Rodungsarbeiten am Bürgerhaus Trier-Nord

TRIER. Der Stadtrat hat im Juli 2016 die Umgestaltung des Vorplatzes am Bürgerhaus Trier-Nord beschlossen. Im Rahmen des Bauprojekts wird zunächst der vorhandene Baumbestand zum größten Teil entfernt, später erfolgen Neupflanzungen. Die Rodungsarbeiten starten am Freitag, 3. Februar, am Verkehrsübungsplatz und auf dem Parkplatz am Bürgerhaus, der deshalb an diesem Tag gesperrt ist. Am Samstag, 4. Februar, verlagern sich die Arbeiten auf den von der Thyrsusstraße abzweigenden Verbindungsweg zur Grundschule Ambrosius. Der Lehrerparkplatz der Grundschule und der Verbindungsweg sind ab Freitagabend gesperrt, sodass die ausführende Firma am Samstag frühzeitig mit den Rodungen beginnen kann. (tr)


Drucken
Erstellt am Autor Rolf Lorig in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.