Gemeinsames Wohnen – Vortrag mit Henning Scherf

TRIER. Die Trierer VHS, die Lokale Agenda, das mobile Wohn-Beratungsteam des Seniorenbüros, das Wohnprojekt, ZAK e.V. sowie der in Nicaragua tätige Kulturverein “pan y arte” präsentieren am Mittwoch, 22. April, 14 Uhr, Raum fünf, im Palais Walderdorff einen Vortrag zum Thema Mehrgenerationen-Wohnen mit dem früheren Bremer Bürgermeister Henning Scherf.

Der 76-jährige SPD-Politiker lebt in einer Hausgemeinschaft, die er 1987 mit Freunden gegründet hat und die er als “Wahlfamilie” bezeichnet. Der Vortrag soll vor allem neue Impulse für Trierer Projekte liefern.


Drucken
Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.