Trierer Kriminalitätsbelastung landesweit am geringsten

TRIER. In Deutschlands ältester Stadt und den darum liegenden Gemeinden lebt man nicht nur gut, man lebt hier auch sicher. Das beweist die Kriminalstatistik für das Jahr 2018, die der Trierer Polizeipräsident Rudolf Berg am Freitag den Medienvertretern vorstellte. Danach bewegen sich die Zahlen der registrierten Straftaten im 10-Jahres-Vergleich Mehr

Neue Fahrradstation "Gleis 11" am Hauptbahnhof

TRIER. Fahrradverleih, Fahrradreparatur, Fahrradverkauf. Das gibt es jetzt alles bei der neuen Fahrradstation "Gleis 11" des Trierer Bürgerservice (BüS) am Hauptbahnhof in Trier. Sogar eine Fahrradwaschanlage gibt es dort. Doch solange die Stadt die Infrastruktur nicht auf Fahrräder auslegt, bleibt es ein Trendgeschäft. Das weiß auch Bauderzernent Andreas Ludwig. Mehr

Schrotthändler hatten trotz Sorgen ein Herz für Andere

TRIER. Vereint für den guten Zweck trafen sich im Januar 63 Schrotthändler aus der Region Trier und Mönchengladbach, um zum einen auf die Problematik eines neuen Gesetzes, welches die Annahme von Elektroschrott durch Schrotthändler unter Strafe stellt, aufmerksam zu machen und zum anderen gleichzeitig Geld für kranke Kinder in Mehr

Moselwein für exotische Reiseziele

REGION. Moselwein ist international gefragt, und das nicht nur in den klassischen Exportmärkten. Dieses Fazit die Moselweinwerbung nach dem Auftritt des Weinanbaugebietes auf der wichtigsten Weinfachmesse der Welt in Düsseldorf. Dort stellten fast 7.000 Aussteller aus aller Welt an drei Tagen ihre Produkte rund 61.500 Fachbesuchern aus 142 Ländern Mehr

Trier – ein Vorreiter in Deutschland

TRIER. Die Menschen müssen pfleglicher mit der Erde und deren Ressourcen umgehen; Sorge für eine Entwicklung tragen, die als Grundlage zur nachhaltigen Entwicklung und Frieden und Wohlstand dienen soll. Dazu haben die Vereinten Nationen im September 2015 insgesamt 17 Ziele verabschiedet. Darauf basierend hat Trier als bislang einzige Kommune Mehr

Steff Becker-Band im Brunnenhof – Groß im Groove

Back to the roots: Steff Becker spielt mit seiner Band am 8. Juli im Brunnenhof.

Back to the roots: Steff Becker spielt mit seiner Band am 8. Juli im Brunnenhof.

TRIER. Eigentlich braucht es nicht viel, damit Steff Becker und seine Band grooven wie eine gut geölte Dampflok in voller Fahrt. Eigentlich nicht. Aber wenn es gewünscht ist, hat seine Band so einiges in petto: Gitarre, Bass, Schlagzeug, Cajón und Saxophon beispielsweise. Und dazu selbstverständlich die unnachahmliche Stimme von Steff Becker selbst, die in Trier und der Region schon tausende Fans auf ihre Seite gezogen hat. Am kommenden Mittwoch, 8. Juli, ist die Steff Becker Band zu Gast bei der Reihe „Musiker im Brunnenhof“. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Kultur 1 Kommentar

Dreyer beeindruckt von Queen

Dreyer, die Queen und Triers Ex-OB Klaus Jensen beim Empfang in Berlin, an dem auch Bundespräsident Gauck (rechts) teilnahm. Foto: Bundesbildstelle

Dreyer, die Queen und Triers Ex-OB Klaus Jensen beim Empfang in Berlin, an dem auch Bundespräsident Gauck (rechts) teilnahm. Foto: Bundesbildstelle

BERLIN/TRIER. Sehr beeindruckt und geehrt zeigte sich Ministerpräsidentin Malu Dreyer nach einem kurzen Gespräch am Donnerstag mit Queen Elizabeth II. in der Residenz der britischen Botschaft in Berlin. “Die Queen ist eine sehr aufgeschlossene und interessierte Persönlichkeit, die ihren Gesprächspartnern große Aufmerksamkeit zukommen lässt”, sagte die Ministerpräsidentin nach der Begegnung während eines Vorempfangs im kleinsten Kreis, an dem auch Bundespräsident Joachim Gauck teilnahm. Anschließend fand im Garten der Residenz ein Empfang zu Ehren des Geburtstags der Queen statt. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Politik Hinterlasse einen Kommentar

Der stille Star

Letzte Arbeiten vor der Premiere von Titus am gestrigen Sonntag.

Letzte Arbeiten vor der Premiere von Titus am gestrigen Sonntag.

