TUFA sucht Mitwirkende für Musical “9 to 5”

TRIER. Für die diesjährige Musical-Produktion “9 to 5” sucht die TUFA junge Talente ab 16 Jahren. Die erste Info-Veranstaltung findet am 17. März um 18 Uhr im kleinen Saal der Tufa statt.

Gesucht werden Jugendliche und junge Erwachsene ab 16 Jahren. Mitmachen kann prinzipiell jeder, der Lust hat einmal Teil einer Musicalproduktion unter professioneller Leitung zu sein. Es sind keine Vorkenntnisse im Bereich Schauspiel, Gesang oder Tanz nötig, aber selbstverständlich gerne gesehen. In verschiedenen Workshops und Proben werden alle Mitwirkenden gemeinsam ein Stück erarbeiten, das am 13. September in der TUFA Trier Premiere feiern wird. Auch wer hinter den Kulissen mitwirken möchte (zum Beispiel Maske), ist zu der Info-Veranstaltung.herzlich eingeladen.

Das Projekt TUFA-Musical

Viele Jugendliche haben das Interesse bzw. den Bezug zum Theater verloren. Das will der Verein TUFA e. V. ändern. Hier hat man es sich zum Ziel gesetzt, Jugendlichen die Freude an Kultur, insbesondere am Theater, wieder zu vermitteln. So entstand 2008 das erste TUFA-Musical. Durch den stetigen Zuwachs und die große Publikumsnachfrage hob sich 2017 zum zehnten Mal der Vorhang für eine Musicalproduktion mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen unter professioneller Leitung in der TUFA. Mitmachen kann dabei jeder, der Interesse hat Teil einer solchen Produktion zu werden.

Einmal auf den Brettern, die die Welt bedeuten, stehen und Bühnenluft schnuppern, einmal als Kit-Kat-Girl im Cabaret oder als ägyptischer Feldherr vor den Pyramiden auftreten, einmal in die faszinierende Welt des Musicals eintauchen und ein Teil davon werden. Alles nur ein Traum? In der TUFA wird dieser Wirklichkeit. Unter der musikalischen Leitung von Dominik Nieß und der Regie von Stephan Vanecek, stehen jedes Jahr rund 40 Darsteller auf der Bühne, natürlich auch immer mit dabei Katharina Scherer, als Vocalcoach und Angelika Bucks als Choreografin.
Begleitet wird das Ensemble vom TUFA-Orchester, das sich je nach Produktion neu zusammensetzt. Natürlich wird in der Vorstellung alles live gespielt und gesungen.

Das TUFA-Musical 2019: 9 TO 5

Drei Freundinnen wider Willen erkennen, was in einer Männerwelt – und im Büro – möglich ist. 9 TO 5 basiert auf dem wegweisenden gleichnamigen Film aus den Achtzigern. Die Story spielt in den späten Siebzigern – das Musical handelt von Freundschaft und Rache, ist unverschämt, provokant – und natürlich auch ein bisschen romantisch. Drei gestresste Mitarbeiterinnen schmieden einen Plan gegen ihren sexistischen, egoistischen, lügenden, niederträchtigen, bigotten Mann, der sich “Chef” nennt. Mit vielen Wendungen und Überraschungen leben Violet, Judy und Doralee ihre wildesten Fantasien aus, klären die Frage: “Warum bringen wir den Chef nicht um?“ und versetzen dem Chef schließlich den entscheidenden Tritt.

Ein Stück mit viel Witz, berauschender Musik und einer spannenden Geschichte über Freundschaft und Gleichberechtigung, was auch heute noch brandaktuell ist, verspricht ein turbulenter Abend zu werden. (tr)


Drucken
Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.