Glänzende Neuinszenierung von Romeo und Julia

TRIER. "Ich werde jeden loben, der mich lobt“, hat William Shakespeare einmal gesagt. Und gelobt hätte er sicherlich das Theater Trier, wenn er am Samstag in den Genuss gekommen wäre, dessen Premiere seiner Tragödie "Romeo und Julia" mitzuerleben. Denn da ist eine Inszenierung gelungen, die den Geist des großen Mehr

Mehr als 50 Flüchtlinge ins Studium gebracht

TRIER. Die Universität Trier hilft mit einem ganz besonderen Programm jungen Menschen aus Krisenregionen, ihren Weg zu finden – in den Hörsaal oder auch in eine Ausbildung. Abdulkader Alshehabi ist etwas flau im Magen. Gerade hat er eine mehrstündige Sprachprüfung hinter sich gebracht. Besteht er sie, könnte er schon in Mehr

Trier startet am Karfreitag in die Wandersaison

TRIER. Seit acht Jahren ist die Osterwanderung fester Bestandteil des Trierer Wanderkalenders. Mit ihr eröffnet die Trier Tourismus und Marketing GmbH offiziell die diesjährige Wandersaison – und das auf einer völlig neuen Wanderstrecke. Am Freitag, 19. April, geht es ab 10 Uhr auf den Moselhöhenweg zum Roscheider Hof. In Mehr

Wie Feinde im antiken Ägypten behandelt wurden

TRIER. Der Nachwuchswissenschaftler Uroš Matić erhält an der Universität Trier den Philippika-Preis für seine herausragende altertumswissenschaftliche Dissertation. Am 12. April wird Uroš Matić in einem öffentlichen Festakt an der Universität Trier der Philippika-Preis des Harrassowitz-Verlages verliehen. Der Nachwuchswissenschaftler hat in seiner Doktorarbeit an der Universität Münster den Umgang mit Feinden Mehr

Trierer Kriminalitätsbelastung landesweit am geringsten

TRIER. In Deutschlands ältester Stadt und den darum liegenden Gemeinden lebt man nicht nur gut, man lebt hier auch sicher. Das beweist die Kriminalstatistik für das Jahr 2018, die der Trierer Polizeipräsident Rudolf Berg am Freitag den Medienvertretern vorstellte. Danach bewegen sich die Zahlen der registrierten Straftaten im 10-Jahres-Vergleich Mehr

Theater Trier – Endspurt am Augustiner

Play Loud feiert am kommenden Samstag im Theater-Studio Premiere.

Play Loud feiert am kommenden Samstag im Theater-Studio Premiere.

TRIER. Am kommenden Samstag, 23. Mai, feiert die Produktion “Play Loud” von Falk Richter des studentischen Künstlerkollektivs bühne1 im Studio des Trierer Theaters Premiere (20 Uhr). Am Mittwoch, 20 Mai, findet im Theater-Foyer zum letzten Mal die Extra-Reihe “Zum Lesen erweckt” statt (20 Uhr). Das vorletzte Sinfoniekonzert der Spielzeit am Donnerstag, 21. Mai, im Großen Haus (20 Uhr) steht ganz im Zeichen großer französischer Musik des 19. Jahrhunderts. Und am kommenden Sonntag, 24. Mai, ist “Der Mann von La Mancha” in der Inszenierung von Intendant Gerhard Weber zum letzten Mal auf der Bühne im Großen Haus zu sehen (20 Uhr). Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Kultur Hinterlasse einen Kommentar

Demokratie-Konferenz formuliert Ziele für Trier

Auch die bessere Information über Flüchtlingsarbeit gehört zu den Demokratie-Zielen. Foto: Gabi Böhm

Auch die bessere Information über Flüchtlingsarbeit gehört zu den Demokratie-Zielen. Foto: Gabi Böhm

TRIER. Angriffe auf die Demokratie und Ideologien der Ungleichwertigkeit sind dauerhafte Herausforderungen für die gesamte Gesellschaft. Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus, aber auch Homophobie und gewaltorientierter Islamismus sind nur einige der demokratie- und menschenfeindlichen Phänomene. Das Bundesprogramm “Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit” will diesen Strömungen entgegentreten. Auch in Trier. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

“Wie wollen wir Kirche sein?”

Arbeit und Empfehlungen der Synode hätten seine Erwartungen übertroffen, sagte der Trierer Bischof Dr. Stephan Ackermann. Foto: Bistum Trier

Arbeit und Empfehlungen der Synode hätten seine Erwartungen übertroffen, sagte der Trierer Bischof Dr. Stephan Ackermann. Foto: Bistum Trier

KOBLENZ/TRIER. Missionarisch, diakonisch, katechetisch – so könnte der Weg der Kirche im Bistum Trier in den kommenden Jahren aussehen. Das hat die vierte Vollversammlung der Bistumssynode gezeigt, die vom 14. bis 16. Mai in Koblenz tagte. Die zehn Sachkommissionen hatten einen Entwurf ihrer Empfehlungen vorgelegt und miteinander diskutiert. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Die reporter-Satire – Weekly Visit

Weekly Visit unseres Visitors.

Weekly Visit unseres Visitors.

