Hallen-Problem in Trier – Auch West jetzt dicht

TRIER. Aufgrund der Baugleichheit zur Turnhalle an der Bezirkssportanlage Feyen und der dort erkannten Mängel wurde am Dienstag laut Stadtverwaltung die Halle der Bezirkssportanlage Trier-West begutachtet. Bei der eingehenden Untersuchung seien die gleichen statischen Probleme im Bereich der Unterkonstruktion wie in der Halle in Feyen festgestellt worden, teilt das Rathaus in einer Presseinformation mit. Daher müsse die Halle der Bezirkssportanlage Trier-West für weitere Untersuchungen gesperrt werden.

Es werde nun geprüft, ob die Unterkonstruktion durch Nachbesserungen saniert werden könne, oder ob es wirtschaftlicher sei, die abgehängte Decke zu erneuern. Dazu werde ein Zeit- und Kostenplan aufgestellt.

Bei der vom Rathaus in Auftrag gegebenen Untersuchung aller abgehängten Decken in den Turnhallen der Stadt seien bisher folgende Hallen untersucht worden:

− Alte Turnhalle Am Mäusheckerweg (Halle wurde geschlossen, Sanierung läuft)
– Turnhalle Auf dem Wolfsberg /Wolfsberghalle
– Turnhalle Grundschule Ambrosius
– Turnhalle Grundschule Ausonius
– Turnhalle Grundschule Euren
– Turnhalle Grundschule Quint
– Turnhalle Kurfürst-Balduin-Schule
– Turnhalle Nelson-Mandela–Schule
– Turnhalle an der Bezirkssportanlage Feyen (Halle wurde geschlossen, Prüfung läuft) (tr)


Drucken
Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.