Infotag zur Elektromobilität am 23. September

Die Stadtwerke haben Elektroautos in ihren Fuhrpark aufgenommen. Bei einem Erlebnistag am 23. September können sich Interessierte zur E-Mobilität informieren. Foto: SWT

TRIER. Die Stadt veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Racing Team Trier, den örtlichen Fahrzeughändlern und den Stadtwerken Trier (SWT) nach dem Sommerferien am Samstag, 23. September, einen Erlebnistag rund um das Thema Elektromobilität auf dem Viehmarkt. Dazu erläutert Oberbürgermeister Wolfram Leibe: “Elektrofahrzeugen gehört die Zukunft. Sie verursachen keinen Lärm und keine Abgase. Deshalb freue ich mich, das wir beim Erlebnistag Elektromobilität unterschiedliche Akteure zusammenbringen, um die Öffentlichkeit über die vielfältigen Möglichkeiten zu informieren und die Stadt wieder einen Schritt in Richtung einer Modellstadt für Elektromobilität weiterzuentwickeln.”

Ein Baustein des Erlebnistags sind touristische Ausfahrten mit Elektroautos und Plug-In-Hybriden – organisiert vom Racing Team: “Unsere Ausfahrten starten gegen 10.30 Uhr in Richtung Schweich und gegen 14.30 Uhr in Richtung Konz. Während der Touren gilt es, unterschiedliche Aufgaben und Herausforderungen zu meistern, von Geschicklichkeitsübungen bis hin zum effizienten Fahren“, erläutert der Vorsitzende Manfred Kronenburg. Während die Teilnehmer der Ausfahrt unterwegs sind, bietet der Viehmarkt ein breites Informationsangebot zum Thema Elektromobilität: Händler aus Trier und der Region präsentieren Elektroautos, -motorräder und -fahrräder, die Stadtwerke zeigen unterschiedliche Lösungen für Ladepunkte im öffentlichen und privaten Raum. Bei einem Segway-Parcours können die Besucherinnen und Besucher ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Und wer sich lieber fahren lassen möchte, kann eine Runde mit einem Elektrobus drehen.

Neben den Startplätzen für die teilnehmenden Autohäuser hat das Racing Team für die touristischen Ausfahrten noch einige Plätze für private Teilnehmer freigehalten. Das Angebot ist auf 50 Personen begrenzt. Die Teilnahmegebühr beträgt 30 Euro. Darin enthalten ist unter anderem die Versicherung für die Ausfahrt sowie die Siegerehrung. Wer mit seinem Elektrofahrzeug oder Plug-In-Hybrid an der Ausfahrt teilnehmen möchte, kann sich per E-Mail an racingteamtrier@t-online.de anmelden. (tr)


Drucken
Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.