"Hört, hört" - Neue Audiotour am Mosel-Radweg

REGION. Mit der neuen Audiotour "Lauschpunkte am Mosel-Radweg" können Radfahrer den Mosel-Radweg auf sehr lebendige und unterhaltsame Art neu erleben. Die Beschilderung von insgesamt 40 Lauschpunkten auf der 240 Kilometer langen Strecke von Perl bis Koblenz ist nun abgeschlossen. Im Auftrag der Mosellandtouristik hat die Firma Hoffmann am vergangenen Mehr

Polizei sucht vermissten 72-jährigen Mann

TRIER/WILTINGEN. Die Polizei sucht einen 72-jährigen Mann aus Wiltingen, der seine Wohnung am 6. Februar vermutlich mit seinem Auto verlassen hat. Nach den bisherigen Ermittlungen verließ Wolfgang Dederichs am Mittwochnachmittag, 6. Februar, seine Wohnung mit seinem roten Mazda MX 5 mit TR-Kennzeichen mit unbekanntem Ziel. Der Vermisste ist etwa 1.70 Meter Mehr

Die Südtiroler Dolomiten und die Aborigines

ECHTERNACH. Was haben die Südtiroler Dolomiten mit den Aborigines in Australien zu tun? Dieser Frage geht vom 6. bis 31. März eine Ausstellung im Trifolion nach, die sich mit den Spuren unserer Vorfahren beschäftigt. Zu sehen ist zeitgenössische Kunst der australischen Aborigines im Dialog mit vergoldeten Skulpturen aus Südtirol Mehr

Es war lediglich ein schönes Konzert

TRIER. Auszeichnungen säumen den Weg der deutschen Musikerin und Liedermacherin Dota Kehr. 2011 erhielt die gelernte Medizinerin den Förderpreis der Stadt Mainz beim Deutschen Kleinkunstpreis, 2014 den Fred-Jay-Preis für deutsche Liedertexte, 2016 den Preis der Deutschen Schallplattenkritik und in diesem Jahr den Deutschen Kleinkunstpreis in der Sparte Chanson/Musik/Lied. Am Mehr

Neustart in Echternach – Das FESTIVAL ECHTERLIVE

ECHTERNACH. Festivals haben in Echternach eine lange Tradition. Seit 1975 traten hier im Klassik-Bereich Weltstars wie Yehudi Menuhin, Anne-Sophie Mutter oder Gidon Kremer auf, ebenso hochklassisch besetzt der Jazz-Teil, wo Namen wie Ray Charles, Ella Fitzgerald und Stan Getz noch heute träumen lassen.  Doch spätestens seit der Eröffnung der Mehr

Neustart in Echternach – Das FESTIVAL ECHTERLIVE

Mit einem neuen Konzept und einem sehr attraktiven Programm meldet sich Echternach im Reigen der Musikfestivals zurück. Foto: Farina Bender

ECHTERNACH. Festivals haben in Echternach eine lange Tradition. Seit 1975 traten hier im Klassik-Bereich Weltstars wie Yehudi Menuhin, Anne-Sophie Mutter oder Gidon Kremer auf, ebenso hochklassisch besetzt der Jazz-Teil, wo Namen wie Ray Charles, Ella Fitzgerald und Stan Getz noch heute träumen lassen.  Doch spätestens seit der Eröffnung der Philharmonie in der Hauptstadt war die Luft dünn geworden, die neue Spielstätte erwies sich als ernste Konkurrenz. Die Echternacher Veranstalter verordneten sich eine kurze Auszeit und gingen in Klausur. Doch jetzt ist es soweit, mit einem neuen Konzept melden sich die Kulturschaffenden in neuer Besetzung zurück: im kommenden Juli lädt das Open Air-Festival “Echterlive” erneut in die luxemburgische Abteistadt ein.  Vom 11. bis 14. Juli 2019 gastieren dort nationale und internationale Künstler sowie ein ART und FOOD VILLAGE in der historischen Kulisse und versprechen den Besuchern eine Fülle an positiven Erlebnissen. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Kultur, Trifolion Hinterlasse einen Kommentar

Steff Becker – ein Mann mit vielen Qualitäten

Abwechslungsreich und spannend wie seine Lieder sind auch die Bilder von Steff Becker. Fotos: Rolf Lorig

TRIER/ORENHOFEN. Den Sänger und Musiker Steff Becker kennt hierzulande jeder. Mit seiner wandlungsfähigen Stimme zieht er die Menschen in seinen Bann. Doch wer kennt den Maler Steff Becker? Rolf Lorig hat das musikalische Schwergewicht in seinem Atelier in der Eifel besucht. Und dabei einen Künstler entdeckt, der auch im Umgang mit Farbe und Leinwand zu begeistern weiß. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Kultur Hinterlasse einen Kommentar

Bauen, modernisieren, erneuern – die ÖKO 2019 hilft

Kammerpräsident Rudi Müller freut sich über das große Interesse an der ÖKO 2019. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Seit Freitag, 14 Uhr, hat die “ÖKO 2019” ihre Tore geöffnet. Die größte Trierer Verbrauchermesse, ausgerichtet von der Handwerkskammer (HwK) Trier, erfreut sich einer ständig wachsenden Beliebtheit bei den Menschen in der Großregion. “Wir hatten bereits in den ersten Stunden des Nachmittags schon so viele Besucher wie nie zuvor”, sagte ein Aussteller begeistert dem reporter. Die ÖKO 2019 informiert noch bis einschließlich Sonntag die Besucher über die modernsten technischen Möglichkeiten rund um das energiesparende Bauen und Modernisieren.

