Jetzt auch auf Englisch

TRIER. Rund vier Monate nach der Vorstellung des neuen Merian-Trier hat der Jahreszeiten-Verlag nun eine englischsprachige Version des beliebten Reiseheftes auf den Markt gebracht. Mit der Publikation sollen internationale Reisende, aber auch Fachkräfte angesprochen werden. "Es freut mich ganz besonders, dass wir einen englischen Merian-Trier gemeinsam mit dem Jahreszeiten-Verlag und Mehr

Aufräumen nach Unwetter

TRIER. Nach dem schweren Unwetter vom Donnerstagabend mit 200 Einsätzen der Feuerwehr hat sich die Lage am Freitag weitgehend beruhigt. Das StadtGrün-Amt war am Abend mit einer kompletten Kolonne unterwegs, um Gefahrenstellen zu beseitigen. Im Tempelweg war ein Baum auf ein Wohnhaus gestürzt, die Feuerwehr dichtete das Dach notdürftig Mehr

Die gute Sieben

TRIER. Beim "Jazz im Brunnenhof" zeigt sich das Peter Protschka Quintett am Donnerstag, 18. Juli, 20 Uhr, in Originalbesetzung – und mit Post-Bop-Kompositionen in modernem Gewand. Dass das verflixte siebte Jahr bei Ehen besonders gefährlich sein soll, hat die Forschung mittlerweile widerlegt. Und auch bei Jazzkollaborationen geht von der Zahl Mehr

Kölner Straße abgesackt

TRIER-WEST/PALLIEN. Bei Bauarbeiten der Deutschen Bahn an einer Bahnunterführung ist auf einigen Quadratmetern ein Teil der Kölner Straße abgesackt. Der Schaden muss möglichst schnell behoben werden, deshalb ist für eine Woche die Einrichtung einer Einbahnstraße in Pallien nötig. Die Kölner Straße ist an der betreffenden Stelle zwar dreispurig (zwei Fahrpuren Mehr

Einsatz bis in die Nacht

TRIER. Ein Unwetter mit Starkregen und Hagel hat am späten Donnerstagnachmittag in Trier für vollgelaufene Keller, überschwemmte Straßen und umgestürzte Bäume gesorgt. Menschen kamen nach Rathaus-Angaben vom späten Abend nicht zu Schaden. Berufsfeuerwehr und alle freiwilligen Löschzüge der Stadt, Mitarbeiter der Stadtwerke und weiterer städtischer Ämter waren mit mehr Mehr

Die Kinder und der Dom St. Peter

Weihbischof Robert Brahms begrüßt über 3000 Kinder im Dom St. Peter. Foto: Rolf Lorig

Weihbischof Robert Brahms begrüßt über 3000 Kinder im Dom St. Peter. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Rund 3200 Kindergarten-Kinder kamen am Dienstag zum Kita-Tag in den Dom, am morgigen Mittwoch sollen weitere 3100 Kinder kommen. Im Rahmen der Heilig-Rock-Tage hatte die Abteilung “Kindertageseinrichtung und familienbezogene Dienste“ des Bischöflichen Generalvikariates alle Einrichtungen des Bistums eingeladen. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Von “Wahnsinnigen” und einem “Bettvorleger”

Auftakt zur Reihe "Der Stadtvorstand informiert" am heutigen Montag.

Auftakt zur Reihe “Der Stadtvorstand informiert” am heutigen Montag.

TRIER. Auftakt zur Reihe: Im zweiwöchigen Rhythmus werden Oberbürgermeister Wolfram Leibe (SPD) sowie die Dezernenten Angelika Birk (Grüne), Andreas Ludwig (CDU) und Thomas Egger (SPD) künftig über die Beratungen im Stadtvorstand informieren. Beim ersten Pressegespräch am heutigen Montag stand die Flüchtlingsarbeit als Schwerpunktthema im Fokus. Der gemeinsame Tenor: Trier hat die Aufgaben bisher gut gemeistert. Die sinkende Anzahl der Asylsuchenden in den letzten Wochen verschaffe der Stadt eine Atempause, die vor allem dafür genutzt werden soll, an der Integration der Neubürger zu arbeiten. Gesprochen wurde aber auch über die Absage von Nero Hero und die darauffolgende Debatte, die durch den reporter-Bericht Oh, lodernd Feuer… ausgelöst worden war. “Wir haben Fehler gemacht”, räumte Leibe ein. Gleichzeitig stellte der Stadtchef sich vor seinen Kulturdezernenten: “Es ist legitim, dass man manchmal auch emotional reagiert.” Egger kündigte eine umfassende Nachlese bei der Beratung im Kulturausschuss in der kommenden Woche an. Mehr

