Malerei von Yordan Yordanov

voegel-in-der-stadtTRIER. Vom 18. November 2016 bis 6. Januar 2017 zeigt der Verein Kunst und Kultur Arbeiten von Yordan Yordanov. Zu sehen sind die Werke im Ausstellungsflur des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder Trier. Am Freitag, den 18. November 2016 um 19.30 Uhr wird die Ausstellung im Rahmen einer Vernissage eröffnet, zu der alle Kunstliebhaber herzlich eingeladen sind. Der Eintritt ist frei.

Abstrakte und naive Malerei sind das Metier von Yordan Yordanov. Werke des gebürtigen Bulgaren wurden bereits in Montreal und Madrid gezeigt, nun stellt der heute im Hunsrück lebende Künstler im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier aus.

Zu seiner künstlerischen Ausbildung zählt u.a. das Studium „Malerei“ an der „Neuen bulgarischen Universität“ sowie ein Kurs in der Meisterklasse bei Prof. Klaus Hoefs an der Europäischen Kunstakademie Trier. (tr)


Drucken
Erstellt am Autor Rolf Lorig in Die Reporter-Meldungen, inside54.de Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.