Konzert mit Gänsehautgarantie

Lisa Doby singt am Donnerstag, 31. Januar, um 20 Uhr in der TUFA. Foto: Rainer Lutter

TRIER. Zu einem Konzert mit Gäsehautgarantie lädt die TUFA am Donnerstag, 31. Januar, in den Großen Saal ein. Lisa Doby, eine amerikanische Sängerin der Extraklasse, bringt um 20 Uhr Ihr Album “Blue Stories” zu Gehör. Sie begleitet sich selbst am Klavier. Weitere Musiker sind Aurel King: guitars; Bernhard Ebster: Kontrabass; Jay Spieldenner: drums.

Lisa Doby wuchs in den USA, in South Carolina, auf. Als Teenager sang sie im Gospelchor und schwärmte von der Musik von Bob Marley oder auch Jimmy Hendrix. 1996 kam Lisa nach Europa – und blieb, ließ sich in Frankreich, im Elsass, nieder. Sie entdeckt Künstler wie Led Zeppelin, Genesis, aber auch Django, Piaf oder Barbara. Sie komponiert und produziert Alben, ist Opener für Ray Charles, teilt die Bühne mit Paul Young, Lucky Peterson, Véronique Sanson, Dee Dee Bridgewater, Solomon Burke oder auch Joe Cocker…

2009 singt sie beim Besuch von Barak Obama am NATO-Gipfel in Strassburg. Die Badische Zeitung schrieb einmal: “Lisas musikalischer Stil-Mix ist für Bauch und Beine. Die Kleine mit der grossen Stimme ist voller Wandlungsfähigkeit und bettet ihr Publikum in Wohlfühlstimmung.“ Ein Konzertabend mit Lisa Doby ist wie geschaffen für alle, die Jazz und Rythm`n`Blues mögen, die Gospel/Motown lieben oder generell für jeden, der schon lange mal wieder ein Konzert mit Gänsehautgarantie erleben möchte. (tr)


Drucken
Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.