Der Visitor ist wieder da. Der Montag gehört der Trauer. Den Rest der Woche beschäftigt er sich mit Ärzten, die sich selbst für überflüssig halten, Joachim (Hasch-)Pfeiffer, Merkels totaler Unlust in der BND/NSA-Affäre und Claudia Roth, die auf weitaus jünger macht, als sie eigentlich ist. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Meinung Hinterlasse einen Kommentar

Wirtschaft im Land mit Rekordwerten

Ministerpräsidentin Malu Dreyer (rechts) und Wirtschaftsministerin Evelin Lemke wollen die rot-grüne Koalition nach der Landtagswahl im kommenden Jahr fortsetzen. Foto: Stk

Ministerpräsidentin Malu Dreyer (rechts) und Wirtschaftsministerin Evelin Lemke wollen die rot-grüne Koalition nach der Landtagswahl im kommenden Jahr fortsetzen. Foto: Stk

TRIER/MAINZ. Die Wirtschaft in Rheinland-Pfalz hat nach Angaben der Landesregierung im Jahr 2014 deutlich an Dynamik gewonnen. Das Bruttoinlandsprodukt stieg preisbereinigt um 1,1 Prozent, nachdem es 2013 noch um 0,4 Prozent geschrumpft war. Insgesamt wurde 2014 in Rheinland-Pfalz eine Wirtschaftsleistung in Höhe von 127,6 Milliarden Euro erbracht. Wirtschaftsministerin Eveline Lemke (Grüne) und Jörg Berres, Präsident des Statistischen Landesamtes, haben jetzt in Mainz die Statistische Analyse “Die Wirtschaft in Rheinland-Pfalz 2014” vorgestellt. In den großen Wirtschaftsbereichen entwickelten sich die Umsätze und die Beschäftigtenzahlen demnach deutlich besser als im Vorjahr. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Politik Hinterlasse einen Kommentar

“Alle Zeichen auf Grün” − Neue TBB auf Kurs in Richtung ProA

Der Profibasketball in Trier soll durch die neue Gesellschaft "Trierer Ballsportbewegung" gerettet wedren. Foto: Thewalt

Der Profibasketball in Trier soll durch die neue Gesellschaft “Trierer Ballsportbewegung” gerettet werden. Foto: Thewalt

TRIER. Die Weichen für die Zukunft des Trierer Profibasketballs sind gestellt. Eine neue Gesellschaft, die Trierer Ballsportbewegung, will den Spielbetrieb übernehmen und mit einem neuen strukturellen Konzept in der ProA (2. Liga) starten. Ein entsprechender Lizenzantrag wurde fristgerecht eingereicht. Grundvoraussetzung für die Erteilung der Spielberechtigung ist jedoch, dass das Teilnahmerecht auf den neuen wirtschaftlichen Träger übertragen wird. Die Entscheidung darüber fällt in der Mitgliederversammlung der ProA-Ligisten Ende Mai. Aktuell sind 15 der nominell 16 Plätze in der zweiten Bundesliga vergeben, eine einfache Mehrheit reicht bei der Abstimmung aus. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Gesellschaft 1 Kommentar

“Eine übergreifende Vision für das Bistum”

In der Kirche der Jugend X-ground in Koblenz haben die rund 280 Synodalen ihre Beratungen bei der vierten Vollversammlung aufgenommen. Foto: Bistum Trier

In der Kirche der Jugend X-ground in Koblenz haben die rund 280 Synodalen ihre Beratungen bei der vierten Vollversammlung aufgenommen. Foto: Bistum Trier

KOBLENZ/TRIER. Bei der vierten Vollversammlung der Trierer Bistumssynode in Koblenz geht es seit dem 14. Mai um nichts weniger als die Zukunft der Kirche im Bistum: Rund 280 Frauen und Männer haben ihre Beratungen in der Kirche der Jugend X-ground im Koblenzer Rauental aufgenommen. Bei der Begrüßung der Synodalen sagte der Trierer Bischof Dr. Stephan Ackermann, die vierte Vollversammlung sei mit Spannung erwartet worden, denn hier würden nun ganz konkret Weichen für die Zukunft der Kirche gestellt. Er danke allen Synodalen für die Disziplin und den großen Arbeitseinsatz seit der letzten Vollversammlung in Saarbrücken. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

OB an Bord – SWT testen Elektrobus – Albrecht bilanziert

Historische Fahrt: Seit Mittwoch rollt wieder ein Elektrobus durch Trier. Foto: SWT

Historische Fahrt: Seit Mittwoch rollt wieder ein Elektrobus durch Trier. Foto: SWT

TRIER. Anfang November hatte er im großen reporter-Interview gesagt, er wolle, “dass endlich, zumindest probeweise, ein Elektrobus durch Trier fährt”. Beweisen wollte Triers Oberbürgermeister Wolfram Leibe (SPD) ferner, “dass auch ein Elektrobus den Berg nach Tarforst hochkommt”. Am Mittwoch war es soweit. Der Elektrobus fuhr vom Rathaus aus auf den Petrisberg hinauf – ohne Probleme. CDU-Stadtrat Thomas Albrecht war mit an Bord. In einem Beitrag für den reporter schildert er seine Eindrücke von der für Trier historischen Fahrt (siehe Extra). Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar