Sommer, Sonne, Schwimmbad

Zwei große Schwimmbecken und weitläufige, teils schattige Liegewiesen laden bei der Hitze zum Verweilen ein. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Temperaturen jenseits der 30 Grad-Marke – was macht man dann am besten? Richtig, rein ins kühle Nass. Rund 3500 Badegäste registrierte das Südbad am Wochenende. Im Nordbad aber ging es situationsbedingt ruhiger zu.
In etwa 1899 Einzelstarts zogen hier knapp 400 Schwimmsportler aus 31 Vereinen bei einer Wassertemperatur von etwa 25 Grad Celsius im eigens für die Wettkämpfe gesperrten Bad ihre Bahnen. ‟Die Teilnehmer kommen aus Rheinland-Pfalz, sechs deutschen Landesverbänden, Belgien, den Niederlanden und Luxemburg‟, weiß Frank Meyer-Höke vom ausrichtenden Schwimmsportverein. Seinen Beobachtungen zufolge zieht das SWT Peter und Paul-Schwimmfest jährlich immer mehr Schwimmsportler in das Trierer Nordbad. Die zu bewältigenden Strecken waren unterschiedlich lang: ‟Das reicht von 50 Metern über 1500 bis hinzu 5000 Metern‟, berichtet Meyer-Höke.

Nordbad: Während die Teilnehmer des vorangegangenen Wettbewerbs sich noch im WEasser befinden, startet die folgende Gruppe ins erfrischende Nass

Trotz entsprechender Hinweise hatte Betriebsleiter Thomas Schmitt an diesem Tag etliche Besucher an die übrigen Trierer Freibäder verweisen müssen. ‟Glücklicherweise hatten aber alle Verständnis dafür, dass wir das Bad am kompletten Wochenende exklusiv für die Sportler reserviert habe‟, sagte er gegenüber dem reporter.

Wer also am morgigen Sonntag Erfrischung in kühlem Wasser sucht und damit der angekündigten Hitze entfliehen will, kann sich wegen des dann noch andauernden Wettkampfes den Weg ins Nordbad sparen. Dass das Südbad mit seinen beiden großen Becken und den weitläufigen Wiesen hier eine gute Alternative ist, davon konnte sich unser Reporter bei einer kurzen Stippvisite selbst ein Bild machen. (rl)


Drucken
Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.