In Trier-West wurde eine Madonna entwendet

TRIER. Da müssen der oder die Täter ganz schön kräftig gewesen sein: In der Zeit vom 14. bis zum 18. Mai wurde im Stadtteil Trier-West eine Marienstatue aus Sandstein von einem Privatgrundstück entwendet. Die Statue hat ein Gewicht von ca. 150- 200 Kilogramm und eine Höhe von etwa zwei Mehr

Mit 3,7 Promille unterwegs am Steuer

Am Sonntag, 19. Mai. fiel einem aufmerksamen Zeugen morgens um 6.45 Uhr ein Auto auf, das in Trier vor ihm auf ein Tankstellengelände fuhr. Beim Aussteigen des Fahrers bemerkte der Zeugen dessen erhebliche Alkoholisierung. Umgehend informierte der Zeuge die Polizei. Die erschien umgehend vor Ort und traf den Fahrer sitzend Mehr

Mit pfiffigen Ideen beim Startup-Camp die Jury überzeugt

TRIER. "Pitche deine Idee, finde Teampartner und entwickle zusammen mit erfahrenen Mentoren ein Geschäftsmodell." Mit dieser Aufforderung hatten die Forschungsstelle Mittelstand der Universität Trier zusammen mit dem Gründungsbüro der beiden Hochschulen, der Wirtschaftsförderung der Stadt Trier und dem Land Rheinland-Pfalz alle potenziellen Neugründer zu einem zweitägigen Startup-Camp auf das Mehr

Ein Rundum-Angebot bis hin zum Bewerbungsfoto

TRIER. Ausbildungsberufe gibt es viele – aber welcher ist der richtige für mich? Eine Frage, die sich Jahr für Jahr Jugendliche aufs Neue stellen. Die beste Möglichkeit, darauf die richtige Antwort zu bekommen, bietet dabei die jährliche zweitägige Ausbildungsmesse "Future – Blick' in Deine Zukunft", zu der die Agentur Mehr

Ein erfolgreicher Politiker ohne falsche Bescheidenheit

ECHTERNACH. Er sieht sich selbst als "Dinosaurier", erinnert gerne daran, dass er schon für Europa stritt, als die Europäische Union noch aus neun Mitgliedsstaaten bestand. Europa ist ihm trotz aller Widrigkeiten über die ganzen Jahre hinweg ein Anliegen geblieben; einen Nationalstaat Europa aber will und kann er sich beim Mehr

+++ Live-Ticker +++ Aus dem Stadtrat Trier

Martin Neuffer (links), hier auf dem Parteitag der FDP vor zwei Wochen, verstarb gestern im Alter von nur 47 Jahren.

Martin Neuffer (links), hier auf dem Parteitag der FDP vor zwei Wochen, verstarb gestern im Alter von nur 47 Jahren.

TRIER. Der reporter hat heute Abend live aus dem Trierer Stadtrat berichtet. Überschattet wurde die Sitzung durch den Tod von Martin Neuffer. Das Ratsmitglied der FDP verstarb gestern im Alter von nur 47 Jahren nach einem Herzinfarkt. Neuffer gehörte seit der Kommunalwahl im vergangenen Jahr dem Stadtrat an. Er hinterlässt Frau und zwei Kinder (siehe Anfang des Live-Tickers). Der Rat gedachte dem verstorbenen Freidemokraten mit einer Schweigeminute. Oberbürgermeister Wolfram Leibe leitete zum ersten Mal seit seinem Amtsantritt eine Sitzung des Rates. Der Sozialdemokrat führt seit dem 1. April die Stadtgeschäfte. Auch Andreas Ludwig (CDU) nahm zum ersten Mal während einer Sitzung des Gremiums auf der Bank für den Stadtvorstand Platz. Der Christdemokrat ist seit dem 1. Mai neuer Baudezernent. Es war eine Rekordsitzung für den neuen Stadtchef zum Auftakt: Über fünf Stunden brauchte der Rat, um fünf Tagesordnungspunkte − von insgesamt 31 − abzuarbeiten. Das gab es so bisher noch nie. CDU und Grüne konnten durchsetzen, dass die Sanierung der Egbert-Schule im Gartenfeld geprüft wird. Die Umstrukturierungen im Stadtvorstand wurden vom Rat genehmigt. Die autofreie Römerbrücke wird kommen − wann, ist noch nicht klar. Die Grundschulen Reichertsberg und Pallien sollen am Standort der Kurfürst-Balduin-Realschule in Trier-West zusammengelegt werden. Der Abend zum Nachlesen im Live-Ticker, der für lange Zeit der letzte des reporters war − dazu morgen mehr… Mehr

