Gesunde Zähne, hohe Kosten?

TRIER. Mehrere tausend Euro als Eigenanteil: beim Zahnersatz leider keine Seltenheit. Und wann müssen eigentlich Behandlungen aus eigener Tasche gezahlt werden? Damit die Patienten bei kostenpflichtigen Extras beim Zahnarzt nicht den Überblick verlieren, informiert die Verbraucherberatung über Ansprüche und Rechte.

Wie lese ich einen Heil- und Kostenplan, was ist ein Festzuschuss, welche Folgen hat eine “andersartige Versorgung“? All das erklären kostenlose Flyer zum Mitnehmen in der Zahn-Info-Ecke, die vom 12. bis zum 23.Juni 2017 in allen Verbraucherberatungsstellen in Rheinland-Pfalz zu sehen ist. Weitere unabhängige Informationen und Spartipps finden Interessierte auf der Internetseite der Verbraucherzentrale.

Die Info-Ecke in der Verbraucherzentrale Trier ist zu folgenden Zeiten geöffnet: Montag und Mittwoch 10 bis 15 Uhr sowie Donnerstag 10 bis 13 und 14 bis 18 Uhr. Es ist keine Anmeldung notwendig. (tr)


Drucken
Erstellt am Autor Rolf Lorig in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.