Tobias Scharfenberger im Porträt von SWR2

Tobias Scharfenberger. Foto: Rolf Lorig

TRIER. In der SWR2-Sendung “Treffpunkt Klassik extra“ plaudert am Samstag, 3. März, um 10.30 Uhr, Tobias Scharfenberger, geschäftsführender Intendant des Mosel Musikfestivals, mit Moderatorin Sabine Fallenstein.

In der eineinhalbstündigen Hörfunksendung erhalten die Hörer Einblicke in das Leben des Sängers, der 2018 die Intendanz des etablierten Mosel Musikfestivals von Hermann Lewen übernommen hat. Dabei spricht Scharfenberger über seine Laufbahn als Künstler, redet über Jugendarbeit und Programmgestaltung und hat einige musikalische Stücke im Gepäck, die ihn geprägt haben. (tr)


Drucken
Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured 1 Kommentar

Kommentar zu Tobias Scharfenberger im Porträt von SWR2

  1. Ruppenthal Edith

    Sehr geehrter Her Scharfenberger, ich staunte nicht schlecht als ich in Ihrem Gespräch mit Fr. Fallenstein Sie hörte, wie Sie die Sonne bewunderten über dem Brauneberger Juffer Weinberg. Ich bin auch gepaddelt von Trier nach Brauneberg, wo ich geboren wurde, jetzt aber im Schwarzwald wohne.
    Wenn Sie http://www.Brauneberg Gemeinde.de anklicken , vielleicht beim Touristbüro oder beim Bürgermeister Werner Ruppenthal In der Lay, vielleicht finden Sie dort eine Musikstätte? Danke für die gute Musik heute im SWR 2.

     

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.