Erstellt am Autor Eric Thielen in Featured, Politik 1 Kommentar

Theater Trier – Endspurt am Augustiner

Play Loud feiert am kommenden Samstag im Theater-Studio Premiere.

Play Loud feiert am kommenden Samstag im Theater-Studio Premiere.

TRIER. Am kommenden Samstag, 23. Mai, feiert die Produktion “Play Loud” von Falk Richter des studentischen Künstlerkollektivs bühne1 im Studio des Trierer Theaters Premiere (20 Uhr). Am Mittwoch, 20 Mai, findet im Theater-Foyer zum letzten Mal die Extra-Reihe “Zum Lesen erweckt” statt (20 Uhr). Das vorletzte Sinfoniekonzert der Spielzeit am Donnerstag, 21. Mai, im Großen Haus (20 Uhr) steht ganz im Zeichen großer französischer Musik des 19. Jahrhunderts. Und am kommenden Sonntag, 24. Mai, ist “Der Mann von La Mancha” in der Inszenierung von Intendant Gerhard Weber zum letzten Mal auf der Bühne im Großen Haus zu sehen (20 Uhr). Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Kultur Hinterlasse einen Kommentar

Demokratie-Konferenz formuliert Ziele für Trier

Auch die bessere Information über Flüchtlingsarbeit gehört zu den Demokratie-Zielen. Foto: Gabi Böhm

Auch die bessere Information über Flüchtlingsarbeit gehört zu den Demokratie-Zielen. Foto: Gabi Böhm

TRIER. Angriffe auf die Demokratie und Ideologien der Ungleichwertigkeit sind dauerhafte Herausforderungen für die gesamte Gesellschaft. Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus, aber auch Homophobie und gewaltorientierter Islamismus sind nur einige der demokratie- und menschenfeindlichen Phänomene. Das Bundesprogramm “Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit” will diesen Strömungen entgegentreten. Auch in Trier. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

“Wie wollen wir Kirche sein?”

Arbeit und Empfehlungen der Synode hätten seine Erwartungen übertroffen, sagte der Trierer Bischof Dr. Stephan Ackermann. Foto: Bistum Trier

Arbeit und Empfehlungen der Synode hätten seine Erwartungen übertroffen, sagte der Trierer Bischof Dr. Stephan Ackermann. Foto: Bistum Trier

KOBLENZ/TRIER. Missionarisch, diakonisch, katechetisch – so könnte der Weg der Kirche im Bistum Trier in den kommenden Jahren aussehen. Das hat die vierte Vollversammlung der Bistumssynode gezeigt, die vom 14. bis 16. Mai in Koblenz tagte. Die zehn Sachkommissionen hatten einen Entwurf ihrer Empfehlungen vorgelegt und miteinander diskutiert. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Die reporter-Satire – Weekly Visit

Weekly Visit unseres Visitors.

Weekly Visit unseres Visitors.

