Motorradfahrer bei Unfall verletzt

KENN. Bei einem Verkehrsunfall am gestrigen Samstag gegen 18.20 Uhr, wurde der 16-jährige Fahrer eines Mopeds verletzt. Unfallverursacher war ein Pkw, dessen Fahrer das entgegenkommende Leichtkraftrad beim Linksabbiegen von der L 145 in die Bahnhofstraße von Kenn übersah.

Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß. Der Motorradfahrer wurde in ein Trierer Krankenhaus gebracht. Am Motorrad entstand Totalschaden, der Pkw wurde leicht beschädigt.

Im Einsatz waren die Polizei Schweich, der Rettungsdienst sowie ein Ersthelfer. (tr)


Drucken
Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.