Gebäude-, Versorgungs- und Energietechnik studieren

TRIER. Die Energiewende aktiv mitgestalten, nachhaltige Energiesysteme entwickeln und mit Innovation an unseren Klimazielen arbeiten – diese Herausforderung stellt sich Ingenieurinnen und Ingenieuren der Energie- und Versorgungstechnik. Die Hochschule Trier bietet verschiedene Studiengänge zu diesem Thema an.

Professor Jens Neumeister stellt am Donnerstag, 9. Mai um 16 Uhr im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Trier die einzelnen Studiengänge vor. Er erläutert die Studieninhalte, gibt Beispiele zu Vorlesungsinhalten und informiert über die notwendigen Voraussetzungen. Darüber hinaus stellt er verschiedene Berufsfelder vor und thematisiert die wichtigsten Schritte im Bewerbungsverfahren.

Interessierte sind herzlich zu der kostenfreien Veranstaltung in den Räumlichkeiten der Agentur für Arbeit, Dasbachstraße 9 eingeladen. Weitere Informationen gibt‘s im BiZ unter 0651/205-5000 oder trier.biz@arbeitsagentur.de. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. (tr)


Drucken
Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.