Trier Galerie und die Villa Kunterbunt

Benno Skubsch (rechts), Manager der Trier Galerie, stößt mit Christoph Block und Teilnehmern der Aktion auf das Wohl der Villa Kunterbunt an. Foto: Trier Galerie

TRIER. Bei der Veranstaltung “Wine in the city” präsentierte sich die Trier Galerie mit einem besonderen Paket an exklusiven Weinen. Auf einer Sonderfläche im Erdgeschoss sowie im Shop im Basement verwöhnte die Genussmanufaktur Wajos die Weinliebhaber mit Wermio Riesling – einem Aperitif mit Persönlichkeit. Der Wermio Dry Vermouth überzeugt mit spritzigen Rieslingnoten, warmen Kräutern und einem leichten Wermutgeschmack – pur, auf Eis, als Spritz mit Sekt oder als Tonic.

Im ersten Obergeschoss bot der Verein Elbling Freunde Südliche Wein-Mosel e.V. über 100 verschiedene Weine, Sekte und Crémant zur Verkostung an. Die “Südliche Wein-Mosel“ erstreckt sich von Trier bis Metz, genau genommen vom Dreiländereck in Schengen bis hin zur Saarmündung bei Trier und vereint in ihren Moselschleifen die Länder Frankreich, Luxemburg und Deutschland.

Für die Weinprobe des Vereins Elbling Freunde Südliche Wein-Mosel e.V. wurde ein Unkostenbeitrag in Höhe von 10 Euro erhoben. Dieser Betrag wurde je zur Hälfte für den Verein, der sich ehrenamtlich insbesondere für den Erhalt der Elblingweinkultur einsetzt, einbehalten. Je fünf Euro pro Teilnehmer erhielt die Villa Kunterbunt in Trier als Spende.

Insgesamt kam ein Betrag in Höhe von 732,20 Euro zusammen, der vor Ort in der Trier Galerie an Christoph Block, Leiter der Villa Kunterbunt und Oberarzt der Kinder- und Jugendmedizin am Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen, überreicht wurde. (tr)


Drucken
Erstellt am Autor Rolf Lorig in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.