Musical-Premiere im Eifelpark Gondorf: Yakari

Yakari vereint großartige Sänger und Schauspieler in einer 50-minütigen Live-Show. Foto: Jens Hauer

REGION. Das Waldtheater im Eifelpark wird vom 8. Juli bis 6. August zum Schauplatz für ergreifende Songs und mitreißende Tänze in einem farbenprächtigen Bühnenbild. Die spannenden Abenteuer des Indianerhelden “Yakari“ präsentieren dann großartige Sänger und Schauspieler in einer 50-minütigen Live-Show. Insgesamt 26 Musicalauftritte gibt es immer ab 17:00 Uhr im einzigartigen Waldtheater im Eifelpark. Kinder, Eltern und Großeltern gehen dann auf eine spannende musikalische Reise mit einer berührenden Geschichte über Mut, Respekt und Freundschaft. Mehr als 200.000 Besucher hat das Kindermusical seit seiner Erstaufführung im Jahr 2013 bisher begeistert.

Komponist, Autor und Produzent Thomas Schwab hat das Musical mit allen Höhepunkten speziell für den Eifelpark neu inszeniert: “Die Geschichten von Yakari passen in das Umfeld des Eifelparks wunderbar hinein. Mitten in der Natur und den mehr als 200 Wildtieren bietet sich das Waldtheater ganz besonders für unser Sommergastspiel an.“ Die Idee für die Aufführungen im Eifelpark hatte Geschäftsführerin Nadine Löwenthal: „”Meine Familie und ich, wir sind leidenschaftliche Fans von Yakari. Meine Kinder singen bereits viele Lieder auswendig mit. Yakari passt toll in unser Eifelparkkonzept mit seiner Geschichte über Freundschaft und Familie.“ Rüdiger Schade, Schauspieler und Ensemblemitglied der ersten Stunde, freut sich schon auf die Premiere am 8. Juli: “Bei den Proben hier auf der Bühne im Waldtheater habe ich das Gefühl, genau am richtigen Ort für unser Stück zu sein. Umgeben von echten Bären und Wölfen mitten im Wald mit Blick in die wunderbare Natur hier in der Eifel.“

Insgesamt 26 Aufführungen sind vom 8. Juli bis zum 6. August täglich um 17:00 Uhr im Waldtheater des Eifelparks (außer montags) geplant. Das Indianermusical eignet sich für Kinder ab 3 Jahre. “Unsere Besucher werden gleichermaßen zu Häuptlingen und Indianern. Yakari ist für viele Kinder ein Vorbild: aufopferungsvoll, selbstlos, hilfsbereit und natürlich tapfer und mutig. Für mich eine wunderbare Grundlage, ein bewegendes Musical zu schreiben“, bestätigt Thomas Schwab. Karten gibt es im Vorverkauft bei Ticket-Regional unter der Ticket-Hotline: 0651-9790777. Weitere Infos und Online-Ticketzugang auch unter: www.eifelpark.com/yakarilive. Wer als Indianer verkleidet kommt, erhält beim Einlass eine kleine Überraschung.

Infos in Kurzform
“Yakari – Live“ eine 50-minütige Live-Show mit den Höhepunkten des Indianermusicals von Thomas Schwab mit Original-Darstellern im Waldtheater des Eifelparks Gondorf vom 8.7. bis 6.8., täglich, um 17:00 Uhr (außer montags). Altersempfehlung: 3 bis 99 Jahre. Einlass in den Park ab 16:00 Uhr. Einlass ins Waldtheater ab 16:30 Uhr. Tickets: Erwachsene: 16,- Euro, Kinder von 3 bis 14 Jahren: 12,- Euro. Kinder unter 3 Jahren haben freien Eintritt ohne Sitzplatzanspruch auf dem Schoß der Eltern (bitte Kinderausweis mitbringen). Im Anschluss kann der Eifelpark bis Einbruch der Dunkelheit besucht werden. Die Sommerrodelbahn „Eifel-Coaster“ lädt bis 20:00 Uhr zu einer rasanten Fahrt ein. (tr)


Drucken
Erstellt am Autor Rolf Lorig in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.