Geänderte Öffnungszeiten an den närrischen Tagen

TRIER. Bei der Arbeitsagentur Trier, der Familienkasse und dem Jobcenter Trier-Saarburg gelten über Fastnacht andere Öffnungszeiten. Dabei sind verschiedene Bürozeiten an den unterschiedlichen Standorten zu beachten.

Die Geschäftsräume an den Standorten in Trier, Saarburg, Gerolstein, Bernkastel-Kues und Wittlich haben am Weiberdonnerstag, 8. Februar, und am Rosenmontag, 12. Februar, jeweils ab 12.30 Uhr geschlossen.

Die Geschäftsstellen in Bitburg und Prüm schließen am Weiberdonnerstag bereits um 12 Uhr und bleiben am Rosenmontag ganz geschlossen.

Das Jobcenter Trier-Saarburg hat an allen Standorten (Trier, Saarburg, Konz und Hermeskeil) an Rosenmontag geschlossen, an Weiberdonnerstag regulär bis 12.30 Uhr geöffnet.

An den sonstigen Fastnachtstagen gelten die üblichen Öffnungszeiten. (tr)


Drucken
Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.