Der Visitor ist wieder da. Der Montag gehört der Trauer. Den Rest der Woche beschäftigt er sich mit Ärzten, die sich selbst für überflüssig halten, Joachim (Hasch-)Pfeiffer, Merkels totaler Unlust in der BND/NSA-Affäre und Claudia Roth, die auf weitaus jünger macht, als sie eigentlich ist. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Meinung Hinterlasse einen Kommentar

Wirtschaft im Land mit Rekordwerten

Ministerpräsidentin Malu Dreyer (rechts) und Wirtschaftsministerin Evelin Lemke wollen die rot-grüne Koalition nach der Landtagswahl im kommenden Jahr fortsetzen. Foto: Stk

Ministerpräsidentin Malu Dreyer (rechts) und Wirtschaftsministerin Evelin Lemke wollen die rot-grüne Koalition nach der Landtagswahl im kommenden Jahr fortsetzen. Foto: Stk

TRIER/MAINZ. Die Wirtschaft in Rheinland-Pfalz hat nach Angaben der Landesregierung im Jahr 2014 deutlich an Dynamik gewonnen. Das Bruttoinlandsprodukt stieg preisbereinigt um 1,1 Prozent, nachdem es 2013 noch um 0,4 Prozent geschrumpft war. Insgesamt wurde 2014 in Rheinland-Pfalz eine Wirtschaftsleistung in Höhe von 127,6 Milliarden Euro erbracht. Wirtschaftsministerin Eveline Lemke (Grüne) und Jörg Berres, Präsident des Statistischen Landesamtes, haben jetzt in Mainz die Statistische Analyse “Die Wirtschaft in Rheinland-Pfalz 2014” vorgestellt. In den großen Wirtschaftsbereichen entwickelten sich die Umsätze und die Beschäftigtenzahlen demnach deutlich besser als im Vorjahr. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Politik Hinterlasse einen Kommentar

“Alle Zeichen auf Grün” − Neue TBB auf Kurs in Richtung ProA

Der Profibasketball in Trier soll durch die neue Gesellschaft "Trierer Ballsportbewegung" gerettet wedren. Foto: Thewalt

Der Profibasketball in Trier soll durch die neue Gesellschaft “Trierer Ballsportbewegung” gerettet werden. Foto: Thewalt

TRIER. Die Weichen für die Zukunft des Trierer Profibasketballs sind gestellt. Eine neue Gesellschaft, die Trierer Ballsportbewegung, will den Spielbetrieb übernehmen und mit einem neuen strukturellen Konzept in der ProA (2. Liga) starten. Ein entsprechender Lizenzantrag wurde fristgerecht eingereicht. Grundvoraussetzung für die Erteilung der Spielberechtigung ist jedoch, dass das Teilnahmerecht auf den neuen wirtschaftlichen Träger übertragen wird. Die Entscheidung darüber fällt in der Mitgliederversammlung der ProA-Ligisten Ende Mai. Aktuell sind 15 der nominell 16 Plätze in der zweiten Bundesliga vergeben, eine einfache Mehrheit reicht bei der Abstimmung aus. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Gesellschaft 1 Kommentar

“Eine übergreifende Vision für das Bistum”

In der Kirche der Jugend X-ground in Koblenz haben die rund 280 Synodalen ihre Beratungen bei der vierten Vollversammlung aufgenommen. Foto: Bistum Trier

In der Kirche der Jugend X-ground in Koblenz haben die rund 280 Synodalen ihre Beratungen bei der vierten Vollversammlung aufgenommen. Foto: Bistum Trier

KOBLENZ/TRIER. Bei der vierten Vollversammlung der Trierer Bistumssynode in Koblenz geht es seit dem 14. Mai um nichts weniger als die Zukunft der Kirche im Bistum: Rund 280 Frauen und Männer haben ihre Beratungen in der Kirche der Jugend X-ground im Koblenzer Rauental aufgenommen. Bei der Begrüßung der Synodalen sagte der Trierer Bischof Dr. Stephan Ackermann, die vierte Vollversammlung sei mit Spannung erwartet worden, denn hier würden nun ganz konkret Weichen für die Zukunft der Kirche gestellt. Er danke allen Synodalen für die Disziplin und den großen Arbeitseinsatz seit der letzten Vollversammlung in Saarbrücken. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar