“Ibiza-Flucht” – Spanischer Abend mitten in Trier

TRIER. Fred J. Heidemann stellt am Donnerstag, 27. Juni, 19.30 Uhr, im Innenhof des Palais Walderdorff, seinen zweiten Ibiza-Krimi vor. Spannende Passagen aus dem Insel-Krimi “Ibiza-Flucht”, solides Inselwissen, amüsante Anekdoten, Wein und Musik machen diese Mörderjagd zwischen Bonn, Italien und Ibiza zu einem vergnüglichen spanischen Abend – mitten in Trier.

Heidemann lebt seit vielen Jahren auf Ibiza, spricht die Sprache der Einheimischen und kennt sich bestens aus. Die passende spanische Musik liefert Flamenco-Sänger und Gitarrist Josè Reyes. In der Pause werden zwei spanische Weine zum Verkosten angeboten. Tickets gibt es in der Bibliothek oder bei Ticket Regional. (tr)


Drucken
Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.