TRIER. Die Musik von Wolfgang Amadeus Mozart, die literarische Vorlage von Pietro Metastasio, die Inszenierung von Nina Kühner, die musikalische Leitung unter Joongbae Jee, die Dramaturgie von Dr. Peter Larsen, die Kostüme von Claudia Caséra, das Bühnenbild von Hanna Zimmermann und im Hintergrund – das Bild als stiller Star. “Die Schlacht an der Milvischen Brücke” aus den Stanzen des Raffael im Apostolischen Palast zu Rom lieferte Idee und Grundlage. Entstanden ist das Bühnengemälde zur Oper “La Clemenza di Tito” im Malsaal des Theaters – 20 Quadratmeter groß, ein echter Hingucker, ein Gigant in Farben. Es schmückt die Bühne bei den Aufführungen von Mozarts letzter Oper im Theater Trier. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Kultur Hinterlasse einen Kommentar

“Fachkräfte sichern, Mittelstand stärken”

Präsentieren ihr gemeinsam erstelltes Positionspapier (v. l.): IHK-Präsident Peter Adrian, HWK-Hauptgeschäftsführer Dr. Manfred Bitter, HWK-Präsident Rudi Müller und HWK-Hauptgeschäftsführer Dr. Jan Glockauer. Foto: HWK/Constanze Knaack-Schweihstill

Präsentieren ihr gemeinsam erstelltes Positionspapier (v. l.): IHK-Präsident Peter Adrian, HWK-Hauptgeschäftsführer Dr. Manfred Bitter, HWK-Präsident Rudi Müller und HWK-Hauptgeschäftsführer Dr. Jan Glockauer. Foto: HWK/Constanze Knaack-Schweihstill

TRIER. Die Handwerkskammer (HWK) Trier sowie die Industrie- und Handelskammer (IHK) Trier haben in ihrem neuen Positionspapier “Region Trier 2025: Fachkräfte sichern – Mittelstand stärken” zahlreiche konkrete Vorschläge formuliert, wie die regionale Wirtschaft nachhaltig gestärkt werden kann. Will die Region Trier im Standortwettbewerb punkten, muss sie sich nach Meinung der Kammern gerade auf lokaler und kommunaler Ebene von ihren Konkurrenten positiv absetzen. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Die reporter-Satire – Weekly Visit

Weekly Visit unseres Visitors.

Weekly Visit unseres Visitors.

Der Visitor kann diese Woche nur den Kopf schütteln. Über Asylentscheider, die gleichzeitig Hellseher sind, Angies geheimes No-Spy-Wissen, eine vatikanische Niederlage für das Universum, Fußball mit Weinberg und den starken Willen unserer Kanzlerin. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Meinung Hinterlasse einen Kommentar

Wirtschaft im Land – Aufwärtstrend setzt sich fort

Die Unternehmen im Land blicken laut IHK optimistisch in die Zukunft.

Die Unternehmen im Land blicken laut IHK optimistisch in die Zukunft.

TRIER. Der Aufwärtstrend setzt sich fort: Die konjunkturelle Entwicklung in Rheinland-Pfalz hat sich seit Jahresbeginn weiter beschleunigt − und nun auch sämtliche Bereiche erfasst. Das zeigt der aktuelle Konjunkturbericht der Arbeitsgemeinschaft der rheinland-pfälzischen Industrie- und Handelskammern (IHKs), der auf den Einschätzungen von rund 1.000 Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistung aus allen Landesteilen basiert. Auch die rheinland-pfälzische Landesregierung hatte jüngst die sehr gute wirtschaftliche Entwicklung im Land mit Rekordwerten betont (der reporter berichtete). Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Die reporter-Satire – Weekly Visit

Weekly Visit unseres Visitors.

Weekly Visit unseres Visitors.

Der Vistor war wieder am Werk. Diese Woche mit einem Image(dach)schaden der Bundespolizei, Horsts neuen Starkbierkanonen, Gysis Comeback als sein eigener Anwalt, einer schrecklich netten (Staaten-)Familie und einem zu selten grübelnden Verteidigungsministerium. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Meinung Hinterlasse einen Kommentar

Westtrasse – Reaktivierung erst 2020

Bei der Reaktivierung der Westtrasse soll auch der Lärmschutz wirksam umgesetzt werden.

Bei der Reaktivierung der Westtrasse soll auch der Lärmschutz wirksam umgesetzt werden.

FRANKFURT/TRIER. Oberbürgermeister Wolfram Leibe (SPD) hat sich nach Angaben des städtischen Presseamtes von Freitag in einem Gespräch mit Vertretern der DB Netz AG über die Reaktivierung der Westtrasse in Trier für den Schienenpersonennahverkehr zwischen Ehrang und Zewen informiert. Gisbert Brauner, Leiter Vertrieb und Fahrplan bei der DB Netz AG, Regionalbereich Mitte, erläuterte den aktuellen Terminplan für die Reaktivierung. Die Inbetriebnahme der Strecke wird danach nicht, wie ursprünglich vorgesehen, Ende 2018, sondern voraussichtlich 2020 erfolgen. Brauner hatte sich als Vertreter der Bahn bereits im letzten Sommer bei einer Podiumsdiskussion in Euren den Fragen der Anwohner gestellt (der reporter berichtete). Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Politik 6 Kommentare