Podiumsdiskussion zu Venezuela

TRIER. Die Jenny-Marx-Gesellschaft Trier veranstaltet am Mittwoch, 27. Februar, 19.30 Uhr, eine Podiumsdiskussion zum Thema “Venezuela” im Gasthaus Ternes, Domänenstr. 54, Kürenz. Die Leitung haben Johannes Verbeek und Rüdiger Rauls, Autor des Buches “Kolonie Konzern Krieg” als Referent.

“Mit seiner Selbsternennung zum Interimspräsidenten im Januar dieses Jahres hat Juan Guaido die Konfrontation der venzolanischen Opposition mit Präsident Maduro weiter befeuert. Im Hintergrund leisten Washington und Teile der EU Schützenhilfe. Viele westliche Medien vermitteln ein sehr einseitiges Bild der Lage. So werden die Sanktionen, die seit Jahren über das Land verhängt werden, und deren Auswirkungen auf die Wirtschaft und das Leben in Venezuela in der derzeitigen Berichterstattung so gut wie gar nicht thematisiert”, erläutern die Veranstalter in ihrer Einladung. Ziel der Veranstaltung sei daher “die ausgewogene Information über die Interessen und Verhältnisse rund um diesen Konflikt”. (tr)


Drucken
Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.