Trio spielt “Stabat mater” in Herz-Jesu

TRIER-SÜD. 1736 entstand das “Stabat mater” von Giovanni Battista Pergolesi, das sich wegen seiner ergreifenden Stimmung und berührenden Duette großer Beliebtheit erfreut. So beschreibt Albert Einstein dieses Werk Pergolesis: “…er singt aus der Seele einer Maria des 18. Jahrhunderts, er steht der rührend klagenden Frau nahe…” Am Samstag, 16. März, 16.30 Uhr, erklingt das Werk im auf_takt (musikalisches Vorprogramm zum Gottesdienst) und im anschließenden Gottesdienst in der Herz-Jesu-Kirche in Trier. Die Ausführenden sind: Evelyn Czesla, Sopran; Silvia Lefringhausen, Alt; und Jutta Thommes, Orgel/Klavier. Alle drei Musikerinnen wohnen im Quartier. Veranstalter ist Pfarrei St. Matthias; der Eintritt ist frei. (tr)


Drucken
Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.