Konzert von James Rhodes auf Oktober verlegt

TRIER. Das Konzert mit dem britischen Pianisten James Rhodes am Samstag, 9. September in der Kunstakademie Trier muss auf Sonntag, 1. Oktober verlegt werden. Das teilt das Mosel Musikfestival mit.

Grund ist die Anfrage für eine Tournee durch die großen Konzertsäle Südamerikas Anfang September 2017. “Um diese Tournee für ihn realisieren zu können, haben wir uns gemeinsam mit dem Management von James Rhodes darauf verständigt, sein Recital während des Mosel Musikfestivals zu verlegen”, so Tobias Scharfenberger, Geschäftsführer des Mosel Musikfestivals.

Daher wird der ursprünglich vorgesehene Termin am 9. September, 20 Uhr, auf Sonntag, 1. Oktober, 20 Uhr, in der Europäischen Kunstakademie verlegt. Bereits gekaufte Eintrittskarten behalten automatisch ihre Gültigkeit. Karten können auch zurückgegeben werden, jedoch nur bei den Vorverkaufsstellen, wo sie gekauft wurden. Der Kartenpreis wird voll erstattet. (tr)


Drucken
Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Moselmusikfestival Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.