Erstellt am Autor Eric Thielen in Featured, Politik 2 Kommentare

Persönliche Zugänge zum Heiligen Martin teilen

Im Erzählcafé tauschen Hans Georg Reuter, Doris Wiegand, Ellen Meyer, Barbara Gitzinger und Edith Hein Wissen und Erinnerungen an Traditionen rund um den Heiligen Martin aus. Foto: Christine Cüppers

Im Erzählcafé tauschen Hans Georg Reuter, Doris Wiegand, Ellen Meyer, Barbara Gitzinger und Edith Hein Wissen und Erinnerungen an Traditionen rund um den Heiligen Martin aus. Foto: Christine Cüppers

TRIER. Persönliche Zugänge zu der Person des Heiligen Martin und Erinnerungen an die Martinszüge in Kindertagen – sie haben Platz im Café Basilika an der Konstantin-Basilika in Trier. Ehrenamtliche Mitglieder der evangelischen Kirchengemeinde laden zusammen mit Vertretern der Martinsgemeinschaft während der Heilig-Rock-Tage bei einer Tasse Kaffee zum Erinnern und Erzählen über St. Martin ein. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Wer hat den besten Schoppen an der Mosel?

Anstoßen mit Schoppenwein. Foto: Christopher Arnoldi

Anstoßen mit Schoppenwein. Foto: Christopher Arnoldi

WITTLICH/COCHEM/TRIER. Der große Qualitätstest “Der Beste Schoppen Mosel“ geht in seine 18. Auflage. Alle Gastronomiebetriebe und konzessionierten Winzerwirtschaften können ihre offenen Ausschankweine zwischen dem 2. und 13. Mai zum Wettbewerb einreichen. Die Ausschreibung ist Anfang April an Tausende von Gastronomie- und Hotelbetrieben der Mosel-Eifel-Hunsrück-Region versendet worden. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Wenn Elfen auf dem Domfreihof steppen

Spezialisten für Irish Folk: "Eileen Hogan und Clan". Foto: Rolf Lorig

Spezialisten für Irish Folk: “Eileen Hogan und Clan”. Foto: Rolf Lorig

TRIER. Kaum eine andere Musik macht derart gute Laune wie der Irish Folk. Am Sonntag war das genau die richtige Art von Musik, um einen Bilderbuchtag akustisch genussvoll ausklingen zu lassen. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Kultur Hinterlasse einen Kommentar

Licht und Schatten beim 2. Street Food Market

Rund 30 Anbieter standen mit ihren Trucks und mobilen Verkaufsständen auf dem Gelände in der Aachener Straße.

Rund 30 Anbieter standen mit ihren Trucks und mobilen Verkaufsständen auf dem Gelände in der Aachener Straße. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Noch mehr Stände, noch bessere Unterhaltung und eine ganz neue Location – so lautete das Versprechen, mit dem die Veranstalter des 2. Trierer Street Food Market um möglichst viele Kunden geworben hatten. Und weil die Veranstaltung zu einem großen Teil auf dem Gelände der Europäischen Kunstakademie stattfand, hatte diese eigens einen Raum für Kinder zur Verfügung gestellt, wo die Kleinen ihrer Kreativität freien Lauf lassen konnten. Zudem sorgten Sprayer und Graffiti-Künstler in der benachbarten Skaterhalle ebenfalls für visuelle Genüsse. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Konzerte auf dem Domfreihof

Im Kulturzelt vor dem Dom gibt es jeden Abend einen neuen musikalischen Höhepunkt. Foto: Rolf Lorig

Im Kulturzelt vor dem Dom gibt es jeden Abend einen neuen musikalischen Höhepunkt. Foto: Rolf Lorig

TRIER. Neben den religiösen Begegnungen steht auch das menschliche Miteinander im Mittelpunkt der diesjährigen Heilig-Rock-Tage. Jeweils um 19 Uhr findet in dieser Woche an jedem Abend ein Konzert auf dem Domfreihof statt. Am heutigen Sonntag ist es “Eileen Hogan und Clan”, die ihr Publikum mit irischer Musik erfreuen werden. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Kultur Hinterlasse einen Kommentar

Beispiellose Schönheit und gnadenlose Brutalität

Faszinierende Naturaufnahmen gepaart mit dem Live-Erlebnis eines großen Orchesters. Foto: Rolf Lorig

Faszinierende Naturaufnahmen gepaart mit dem Live-Erlebnis eines großen Orchesters. Foto: Rolf Lorig

Stimmungsvolle und zum Teil noch nie gesehene Naturaufnahmen in Verbindung mit einem großen und live aufspielenden Orchester – dieser Mix zog am Freitag rund 3000 Menschen in die Arena Trier. Sie erlebten einen ebenso kurzweiligen wie nicht alltäglichen Abend, der die Zeit wie im Fluge verstreichen ließ. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar