Jörg Knör kommt mit seiner "Jahr-100-Show“ nach Trier

TRIER. Wenn der Bambi-Preisträger Jörg Knör am Freitag, 26. April in die Tufa  einlädt, feiert er nicht nur seinen 60. Geburtstag, sondern auch 40 Jahre Showkarriere. Dazu liefert er ein spezielles Jubiläums-Programm: Die Jahr-100-Show. Andere schreiben ihre Biografie – Jörg Knör spielt sie einfach live auf der Bühne. Er präsentiert Mehr

Inklusion heißt heute, mitten in der Stadt leben

TRIER. Barrierefreier Wohnraum mit neuesten Standards in kürzester Distanz zur Innenstadt und das zu erschwinglichen Preisen – für 18 Menschen mit Beeinträchtigungen ist dieser Traum dank des Wohnungsbau-Unternehmens IFA in Erfüllung gegangen. In unmittelbarer Nachbarschaft des Filmtheaters "Broadway" hat die IFA in der Paulinstraße ein Haus mit fast 50 Mehr

Mund auf – Augen auch!

TRIER. Von Klassik über Gospel bis hin zu Jazz: Am Samstag, 27. April, wird die Erfolgsgeschichte der Trierer Chormeile weiter geschrieben. Dann laden der Kreis-Chorverband Trier-Stadt und die Trier Tourismus und Marketing GmbH (ttm) bereits zum zwölften Mal in die Fußgängerzone ein, die von insgesamt 41 Chören und 1.100 Mehr

15 Feuerwehrleute auf Lebenszeit verbeamtet

TRIER. Oberbürgermeister Wolfram Leibe hat während eines Empfangs in seinem Büro 15 Feuerwehrmänner auf Lebenszeit verbeamtet, die eine dreijährige Ausbildung durchlaufen haben. Der Stadtchef würdigte hierbei das Engagement der jungen Männer: "Sie riskieren im Ernstfall Ihr Leben für Andere. Das verdient Respekt und dazu gehört auch die Verbeamtung.“ Da Mehr

Mehr Geld für den Dezernenten

TRIER. Der Stadtrat stimmte am Mittwoch der Umgruppierung von Thomas Schmitt zu. Die Kommunal-Besoldungsverordnung Rheinland-Pfalz sieht für die hauptamtlichen Wahlbeamten in den Gemeinden nach Größenordnungen gestaffelt jeweils zwei Besoldungsgruppen vor. Vorgesehen ist, dass die hauptamtlichen Wahlbeamten in den ersten beiden Dienstjahren in der unteren der beiden Besoldungsgruppen einzustufen sind. Entsprechend Mehr

Erster Test auf dem Weg zum World Cup in China

An ihn denkt man in Trier gerne zurück: Basketball-Bundestrainer Henrik Rödl. Foto: Tilo Wiedensohler

HAGEN/TRIER. Es ist das erste von nur wenigen Testspielen im Vorfeld des FIBA Basketball World Cup in China (31. August -15. September 2019) für die deutsche Basketball-Nationalmannschaft. Die trifft am Sonntag, 11. August 2019, um 18 Uhr in der Arena Trier auf Schweden. Anschließend stehen der VTG Supercup (16.-18. August 2019, Hamburg) sowie zwei Testspiele in Japan direkt im Vorfeld des World Cup auf dem Programm (Ort, Zeit und Gegner stehen noch nicht fest). Die deutschen Basketballfans sollten sich den Trierer Termin also dick im Kalender anstreichen, möchten sie beim ersten Auftritt des deutschen WM-Teams mit dabei sein. Noch weiß man nicht, in welcher Zusammensetzung die DBB-Auswahl auftreten wird. Bundestrainer Henrik Rödl wird den Kader nicht vor Mitte Juli 2019 nominieren. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

10 Jahre Darmzentrum: Vorsorge zeigt deutliche Erfolge

Von links: Professor Detlef Ockert, Professor Jürgen F. Riemann, Professor Winfried A. Willinek (Ärztlicher Direktor des Brüderkrankenhauses), Professor Christian Kölbel und Bernd Bretz. Foto: Brüderkrankenhaus Trier

TRIER. Jedes Jahr erkranken in einer Stadt von der Größe Triers zwischen 50 und 60 Menschen an Dickdarmkrebs. Dass die Mehrzahl dieser Tumoren in frühen Stadien diagnostiziert werden kann, ist auch ein Erfolg der Vorsorge. Dank dieser wurden bundesweit bereits mehr als 200.000 Krebserkrankungen verhindert, beziffert Professor Jürgen F. Riemann. Der Vorstandsvorsitzende der Stiftung “LebensBlicke“ war Festredner eines Symposiums zu zehn Jahren zertifiziertes Darmzentrum am Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

“Lustige Weiber”: Altmodischer Stoff, witzig präsentiert

Eine kleine Begebenheit bringt die Veränderung und so werden aus den gelangweilten die “Lustigen Weiber von Windsor”. Foto: Marco Piecuch

TRIER. Wieder hat das Theater Trier sich eines bekannten Klassikers angenommen, der 1849 uraufgeführten Oper “Die lustigen Weiber von Windsor“, nach der gleichnamigen Komödie von William Shakespeare. Das vordergründig als lustiges Possenspiel angelegte Stück ist in der Trierer Inszenierung von Jens Pesel eine unterhaltsame, mit vielen Gags, aber auch berührenden Momenten gewürzte Satire aufs Bürgertum. Eine zu Beginn etwas irritierte Anke Emmerling hat sich für den reporter die Premiere angeschaut… Mehr

Erstellt am Autor Anke Emmerling in Featured, Kultur Hinterlasse einen Kommentar

“Stele des Friedens” erinnert an die einstige Schulzeit

Sie sind stolz auf ihre “Stele des Friedens” – der Einschulungsjahrgang 1955 zusammen mit den anwesenden Gästen. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Seit 110 Jahren gibt es die Schule im Stadtteil Heiligkreuz. Die heutige Grundschule war vormals die Volksschule, in der Kinder bis zu ihrer Schulentlassung blieben – sofern sie keine weiterführenden Schulen besuchten. Zahllose Kinder haben hier ihre Schulbildung genossen. Ein Jahrgang, der Einschulungsjahrgang 1955, erinnert sich besonders gerne an diese Zeit. Stellvertretend gab Hanspitt Weiler bei zwei Trierer Künstlern eine Stele in Auftrag, die am Samstag in Anwesenheit der früheren Mitschüler und verschiedenen Gästen nun offiziell vorgestellt wurde. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Chefarztwechsel in der Trierer Erwachsenenpsychiatrie

Von links: Medizinischer Geschäftsführer Christian Sprenger, Geschäftsführer Jörg Mehr, Festredner Professor Heinz Rüddel, Präsident der Bezirksärztekammer Trier Walter Gradel, der neue Chefarzt Oliver Hamm; vorne: Generalvikarin und Aufsichtsrätin Schwester M. Alexandra Krug und der bisherige Chefarzt Wilhelm Classen. Foto: Marlon Kuhnen, Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen

TRIER. Mit Oliver Hamm hat die Erwachsenenpsychiatrie und -psychotherapie am Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen einen Nachfolger für Wilhelm Classen aus den eigenen Reihen gefunden. Seit Januar 2019 leitet Oliver Hamm die Abteilung. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Auf der Suche nach Fairness unterwegs in Trier

Natürlich gehört dei den Fair-Führungen auch ein Besuch im Unverpackt-Laden dazu, wo die Besucher in der Regel dann auch einen kleinen, fair gehandelten Snack bekommen. Fotos: Victor Beusch

TRIER. Dass eine über 2000-jährige Stadt auch entsprechende Führungen anbietet, versteht sich von alleine. Seit dem 2. April gibt es ein neues Angebot: die Fair-Führungen. Zwei Frauen, Linda Hilgers und Jeanette Scholzen, und ein Mann, Jochen Leuf, stehen hinter der Offerte der Fair-Führungen. Der reporter hat sich mit Linda Hilgers und Jochen Leuf, die gemeinsam die Idee dazu entwickelt haben, auf eine Tasse Kaffee getroffen und über die Hintergründe informieren lassen.

Von Rolf Lorig Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Hervé Birolini gewinnt QuattroPole-Musikpreis 2019

Gruppenfoto mit allen Teilnehmern. Aufnahme: Björn Gutheil, Presseamt der Stadt Trier

TRIER. Der erste Gewinner des neu ins Leben gerufenen “QuattroPole-Musikpreis” wurde am Freitagabend in Trier bekanntgegeben: Im Anschluss an den Konzertabend zeichnete die Jury den Metzer Komponisten Hervé Birolini für die Interpretation seines musikalischen Projekts “Exartikulations” aus. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Kultur Hinterlasse einen Kommentar

Mit Blumen und neuen Waren die Kunden begrüßen

Eine lange Reihe von Einkaufstüten mit darin befindlichen Pflanzen wartet kurz nach der Öffnung der Geschäfte auf die Besucher. Foto: Barbara Lorig

TRIER. Frühlingsbeginn in der Neustraße – der Blick auf die zahlreichen Einkaufstaschen entlang der Geschäfte mit den darin befindlichen Pflanzen lässt da keinen Zweifel aufkommen. Mit diesen und ähnlichen Aktionen – in diesem Jahr spielt sogar Petrus mit und beschenkt das Frühlingserwachen mit dem passenden Wetter – eröffnen die Geschäftsleute in dieser Straße regelmäßig die jeweilige Jahreszeit. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar