Jörg Knör kommt mit seiner "Jahr-100-Show“ nach Trier

TRIER. Wenn der Bambi-Preisträger Jörg Knör am Freitag, 26. April in die Tufa  einlädt, feiert er nicht nur seinen 60. Geburtstag, sondern auch 40 Jahre Showkarriere. Dazu liefert er ein spezielles Jubiläums-Programm: Die Jahr-100-Show. Andere schreiben ihre Biografie – Jörg Knör spielt sie einfach live auf der Bühne. Er präsentiert Mehr

Inklusion heißt heute, mitten in der Stadt leben

TRIER. Barrierefreier Wohnraum mit neuesten Standards in kürzester Distanz zur Innenstadt und das zu erschwinglichen Preisen – für 18 Menschen mit Beeinträchtigungen ist dieser Traum dank des Wohnungsbau-Unternehmens IFA in Erfüllung gegangen. In unmittelbarer Nachbarschaft des Filmtheaters "Broadway" hat die IFA in der Paulinstraße ein Haus mit fast 50 Mehr

Mund auf – Augen auch!

TRIER. Von Klassik über Gospel bis hin zu Jazz: Am Samstag, 27. April, wird die Erfolgsgeschichte der Trierer Chormeile weiter geschrieben. Dann laden der Kreis-Chorverband Trier-Stadt und die Trier Tourismus und Marketing GmbH (ttm) bereits zum zwölften Mal in die Fußgängerzone ein, die von insgesamt 41 Chören und 1.100 Mehr

15 Feuerwehrleute auf Lebenszeit verbeamtet

TRIER. Oberbürgermeister Wolfram Leibe hat während eines Empfangs in seinem Büro 15 Feuerwehrmänner auf Lebenszeit verbeamtet, die eine dreijährige Ausbildung durchlaufen haben. Der Stadtchef würdigte hierbei das Engagement der jungen Männer: "Sie riskieren im Ernstfall Ihr Leben für Andere. Das verdient Respekt und dazu gehört auch die Verbeamtung.“ Da Mehr

Mehr Geld für den Dezernenten

TRIER. Der Stadtrat stimmte am Mittwoch der Umgruppierung von Thomas Schmitt zu. Die Kommunal-Besoldungsverordnung Rheinland-Pfalz sieht für die hauptamtlichen Wahlbeamten in den Gemeinden nach Größenordnungen gestaffelt jeweils zwei Besoldungsgruppen vor. Vorgesehen ist, dass die hauptamtlichen Wahlbeamten in den ersten beiden Dienstjahren in der unteren der beiden Besoldungsgruppen einzustufen sind. Entsprechend Mehr

Benefizkonzert: Gospel Voices Trier und Thomas Kiessling

Die “Gospel Voices Trier” treten am 5. Mai zugunsten des Netzwerks Demenz Trier/Saarburg gemeinsam mit Thomas Kiessling auf. Foto: privat

TRIER.Am Sonntag, 5. Mai 2019, veranstaltet der Kunst- und Kulturverein am Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier um 18.30 Uhr in der Kloster- und Krankenhauskirche des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder Trier ein Benefizkonzert mit dem Chor “Gospel Voices Trier“ und Tenor Thomas Kiessling zu Gunsten des Netzwerkes Demenz Trier/Saarburg. Der Konzerteintritt kostet 11 Euro, ermäßigt 8 Euro. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

IHK Trier: “Fordern und Machen”

Chef-Volkswirt Matthias Schmitt und Hauptgeschäftsführer Jan Glockauer bei der Vorstellung des von der IHK Trier erarbeiteten Positionspapieres. Foto: Rolf Lorig

TRIER. Es hat Tradition: Vor den Kommunalwahlen entwickelt die Industrie- und Handelskammer (IHK) Trier ein Fakten- und Forderungspapier zur wirtschaftlichen Entwicklung der Stadt Trier, das sie den Fraktionen im Stadtrat an die Hand gibt. So auch in diesem Jahr. Bei einem Pressegespräch am heutigen Montag stellten Hauptgeschäftsführer Jan Glockauer und IHK-Chefvolkswirt Matthias Schmitt das Papier den Medien vor. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Von Ausnahme-Musikern und einem Ausnahme-Konzert

Garant für große Gefühle: Stefan “Steff” Becker. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Oft sind es die kleinen Konzerte, die die großen Überraschungen bescheren. Was Steff Becker zusammen mit der Blues and Jazz Company auf der Pfanne haben, kennt man eigentlich schon von früheren Konzerten. Und doch war dieses Konzert am Freitagabend im Kleinen Saal der Tufa ganz anders. Rolf Lorig war dabei und hat für den reporter genau hingehört. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Kultur Hinterlasse einen Kommentar

Wohlfühlen ja, aber kein Ausruhen in der Komfortzone

Neben einer Fülle an Neuinszenierungen wird es auch ein Wiedersehen mit Publikumslieblingen der noch laufenden Spielzeit geben, so wie hier mit “Zorbas”. Foto: Mario Piecuch

TRIER. Intendant Manfred Langner hat allen Grund zur Zufriedenheit. Das Trierer Publikum hat das “sein” Trierer Theater wieder fest ins Herz geschlossen. Die verschiedenen Konzerte und Vorstellungen sind nahezu ausverkauft und auch der Abo-Verkauf bewegt sich wieder in Höhen, die selbst das Herz des Kaufmännischen Leiters jubeln lassen. In einer Pressekonferenz stellte der Intendant am Freitag gemeinsam mit seinem Leitungsteam das Programm für die nächste Spielzeit vor. Und so viel kann bereits gesagt werden: Nichts deutet darauf hin, dass die neue Harmonie dann Schaden nehmen könnte.

Von Rolf Lorig Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Kultur Hinterlasse einen Kommentar

Die Geburtenrate steigt – der Markt wächst

Nicole Keipinger (links) und Lina Neitscher haben mit der Hebammententrale in der Südallee 37e eine neue Adresse gefunden. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Die gemeinsame Hebammenzentrale des Landkreises Trier-Saarburg und der Stadt Trier findet eine große Resonanz. Seit Anfang des Jahres haben sich nach Auskunft von Hebamme Lina Neitscher über 200 Frauen und Paare an die dort tätigen Hebammen gewandt. Aktuell ist die Hebammenzentrale, die sich in der Trägerschaft des pro familia-Landesverbandes befindet, noch in den Räumen der Beratungsstelle in der Balduinstraße untergebracht. Doch der Umzug in die Südallee steht kurz bevor. Wie die Hebammen dort untergebracht sein werden, zeigte ein Pressetermin am Freitag. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Der Digital Hub zieht in die Jägerkaserne

Die Stadt bereitet sich darauf vor, den geplanten Digital Hub in der Jägerkaserne anzusiedeln. Foto: Rolf Lorig

TRIER. Der Standort für den Digital Hub war lange Zeit unklar. Jetzt sieht es so aus, als ob der bereits schon einmal genannte, dann wieder verworfene Standort, die Jägerkaserne, realisiert wird. Das hat das Presseamt der Stadt Trier auf Anfrage des reporters bestätigt. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Gesellschaft 1 Kommentar

Erlebnisse der Autobahnpolizei auf der A64

14 Tonnen zu viel Holz hatte dieser Holztransporter geladen. Foto: Polizeiautobahnstation Schweich

REGION. Am Montag führten Beamte der Polizeiautobahnstation Schweich Geschwindigkeitskontrollen auf der A-64 durch. Dabei fielen mehrere Autofahrer durch zu schnelles Fahren auf, wobei die meisten mit einem Verwarnungsgeld davonkamen. Nur wenige fuhren so schnell, dass gegen sie ein Bußgeldverfahren eingeleitet werden musste. Allerdings erbrachte die Kontrolle auch weitere Ergebnisse. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

RÖMERSTROM Gladiators verlieren zweites Playoff

Rupert Hennen erzielte 11 Punkte. Fotos: Photogroove / Simon Engelbert

TRIER. Da war richtig Feuer drin. Nach einer hart umkämpften Partie, an dessen Ende vier Spieler der RÖMERSTROM Gladiators Trier vorzeitig mit fünf Fouls auf die Bank mussten, müssen die Gladiatoren die zweite Niederlage im zweiten Playoff-Viertelfinalspiel gegen die Nürnberg Falcons hinnehmen. Damit ist Spiel Drei am Freitag schon das erste Endspiel. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar