Neue Akteure beim Mosel-Musikfestival

Sven Rudolf und Lilian Erbel verstärken das Team rund um Intendant Tobias Scharfenberger. Foto: privat

BERNKASTEL-KUES. Seit Anfang des Jahres tut sich Einiges innerhalb des Teams um Intendant Tobias Scharfenberger. Lilian Erbel hat im Januar die neugeschaffene Position der Leitung des kaufmännischen Bereichs übernommen und Sven Rudolph verantwortet die ebenfalls neu geschaffene Stelle “Marketing, Presse und Kommunikation”.

„Das Mosel Musikfestival wirtschaftlich, unternehmerisch und öffentlichkeitswirksam weiterzuentwickeln, bietet die Chance das riesige Potenzial des Festivals auszuschöpfen. Insbesondere generationenübergreifend zu verbinden, Identifikation mit den wundervollen regionalen Spielstätten zu schaffen und Innovationen anzustoßen setzen wir uns zur Aufgabe. Durch familiäre Hintergründe bin ich seit meiner Kindheit mit Theater, Kunst und Kultur verbunden. Die Leitung des Kaufmännischen Bereiches des Festivals fühlt sich für mich wie eine Heimkehr an und gibt mir die Möglichkeit, Wirtschaft mit Kultur zu vereinen“, so umschreibt Lilian Erbel ihre Motivation sich beruflich vom milliardenschweren Fondsgeschäft hin zur Kultur zu orientieren. Die gebürtige Triererin absolvierte ihr Studium an der Universität Trier und in England, das sie mit einem Master of Science in den Bereichen Rechnungswesen, Prüfung, Steuerlehre und Personalmanagement abgeschlossen hat. Lilian Erbel arbeitete zuletzt als Portfolio Managerin bei der Swiss Life Fund Management S.A., Luxembourg.

Die Öffentlichkeitsarbeit des Mosel Musikfestivals liegt künftig in den Händen von Sven Rudolph, der seit dem 1. April das Team verstärkt: “Musik liegt mir im Blut. Sei es Jazz, Klassik, Pop oder Rock – da ich selbst Musiker bin, kann ich mir nichts erfüllenderes vorstellen als täglich mit und für die Musik zu arbeiten, weil sie schlicht und einfach verbindet. Als Verantwortlicher für die Öffentlichkeitsarbeit freue ich mich kreativ für das Mosel Musikfestival zu werden und Neues auszuprobieren, um eine noch größere Zielgruppe anzusprechen. Wir wollen in Zukunft auch verstärkt jüngere potentielle Konzertbesucher erreichen, die gemeinsam mit unseren Stammhörern tolle Konzerte genießen werden. Ich freue mich dafür neue Wege mit dem Mosel Musikfestival zu gehen.“

An der Universität Trier hat Sven Rudolph sein Studium im Jahr 2014 mit dem Bachelor of Arts in den Fächern Germanistik und Anglistik abgeschlossen. Anschließend hat er sein Volontariat bei CityRadio Trier mit den Schwerpunkten Redaktion und Moderation absolviert. Trier und der Region blieb er treu und war bis Ende März unter anderem im Nachmittagsprogramm des Lokalsenders zu hören. (tr)


Drucken
Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured, Moselmusikfestival Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.