Mattheiser Kappensitzung

TRIER-SÜD. Erstmalig und wegen der hohen Nachfrage haben sich die Verantwortlichen des Mattheiser Pfarreikarnevals für eine zweite Kappensitzung in der Session 2019 entschieden. So teilen die Organisatoren mit, dass die erste Sitzung am 16. Februar bereits ausverkauft ist, jedoch für die zweite Sitzung am Freitag, 22. Februar, noch Restkarten im Klosterladen St. Matthias erhältlich sind.

Humorvoll begegnen die Mattheiser Narren den synodalen Plänen des Bistums Trier mit ihrem Motto: “Mattheiser … Piraten wild und frei pfeifen auf die Großpfarrei”. Die rein ehrenamtlich aufgestellte Mattheiser Kappensitzung konnte im vergangenen Jahr ihr 70-jähriges Jubiläum feiern. In den facettenreichen Aufführungen beleuchten die Narren nicht nur das kirchliche und bürgerliche Leben in den südlichen Trierer Stadtteilen, sie wagen hier und da auch einen Blick in die weite Welt. Beginn um 19.11 Uhr

Mehr Informationen im Internetportal der Pfarrei St. Matthias auf st-matthias-trier.de. (tr)


Drucken
Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.