Mit allen Sinnen im Stadtmuseum

Auf großen Krabbeldecken gehen die Jüngsten auf ihre erste Entdeckungstour durch Trier. Foto: Stadtmuseum Simeonstift

TRIER. Wer winkt da aus der Porta? Wer schippert über die Mosel? Was macht die Maus im Dreikönigenhaus? Auf den großen, weichen Krabbeldecken können Ein- bis Zwei-Jährige mit Liedern, Geschichten und einfachsten Spielideen auf ihre erste Entdeckungsreise durch Trier gehen. Am 17. und 31. März finden im Stadtmuseum Simeonstift jeweils von 16 bis 17 Uhr die nächsten Termine statt. Eine Anmeldung über die Katholische Familienbildungsstätte unter 0651/47535 oder info@fbs-trier.de ist erforderlich.

Freitag, 17. und 31. März, 16 bis 17 Uhr
Mit allen Sinnen: Kleinkinder ertasten die Stadtgeschichte
Eintritt: vier Euro pro Termin. Geeignet für Kinder von 1 bis 2 Jahren


Drucken
Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.