Vollsperrung an der Burgunder Straße

TRIER. Ab Montag, 19. September, wird der letzte rund 90 Meter lange Streckenabschnitt in der Kohlenstraße zwischen den Einmündungen Bonifatiusstraße und Burgunder Straße erneuert. Hierfür wird die Kohlenstraße halbseitig gesperrt, es gibt eine Einbahnstraßenregelung (Ringverkehr) und eine Vollsperrung der Einmündung an der Burgunder Straße, voraussichtlich am Donnerstag, 22. und Freitag, 23. September. An diesen zwei Tagen wird der Verkehr in der Kohlenstraße an der Baustelle vorbei geleitet. Die Anlieger der Burgunder Straße werden über die Pluwiger Straße umgeleitet. Bei entsprechendem Wetter ist eine Bauzeit von einer Woche angesetzt. (tr)


Drucken
Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, inside54.de Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.