Ohne sich um die Frau zu kümmern, floh der Fahrer von der Unfallstelle. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Trier unter der Telefonnummer 0651/9779-3200 in Verbindung zu setzen. (tr)


Drucken
Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.