Polizei sucht mutigen Helfer

TRIER. Die Polizei sucht einen jungen Mann, der am Montagabend, 13. Februar, einen Mann nach einem Angriff auf eine Frau in der Mustorstraße verfolgt und dem Opfer die gestohlene Handtasche wieder zurückbrachte.

Das 56-jährige Opfer ging gegen 20.30 Uhr in der Mustorstraße, als sich in Höhe der Tiefgaragenausfahrt von hinten ein Mann näherte, der ihr die Handtasche entriss und in Richtung Basilika flüchtete. Der Täter, ein “relativ junger Mann”, war etwa 1,75 Meter groß und schlank. Er trug ein schwarzes Kapuzenshirt und hatte die Kapuze über den Kopf gezogen.

Die Geschädigte rief laut um Hilfe, woraufhin der besagte Zeuge, der sich in der Nähe befand, die Verfolgung des Täters aufnahm. Wenige Augenblicke später kam der mutige Zeuge mit der Handtasche zurück. Er gab an, Student zu sein und den Täter vor der Basilika gestellt zu haben. Dieser habe wiederum die Tasche fallen lassen und sei in den Palastgarten geflüchtet.

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0651/9779-2558 oder 0651/9779-2290. Insbesondere bittet sie den Zeugen, sich zu melden. (tr)


Drucken
Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.