Von Rolf Lorig Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Experimente, Glaubensleben und die “Jungen-Frage”

Visite: Bischof Ackermann zu Gast beim AMG.

TRIER. Weißer Kittel, eine Schutzbrille auf der Nase und das Reagenzglas mit der Lösung fest im Blick: Bischof Stephan Ackermann steht mit neun Schülerinnen des Leistungskurses Chemie in einem Naturwissenschaftsraum des Angela-Merici-Gymnasiums (AMG). Ein seltener Anblick, aber während der Schulvisitation des Bischofs doch nicht so ungewöhnlich. Denn Ackermann hat im vergangenen Jahr seine Besuche der insgesamt 20 Bistumsschulen gestartet, die er in diesem Jahr forstsetzt. Und so drückt Ackermann an diesem Tag wieder die Schulbank – allerdings in einem Fach, das ihm als Schüler nicht besonders lag, wie er schmunzelnd verrät. Das heutige Experiment der jungen Frauen ist dann aber auch für den Bischof spannend: Die kurz vor dem Abitur stehenden Schülerinnen weisen nach, ob Weine der bischöflichen Weingüter mit Methanol gepanscht wurden – so wie in den 1980er Jahren bei einem großen Weinskandal etliche italienische Weine. Am Ende der Stunde steht fest: Der Bischof darf aufatmen – die Weine der Bischöflichen Weingüter enthalten nur das, was sie sollen. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Auf den Spuren der Architektur des 20. Jahrhunderts

Die Gästeführerinnen Anke Reichelt, Justine Duda, Bettina Hein und Jeannette Scholzen zeigen am Weltgästeführertag, welchen Einfluss der Bauhausstil auf die Architektur in Trier im 20. Jahrhundert hatte. Foto: VGT/Alexander Schumitz

TRIER/SAARBURG. Die Trierer Stadtführer laden zu kostenlosen Schnuppertouren am Weltgästeführertag (23./24.Februar) ein. Thema in diesem Jahr ist der Einfluss des Bauhaus-Stils auf die Baukultur in Deutschlands ältester Stadt. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Kultur Hinterlasse einen Kommentar

Heilig-Rock-Tage – “Ein Fest der Kommunikation”

Michaela Tholl und Wolfgang Meyer präsentieren das Programm der Heilig-Rock-Tage 2019.

REGION. Ein “Fest der Kommunikation”: So nennen die Verantwortlichen die diesjährigen Heilig-Rock-Tage. Vom 3. bis zum 12. Mai findet die 20. Auflage des Trierer Bistumsfestes statt, bei dem Menschen einander begegnen und die Vielfalt der Kirche im Bistum Trier erleben sollen. Am heutigen Donnerstag hat das Bistum das Programm vorgestellt. Gottesdienst und Gebet, Konzerte, Führungen und Pilgerangebote sowie Diskussionen laden dazu ein, sich auszutauschen und unterschiedliche Initiativen und Angebote kennenzulernen. “Verbände und Gruppen im Bistum gestalten die zehn Tage mit. Die Heilig-Rock-Tage sind ausdrücklich eine Einladung an alle Menschen, an die, die auf der Suche sind und sich ein eigenes Bild von Kirche im Bistum machen wollen”, sagte Wolfgang Meyer, Beauftragter für die Heilig-Rock-Tage. “Wir hoffen, dass die Menschen etwas ermutigter, gesegneter und froher zurück in ihren Alltag gehen.” Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Im Austausch mit dem Stadtchef

Leibe und Luxem im Gespräch mit Haflex-Geschäftsführer Manfred Hahn (2. v. r.) und den Mitarbeitern Hans-Georg Anton und Stephan Fandel. Foto: Wirtschaftsförderung

TRIER. In der Reihe seiner Unternehmensbesuche ist Oberbürgermeister und Wirtschaftsdezernent Wolfram Leibe zusammen mit der Leiterin der städtischen Wirtschaftsförderung, Christiane Luxem, bei zwei Trierer Unternehmen mit langjähriger Tradition zu Gast gewesen: bei den Firmen Buschmann Werbung in Feyen und Haflex Maschinenbau in Euren. Leibe betonte: “Ich bin immer wieder begeistert von der Heterogenität unserer Unternehmenslandschaft in Trier. Beide Unternehmen verbindet zum einen deren Innovationskraft sowie zum anderen der jahrzehntelange wirtschaftliche Erfolg.” Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Politik Hinterlasse einen Kommentar

Brüderkrankenhaus startet Kampagne für die Pflege

Pflegeberufe bieten vielfältige vielfältige Arbeits- und Einsatzmöglichkeiten. Foto: BKT

TRIER. Mit einer Kampagne zur Gewinnung von Pflegefachpersonen macht das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier ab Mitte Februar auf die vielfältigen Berufs- und Entwicklungsmöglichkeiten in der Pflege aufmerksam. Auf Großflächenplakaten und City-Light-Postern in und um Trier werben Mitarbeitende des Brüderkrankenhauses aus verschiedenen Pflegebereichen – von der Allgemeinpflege über die Akutpflege bis hin zur OP- oder Intensiv-Pflege – für ihren Beruf. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar